Cisco Networking Academy

Der Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda ist „Networking Academy“ und bietet den Studierenden der Hochschule Fulda die Kurse als Add-On zum Studium an.
Diese eignen sich primär für Studierende des Schwerpunktes Internet-Engineering aber auch jedes anderen Schwerpunktes bzw. jeder anderen Studienrichtung sofern technisches Interesse besteht. Die Kurse werden studienbegleitend angeboten, wobei die Präsenzphasen jeweils in der vorlesungsfreien Zeit (Semesterferien oder samstags) stattfinden.

Die Academy Kurse des CCNA R&S (Cisco Certified Network Associate Routing and Switching) stehen im Fokus und werden durch Vertiefungskurse z. B. CCNA Security oder Ergänzungskurse CCNP ROUTE, CCNP SWITCH oder CCNP TSHOOT (Cisco Certified Networking Professional) erweitert. Ergänzend zu dem „Certificate of Course Completion“ eines jeden Kurses können an externen Prüfungszentren adäquate Industriezertifikatsprüfungen u. U. vergünstigt abgelegt werden.

Der Kurs findet 1 x pro Monat (6 Termine) samstags an der Hochschule (8.00 - 15.00 Uhr) statt.
Teilnehmen können Studierende der HS Fulda ab dem 1. Semester. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro.
Weitere Informationen finden Sie auf der deutschen NetAcad Seite. Dort ist auch der Login zur E-Learning Plattform NetSpace verlinkt, den man jedoch auch direkt über www.netacad.com erreicht.

Vertiefende Kurse:

CCNA Securityggf. auf Anfrage
CCNA Cyber Operationsggf. auf Anfrage
CCNP Coreggf. auf Anfrage
CCNP Enterpriseggf. auf Anfrage


Anmeldung bis spätestens 15. Dezember 2021
Bei Interesse bzw. Anmeldung wenden Sie sich bitte an Christoph Seifert.

Nach erfolgreichem Abschluss eines jeden Teils erhalten die Teilnehmer ein "Certificate of Course Completion“, eine Teilnahmebescheinigung des Cisco Networking Academy Program,
sowie bei einem guten theoretischen Test im letzten Teil (>70%) einen Voucher, um das CCNA-Zertifikat bei einem externen Anbieter vergünstigt zu erhalten (50%).

Freiwilliges Lernangebot zum Thema „CyberSecurity" mit Selbsteinschreibung

Mit der „Einführung in die Cybersicherheit“ bietet die Cisco Networking Academy einen kostenfreien Kurs für alle am Thema Interessierten, der Wissenslücken schließen kann und ein grundlegendes Verständnis für die Bedeutung von Cybersicherheit und die ganz persönlichen Einflussmöglichkeiten schafft. Erkennen Sie die Gefahren und lernen Sie, sich selbst und Ihre eigene Arbeitsumgebung aktiv zu schützen!

Durch den Kurs „Cybersecurity Essentials“ entwickeln Sie ein grundlegendes Verständnis für Cybersicherheit und wie diese mit Informations- und Netzwerksicherheit in Beziehung steht. Die charakteristischen Merkmale von Cyberkriminellen werden analysiert und deren Taktiken beleuchtet. Darüber hinaus stellt der Kurs die Technologien, Ansätze und Verfahren vor, mit denen Cybersicherheitsexperten Cyber-Kriminalität bekämpfen.

Bei Interesse und einem vorhanden Zugang zur NetAcad Plattform können Sie diese Kurse eigenständig in Ihrer Lernplattform hinzufügen.

Cisco Networking Academy am Fachbereich Angewandte Informatik

Der Fachbereich Angewandte Informatik nimmt seit 2004 an der Cisco Networking Academy teil und ist seit 2009 als Support- und Ausbildungszentrum aktiv. Zudem unterstützt er im Rahmen des IT-Bildungsnetz e. V. federführend deren kontinuierliche Weiterentwicklung in Deutschland. Dies bezieht auch die Integration von praxisnahen Beispielen und innovativen Laborumgebungen in die Lehrveranstaltungen und angewandte Forschung des Fachbereichs mit ein.

Ausbildungsangebot auch für Interessierte außerhalb der Hochschule

Die Hochschule Fulda bietet im Rahmen der Academy auch Support für andere Hochschulen und Universitäten bzw. angrenzenden Bildungseinrichtungen im Umfeld der Hochschule Fulda an. In der Vergangenheit wurden hierfür zahlreiche Cisco Certified Academy Instructors (CCAI) von anderen Hochschulen und Universitäten ausgebildet.
Studierende, die die Academy mit einem sehr guten Ergebnis absolvieren, wird zusätzlich die Möglichkeit geboten ebenfalls als Instruktoren tätig zu sein und dadurch zusätzliche Erfahrungen zu sammeln. Neben den Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglichte dies in den vergangenen Jahren einigen Studierenden auch den direkten Berufseinstieg bei Cisco und anderen Unternehmen im Netzwerk-Bereich.

Was ist das "Cisco Networking Academy Program"?

Bildung und Technik sind der Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe, zur Überwindung sozialer Grenzen und zu gesellschaftlichem Wohlstand. Persönlicher Erfolg beruht fast immer auf guter Bildung, moderne Kommunikationstechniken erleichtern den Zugang dazu.
Seit mehr als 17 Jahren arbeitet Cisco mit Partnereinrichtungen in Deutschland zusammen, um in der Cisco Networking Academy aktuelle technische Bildung für viele Menschen zu ermöglichen. Jahr für Jahr lernen in Deutschland Tausende von Academy-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie Computernetze planen, aufbauen und warten können.

Absolventinnen und Absolventen haben das Wissen, Netze so einzurichten, dass die Sicherheit der Daten gewährleistet ist. Solche IT-Fachkräfte haben sehr gute Job- und Karriereaussichten. An über 330 Networking Academies in Deutschland werden Lernmaterialien von Cisco im Unterricht verwendet. Das pädagogische Konzept orientiert sich an einer „blended learning"-Situation und umfasst Online-Kurse zum Selbststudium wie für den Klassenraum, Simulationswerkzeuge sowie Praxisübungen.

Das weltweite Networking Academy Programm bringt Menschen aus über 165 Ländern zusammen. Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlicher Herkunft eint ein Ziel: Sie wollen sich Kompetenzen aneignen, um in einer durch Technik geprägten Welt erfolgreich zu sein. 

Ansprechpartner

Christoph Seifert

Laboringenieur, Forschungprojekt FiBLU

Kontakt

Christoph Seifert

Laboringenieur, Forschungprojekt FiBLU

+49 661 9640-3056
+49 661 9640-3009
Gebäude 46, Raum 127
Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung
Profil

Cisco Networking Academy