Building Bridges: Women in Science

Building BridgesÜBER SOLIDARITÄT UND SICHTBARKEIT VON FRAUEN IN DER WISSENSCHAFT

03. Juli 2024 - 9:30 bis 18 Uhr

Hochschule Fulda, Gebäude 52

 

Die Hochschule Fulda kann auf eine sehr erfolgreiche Gleichstellungspolitik zurückblicken. Auf diesen Erfolgen aufbauend wollen wir mit dieser Tagung eine hochschulpolitisch-interdisziplinäre Diskussion über die weitere Ausrichtung der Gleichstellungsagenda der Hochschule Fulda eröffnen und einen Raum schaffen für Austausch, Kreativität und Solidarität.

Dies geschieht durch die kritische Reflexion hochschulkultureller Traditionen wie die immer noch vorhandenen Ausschlussmechanismen im Wissenschaftssystem, durch den Austausch mit Expertinnen aus der Wissenschaft, durch einen authentischen Solidaritätsdialog und durch das Nachdenken über eine dauerhafte Verankerung innovativer Sichtbarkeitsmechanismen für Frauen in der Wissenschaft.

Wir verstehen diese Tagung auch als fortlaufendes demokratisches Projekt, das mit seiner Programmatik nicht nur gleichstellungsrelevante Gegenwartsfragen diskutiert, sondern über sein innovativ angelegtes Setting der Zukunftswerkstätten auch in die Zukunft der Hochschule Fulda und ihrer wichtigen Rolle als Akteurin für Gleichstellungsthemen verweist.

 

 

PROGRAMM

 

9.30 Uhr

Ankommen

10.00 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. Karim Khakzar (Präsident der Hochschule Fulda) und
Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze (Vizepräsidentin der Hochschule Fulda)

10.15 Uhr

Keynote I:

“Exzellenz und Chancengerechtigkeit: Antagonisten oder vereinbare Konzepte?”
Prof. Dr. Ute Klammer (Universität Duisburg-Essen)

11.00 Uhr

Offene Diskussionsrunde

Moderation: Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze

11.45 Uhr

Keynote II:

„The floor is yours!? (Un)Sichtbarkeit von Professor:innen an HAW“
Prof. Dr. Elke Wolf und Prof. Dr. Gabriele Fischer (Hochschule München)

12.15 Uhr

Diskussion
Moderation: Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze

13.00 - 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Workshops

 

Workshop 1: „Out of the way?“ – Ausstieg oder Aufstieg von Frauen in der Wissenschaft
Dr. Sandra Beaufays, Universität Duisburg-Essen, Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW 
Moderation: Prof. Dr. Claudia Kreipl (Vizepräsidentin Forschung und Transfer der Hochschule Fulda)

 

Workshop 2: „Mission possible!?“ – Gremienengagement von Wissenschaftlerinnen und Gleichstellung
Prof. Dr. Birgitt Riegraf (Präsidentin der Universität Paderborn)
Moderation: Birgit Hohmann, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte für Mitarbeiter*innen der Hochschule Fulda

 

Workshop 3: "Shared Knowledge" - Netzwerk, Mentoring und solidarische Verantwortlichkeit
Dr. Astrid Franzke (Privatdozentin an der Universität Hildesheim)
Moderation: Dr. Anke Günther (Kanzlerin der Hochschule Fulda)

 

Workshop 4: "Open/Closed" - Fachkultur und Gleichstellung
Prof. Dr. Yvonne Haffner (Hochschule Darmstadt)
Moderation: Prof. Dr. Birgit Bomsdorf (ehem. Dekanin des Fachbereichs Angewandte Informatik der Hochschule Fulda)

 

Workshop 5: "Who cares?" - Carearbeit und Gleichstellung
Prof. Dr. Lotte Rose (Frankfurt University of Applied Sciences, Geschäftsführerin des Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen, gFFZ)
Moderation: Prof. Dr. Anja Thies (ehem. stellv. Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte für Professor*innen, Hochschule Fulda)

15.30 - 16.00 UhrKreative Kaffeepause
16.00 UhrErgebnispräsentation im Plenum
17.00 Uhr

Abschluss-Podiumsdiskussion

 

Dr. Sandra Beaufays, Prof. Dr. Gabriele Fischer, PD Dr. Astrid Franzke, Prof. Dr. Yvonne Haffner, Prof. Dr. Ute Klammer, Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Prof. Dr. Lotte Rose, Prof. Dr. Elke Wolf
Moderation: Prof. Dr. Martina Ritter (ehem. Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen der Hochschule Fulda)

18.00 UhrDas war unser Tag!
anschließendGet together mit Imbiss

 

 

Die Tagung wird an der Hochschule Fulda, Leipzigerstraße 123, Gebäude 52 (Halle 8) stattfinden.

 

 

 

ZUGÄNGLICHKEIT

Alle Tagungsräume sowie die Mensa sind mit einem Rollstuhl zugänglich. Wir bemühen uns darum, Ihnen eine bestmögliche und einschränkungsfreie Teilnahme an unserer Veranstaltung zu ermöglichen. Wenn Sie weitere Informationen, Hilfe und Unterstützung benötigen, dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir können diese Unterstützungsangebote jedoch nicht in jedem Fall garantieren.

 

KINDERBETREUUNG

Sollte der Bedarf zur Kinderbetreuung bestehen, kontaktieren Sie uns bitte bis zum 01.06.2024. Wir bemühen uns um eine mobile Kinderbetreuung, können diese aber nicht in jedem Fall garantieren.

 

VERPFLEGUNG

Unsere Planungen sehen ein abwechslungsreiches Mittagessen in unserer Mensa vor; in den Pausen der ganztägigen Veranstaltungen wird jeweils ein kleiner Imbiss bereit stehen. Falls sie Unverträglichkeiten haben, melden Sie sich jederzeit gern unter: tagungsbüro(at)hs-fulda.de

 

 

Anfahrtsplan
 

Campusplan
 

Hotelempfehlungen
 

Tagungsflyer Building Bridges

Kontakt wie im Flyer abgebildet

 

 

ANMELDUNG BUILDING BRIDGES

* Pflichtfeld