Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Um was geht's?

Wirtschaftsinformatik unterstützt Unternehmen dabei, ihre internen und externen Informations- und Kommunikationsflüsse zu gestalten.
Als klassische Querschnittsdisziplin nutzt die Wirtschaftsinformatik Inhalte und Methoden aus den Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik, aber auch aus Bereichen der Sozialwissenschaften und der Nachrichtentechnik.  
Die Arbeit von Wirtschaftsinformatikern- und informatikerinnen findet an den Schnittstellen zwischen Fach- und IT-Abteilungen statt und erfordert die Fähigkeit interdisziplinär zu denken.

Für wen ist das was?

Wer Wirtschaftsinformatik studieren will, sollte sowohl Freude an logischem Denken haben als auch Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen mitbringen. Außerdem sind Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz gefordert, da Projekte fast ausschließlich im Team erarbeitet werden. Gute Englischkenntnisse sind für das Studium der oft englischen Fachliteratur vorteilhaft. Es werden keine Vorkenntnisse im Bereich der Informatik vorausgesetzt. Alle Grundlagen werden in den ersten Semestern vermittelt.

Ihr Profil

Persönliche Voraussetzungen

  • Sie sind kommunikativ, gerne auch in Englisch
  • Sie mögen es, teamorientiert zu arbeiten
  • können sich aber auch gut selbst organisieren
  • Sie erkennen schnell Strukturen und Wesentliches
  • Sie haben Spaß am Umgang mit IT-Technik
  • Sie sind konfliktfähig und lösungsorientiert
  • Sie haben Interesse an Wirtschaft und aktuellem Zeitgeschehen

Fachliche Voraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Fachspezifische Vorkenntnisse werden nicht benötigt
  • Sie müssen kein Computer "Freak" sein

 

 

Unser Angebot

Am Fachbereich

  • Mathematik Vorkurs für leichteren Studieneinstieg
  • Kleine Gruppen bei Seminaren, Übungen und Praktika
  • Modernste technische Ausstattung
  • Persönlich ansprechbare Professorinnen und Professoren
  • Fester Ansprechpartner bei allen das Studium betreffenden Fragen
  • Studierendenvertretung (Fachschaftsrat)

An der Hochschule Fulda

  • Campushochschule mit kurzen Wegen
  • Internationale Kontakte
  • Hochwertiges Essensangebot der Mensa
  • Breites, kostenfreies Sprachlernangebot
  • Umfangreicher Hochschulsport
  • Vielfältiges studentisches Leben (Partys, Kunst und Kultur, AStA)

Wie läuft das Studium ab?

Der Studiengang gliedert sich in sechs Studiensemester. Neben der Vermittlung von fachlichem Wissen und Softskills wird hoher Wert auf die Praxisrelevanz der gelehrten Inhalte gelegt.
Neben einer soliden Grundausbildung in den Themengebieten der Betriebswirtschaftslehre und Informatik besteht die Möglichkeit einer individuellen Schwerpunktsetzung. Die starke Praxisorientierung des Studiengangs spiegelt sich nicht nur in den Inhalten, sondern auch in der Form der Veranstaltungen wider. Neben Vorlesungen stehen Präsentationen der Studierenden, Gruppenarbeiten und Praxisprojekte im Vordergrund. Im sechsten Semester absolvieren Sie zunächst ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer Institution und fertigen im Anschluss ihre Abschlussarbeit an. Während des Studiums steht den Studierenden aktuelle Software aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik zur Verfügung.

Was kommt danach?

Betriebliche IT-Anwendungen sind heute in allen Wirtschaftsbereichen unverzichtbar geworden. Es gibt inzwischen kaum einen Geschäftsprozess, der nicht mit IT-Technik unterstützt wird.
Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker planen und entwickeln betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, setzen sie ein und warten sie. Hierfür analysieren sie die Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen von Unternehmen und Verwaltungen.

Wirtschaftsinformatik ist eines der interessantesten, vielseitigsten und entwicklungsfähigsten Studienfächer und laut führenden Wirtschaftsorganisationen und Fachinstitutionen (z.B. Fachverband BitKOM, Verein deutscher Ingenieure (VDI), Gesellschaft für Informatik (GI) ) wird der Bedarf an gut ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern zukünftig (wieder) rasant ansteigen.

Studienplan - Vorlesungen

Infos zur Bewerbung

Auf einen Blick

  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Art des Studiums: Präsenzstudium
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Sprache: Deutsch
  • Praxisprojekt: 12 Wochen

Ansprechpartner

Michael Heinz

Michael Heinz

Studiengangkoordinator

Gebäude 43, Raum 102
Michael Heinz +49 661 9640-3242
Sprechzeiten
Mi 08.30 - 10.30 bitte mit Voranmeldung - nach Vereinbarung per E-Mail auch zu jeder anderen Zeit möglich

Studiengangsleitung

Markus Göltenboth

Prof. Dr.

Markus Göltenboth

Prodekan des Fachbereichs Angewandte Informatik

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Gebäude 46, Raum 138
Prof. Dr. Markus Göltenboth +49 661 9640-3032
Sprechzeiten
Do 11:45 – 12:45 Uhr