DARUM SOLLTEST DU AN READY2CODE TEILNEHMEN

Ready2Code erleichtert den Einstieg in das Modul "Programmierung 1". Zur ersten Vorlesung wirst Du das notwendige technische Setup parat haben, um Dich voll und ganz auf die Inhalte konzentrieren zu können. Zudem wirst Du Dein algorithmisches Grundverständnis auffrischen, was für Dich im Verlauf des Moduls hilfreich sein wird.

Wir empfehlen die Teilnahme, wenn mindestens eine der folgenden Aussagen für Dich nicht zutrifft:

  • Ich habe schon einmal programmiert
  • Terminal kenne ich nicht nur vom Flughafen sondern auch an meinem Computer
  • Mein Computer ist für die Programmierung mit Java oder C eingerichtet
  • Ich weiß, was ein Texteditor ist
  • Kompilieren ist für mich kein Problem
  • Ich könnte ein einfaches Spiel mit Scratch erstellen
  • Ich habe mindestens einen Kurs über die Lernplattform moodle verfolgt

SO LÄUFT DAS PROGRAMM AB

Der Vorkurs findet online statt. Sobald die Termine feststehen, werden sie hier veröffentlicht. 

Er besteht aus Lernvideos und Online-Live-Terminen zu den verschiedenen Themenblöcken. Alle Materialien und Anweisungen sind im Ready2Code Kurs auf der Lernplattform moodle verfügbar. Die Anmeldung erfolgt über moodle mit Ihrer fd-Nummer und dem zugehörigem Passwort. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

DARUM GEHTS INHALTLICH

  • algorithmische Bausteine kennenlernen mit Scratch (https://scratch.mit.edu/).
  • mit der Konsole den eigenen Computer bedienen und navigieren
  • JDK (Java Development Kit) oder einen C Compiler installieren
  • das klassische "Hello World" im Texteditor erstellen
  • ein Programm kompilieren und ausführen
  • sich über Kursinhalte und das erste Semester mit anderen Kommiliton*innen austauschen

Prof. Dr.

Johannes Konert Studiendekan Fachbereich Angewandte Informatik

Programmierung, Webtechnologien