Sie befinden sich hier:  HS Fulda » Unsere Hochschule » Familiengerechte Hochschule
Familiengerechte Hochschule

Die Vereinbarung von Familie und Studium oder Beruf verlangt eine gewisse Organisation. Es gibt allerdings kein Patentrezept, das für alle passt. Die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen, jeder einzelnen Familie erfordern auch sehr unterschiedliche Lösungen und Möglichkeiten. Deshalb wurden die nachfolgenden Informationen über Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Angebote und Einrichtungen unserer Hochschule, Rechte und Finanzen, Beratungsstellen und Ämter in Fulda sowie Pflege zusammengetragen. Diese sollen eine Hilfestellung beim Treffen von notwendigen Entscheidungen leisten. Eine persönliche Beratung können die Informationsseiten allerdings nicht ersetzen.

Audit "Familiengerechte Hochschule"

Die Hochschule Fulda sieht die Notwendigkeit, die Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf zu erleichtern und will dabei im Rahmen ihrer Möglichkeiten familiengerecht unterstützen. Hierzu nutzt die Hochschule Fulda die von der berufundfamilie gGmbH – einer Initiative der Hertie-Stiftung – durchgeführte Auditierung zur „familiengerechten Hochschule“.

Im Mai 2006 hat die Hochschule Fulda das Zertifikat erstmalig erhalten. Nach der erfolgreichen Re-Auditierung im Mai 2009 hat die Hochschule im Jahr 2012 erneut die Re-Auditerung durchgeführt und eine neue Zielvereinbarung abgeschlossen; das Zertifkat wurde am 31.8.2012 wieder verliehen.

Verantwortlich im Präsidium:

Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze
Tel.: 0661/9640-910
Raum B 7
E-Mail: kathrin.becker-schwarze@bitte-loeschen.sw.hs-fulda.de