Nachruf Prof. Dr. Reinhard Gillner (1942-2019)

06.03.2019

Prof. Dr. Reinhard Gillner

Der Fachbereich Angewandte Informatik der Hochschule Fulda trauert um den ehemaligen Kollegen Professor Dr. Reinhard Gillner, der im Alter von 76 Jahren verstarb.

Professor Dr. Reinhard Gillner lehrte von 1977 bis 2008 an der Hochschule Fulda und übernahm zunächst im Fachbereich Wirtschaft das Gebiet „Organisation/EDV“. Er hat von 1979 bis 1982 die Gründung und Entwicklung des Fachbereichs Angewandte Informatik maßgeblich mitgeprägt. Gemeinsam mit seinen Kollegen Prof. Dr. Badach sowie Prof. Dr. Heinzel führte er 1994 den Weiterbildungsstudiengang „Netzwerkadministration“ ein und legte damit den Grundstein für das Angebot der Cisco Networking Academy.

Im Fachbereich Angewandte Informatik übernahm er das Lehrgebiet „Datenbanken“ und hat dieses sowohl in der Lehre und Forschung vorangetrieben. Zu seinen Forschungs-themen zählten außerdem „Verteilte Datenbanken“, „Systemanalyse“ sowie „Client/Server Systeme“. In der Lehre deckte er zudem die Fächer „Projektmanagement“ und „Präsentationstechniken“ ab, welche er den Studierenden anhand praktischer Beispiele und mit großem Engagement vermittelte.

Auch die Förderung der Internationalisierung war ihm ein wichtiges Anliegen. Er nutzte seine internationalen Kontakte für Forschungsaufenthalte an Universitäten in Australien, Neuseeland und Irland. Außerdem initiierte er in seiner Funktion als Auslands-beauftragter Kontakte zu Universitäten in Frankreich (Lille, Avignon) und Großbritannien und baute somit Kooperationen zu neuen Partneruniversitäten auf. Neben einer Vielzahl von Publikationen im Bereich der Datenverarbeitung brachte er 1994 im Hanser Fachbuchverlag das Buch „Datenbanken auf Arbeitsplatzrechnern“ raus.

In seiner Funktion als Dekan und Prodekan in den Jahren 1982 bis 1987 hat Professor Dr. Reinhard Gillner sich für die Belange der Studierenden eingesetzt und war somit in entscheidender Art und Weise an der Gestaltung des Fachbereichs Angewandte Informatik der Hochschule Fulda beteiligt. Im Februar 2008 ist er aus dem aktiven Dienst der Hochschule Fulda ausgeschieden. 

Durch seine fachliche Kompetenz hat er sich nicht nur bei Studierenden, sondern insbesondere auch bei Kollegen und Mitarbeitern Respekt und Anerkennung verdient. Seine Persönlichkeit und seine Art zu lehren waren und sind uns stets ein Vorbild. Wir verlieren mit ihm einen engagierten und erfolgreichen Kollegen, der das Miteinander im Fachbereich Angewandte Informatik geprägt und gestaltet hat.

Das Mitgefühl des Fachbereichs gehört seiner Familie.

Kontakt

Dekanat Angewandte Informatik

+49 661 9640-300/302 Gebäude 46, Raum329
Dekanat Angewandte Informatik +49 661 9640-300/302
Sprechzeiten
Mon - Wed: 08:30 -11:30; Thu: 08:30-11:30 and 13:30 - 15:30; Fri: 08:30 -11:30
zurück