Großes Wiedersehen der Informatik-Absolventen an der Hochschule Fulda

Der Verein Freunde des Fachbereiches AI (FAI e. V.) hatte zusammen mit dem Fachbereich zu einem großen Absolventinnen- und Absolvententreffen eingeladen. Gekommen waren 250 ehemalige Studierende, von denen einige Teilnehmer sogar aus dem Ausland anreisten. Am weitesten angereist war Herr Edgar Schill, der extra aus den USA zu dem Treffen kam. Er erhielt als Preis einen der begehrten Fuldaer Rucksäcke vom Standortmarketing der Stadt. Auch die zwei Absolventen deren Abschluss aus dem Jahr 1983 am weitesten zurück lag, Herr Michael Gehring und Boris Kurylo, wurden für ihr Kommen zusätzlich mit einem Fuldaer Rucksack belohnt.

Die Veranstaltung begann mit einem Festkolloquium im geschichtsträchtigen Hörsaal E009. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des FAI e.V. Prof. Dr. Werner Winzerling, informierte der Vizepräsident der Hochschule Herr Prof. Dr. Steven Lambeck die Teilnehmer über die Entwicklung der Hochschule in den letzten Jahren. Besonders beeindruckt waren die Absolventen von den baulichen Veränderungen und dem Wachstum der Hochschule auf nunmehr fast 8.000 Studierende.

Der Fachbereich nutzte das Absolvententreffen auch um die kürzlich neu geschaffenen Labore in der Aufstockung des Gebäudes 46 offiziell in Betrieb zu nehmen. Der Dekan, Prof. Dr. Paul Grimm hob in seiner kurzen Ansprache hervor, dass sich damit die Lehr- und Forschungsbedingungen am Fachbereich deutlich verbessern werden.

Aber auch der wissenschaftliche Austausch kam auf dem Treffen nicht zu kurz. In insgesamt neun verschiedenen Experten-Foren informierten sich die Teilnehmer gegenseitig über ihre fachliche Arbeit. Viele Teilnehmer vereinbarten anschließend weiterhin in Kontakt zu bleiben. So wurden neue berufliche Netzwerke geknüpft.

Ein weiterer Höhepunkt war die feierliche Verabschiedung der jüngsten Absolventen aus dem letzten Jahrgang. Dabei wurden wieder die besten Absolventen mit dem Ewald-Vollmer-Preis geehrt. In diesem Jahr wurde als bester Bachelor-Absolvent Herr Christoph Hardegen und als bester Master-Absolventen Herr Heinrich Kontschak ausgezeichnet.

Am Abend fand dann in der Halle 8 die große Wiedersehensfeier statt. Die aktuellen Studierenden des Fachbereichs hatten dabei für die angereisten Absolventen noch eine besondere Überraschung vorbereitet: eine Cocktail-Bar!

Die Absolventinnen und Absolventen hatten sich bei ihrem Wiedersehen viel zu erzählen, so dass die Feier noch bis tief in die Nacht dauerte, allerdings nicht mehr bis in die Morgenstunden so wie damals – zu den eigenen Studentenzeiten.

Weitere Informationen sowie alle Bilder der Veranstaltung:hier.

Fotos: HS Fulda, Fachbereich AI

Kontakt

Prof. Dr.

Werner Winzerling

Netzwerktechnologie und Online-Dienste

Gebäude 51 , Raum 102
Prof. Dr.Werner Winzerling+49 661 9640-3121
Sprechzeiten
Di., 16:00- 17:00 Uhr Siehe Kurs Sprechzeiten in moodle