Angewandte Informatik
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB AI » Studiengänge » Bachelorstudiengang Digital... » Studienablauf
Studienablauf

Inhaltlicher Aufbau

Studienablauf

Der Studiengang Digitale Medien (Medieninformatik) legt den Schwerpunkt auf die Produktion und das Management von elektronischen Inhalten.
Die Studierenden werden zu Informatikern ausgebildet, mit einer Zusatzqualifikation im Bereich der Digitalen Medien.


Kernkompetenzen der Informatik
Nahezu 40% der Studieninhalte bilden die Module zur Vermittlung der Kernkompetenzen der Informatik; Kompetenzen, die jeder Informatiker benötigt.
Es werden technische Aspekte der Informatik aus dem Bereich der Rechnerarchitektur, der verteilten Systeme, Betriebssysteme und der Rechnernetze vermittelt. [mehr hierzu ...]

Kompetenzen im Bereich der Digitalen Medien
Den Studierenden werden aktuelle Konzepte, Systeme und Anwenderprogramme in den Bereichen Audio und Video sowie der interaktiven Medien vermittelt. Der Studiengang legt Schwerpunkte im Bereich der [mehr hierzu ...]

Praxisorientierung
Der Studiengang ist praxisorientiert was sich nicht nur durch den Inhalt der angebotenen Veranstaltungen auszeichnet, sondern auch durch Unterrichtsformen, wie Gruppenarbeiten, praxisbezogene Projekte, zahlreiche [mehr hierzu ...]

Wahlmöglichkeiten
Um den Studierenden eine persönliche Ausrichtung der Interessensschwerpunkte zu ermöglichen werden im Studium zwei Wahlfächer angeboten. Die Themen der Veranstaltungen aus dem Wahlbereich werden [mehr hierzu ...]