Wolfgang Ehrenberger

Prof. Dr. Wolfgang Ehrenberger

Hochschule Fulda
Gebäude 43 (C), Raum 101
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-328
+49 661 9640-349
Sprechzeiten:
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung oder per Aushang in S2T.

Vita

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

Jahrgang 1941

  • 1966 Diplom Elektrotechnik / Nachrichtentechnik TH-München
  • 1968 - 1968 Entwicklungsingenieur bei Siemens München 
    Zentrallabor für Nachrichtentechnik
  • 1968 - 1984 Wissenschaftler an der TU - München und später Gruppenleiter bei der Gesellschaft für Reaktorsicherheit in Garching
    Forschungsarbeit der Gruppe zur Genehmigung von Rechnern in Sicherheitsanwendungen in Kernkraftwerken
  • 1971 Promotion zum Dr.Ing. mit einer Arbeit über Hybridrechner an der TU-München
  • seit 1984 Professor für Software Engineering an der Fachhochschule Fulda
  • seit 2006 im Ruhestand, aber noch im Lehrbetrieb tätig

Lehrgebiete / Module

  • Software-Engineering 
  • Programmierung 
  • Software-Zuverlässigkeit, Sicherheit

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Nachweisverfahren für Software

Forschungsprojekte

  • Verifikations- und Genehmigungsfragen von Software
  • Programmierrichtlinien

Mitgliedschaften

In Normierungsgremien und Arbeitsgruppen

internationale

  • European Workshop on Industrial Computer Systems (EWICS
    Convenor of the WG on Object Oriented Software for Safety Systems
  • IECSC65AMT61508-3 (one of the German delegates)

nationale

  • DKE K914 "Funktionale Sicherheit elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Systeme (E,E,PES) zum Schutz von Personen und Umwelt" (Gast)
  • GI-Fachgruppe 3.6.2 - "Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit - German ENCRESS" 
  • DKE 914.0.3 - "Sichere Software"

Publikationen

Veröffentlichungen seit 2000

  • Software Diversity - Some Considerations on Failure Dependency
    in: World Mulitconference on Systemics, Cybernetics and Informatics, SCI 2001, 
    Proceedings Volume 1, ISBN 980-07-7541-2
  • Software-Verifikation - Verfahren für den Zuverlässigkeitsnachweis von Software
    Carl Hanser Verlag, 2002, ISBN 3-446-21624-3 
    Kritik: http://www.amazon.de Bücher, Deutsche Bücher, Fachbücher
    Suchanfrage "Software Verifikation"
  • Neufassung der Norm DIN/IEC 61508 - Anforderungen an Software in sicherheitsrelevanten industriellen Rechensystemen 
    Lecture Notes in Informatics (LNI) Band 19, 2002, ISBN 3-88579-348-2, SS 844-847
  • Janusz Zalewski, Wolfgang Ehrenberger, Francesca Saglietti, Janusz Gorski and Andrew Kornecki: 
    Safety of computer control systems: challenges and results in software development; 
    Annual Reviews in Control 27 (2003) 23-37
  • Software-Diversität bei hohen Sicherheitsanforderungen, atp 45(2003), Heft 8, SS58..63
  • Wolfgang Ehrenberger and Hans-Ulrich Bühler
    Problems concerning Distributed Safety-related Computer systems, new release of IEC 61508
    6th International Symposium 
    Programmable Electronic Systems in Safety-related Appplications
    TÜV-Nord, EWICS, TÜV-Rheinland; proceedings to be ordered from TÜV Rheinland
  • Licensing of Software for Safety-critical Applications on the Basis of Operating Experience
    Proceedings of PSAM7, Springer-Verlag London ISBN 1-85233-827-x 2004, pp 2358..2363 
  • Security Aspects of Distributed Industrial Computer Systems - Draft Standard IEC 62443
    7th International Symposium Programmable Electronic Systems in 
    Safety Related Applications, May 4-5, 2006, Cologne, Germany, 
    Proceedings to be ordered from TÜV-Rheinland, pp 1-1 to 1-19
  • Anforderungsprofil von Software wechseln - Versagenswahrscheinlichkeit bei bekannter Betriebserfahrung, atp Edition Automatisierungstechnische Praxis, 1-2/2013, ISSN-2190-4111, SS 56-63, 2013
  • Operating Experience of Programs and Changing Demand Profile – Consideration of Paths paper presented at the IFAC Congress 2014,  Vol 19, pt.1 pp 1619-1624, ISBN978-3-902823-62-5, Digital Object Identifier 10.3182|20140824-6-ZA-1003-02387
    This work is posted here by permission of IFAC for your personal use. Not for distribution.
  • Nachweis der Funktionsfähigkeit von Software durch statistische Schlussweisen - Möglichkeiten, Bedingungen, Grenzen - zur Diskussion gestellt
    DOI 10.1007/s00287-016-0972-7, Springer Verlag Heidelberg 2016

Vorträge

seit 2000

  • Software Diversity - Some Considerations on Failure Dependency
    auf: World Mulitconference on Systemics, Cybernetics and Informatics, SCI 2001, Orlando, Fla, July 22-25, 2001
  • Neufassung der Norm DIN/IEC 61508 - Anforderungen an Software in sicherheitsrelevanten industriellen Rechensystemen 
    GI-Jahres-Tagung, Dortmund, 2.10.2002, Workshop "Sicherheitsrelvante Software in industriellen Anwendungen"
  • Discussions of JTT4 "Remote Access and Security" - Possible Requirements to be inserted in IEC 61508
    Vortrag beim GI-Wworkshop zum Fachlichen Zusammenahng der Fachgruppen im neu gegründeten Fachbereich "Sicherheit", Frankfurt am Main, am 12.7.02
  • DIN/IEC 61508-3 Software in Safety-related Industrial Computer Systems - Plans for the New Version
    Vortrag auf der Konferenz "Anwendung des Internationalen Standards IEC 61508 in der Praxis" im Hotel Dorint Augsburg am 29.-30.1.2003
  • Problems concerning Distributed Safety-related Computer systems, new release of IEC 61508
    paper presented at the 6th International Symposium 
    Programmable Electronic Systems in Safety-related Appplications, Cologne, 4. and 5. May 2004
  • Licensing of Software for Safety-critical Applications on the Basis of Operating Experience
    paper presented at the conference PSAM 7, ESREL '04, Berlin, 14. to 18. June 2004
  • Sicherheit in leittechnischen Netzwerken -derzeitige Strömungen in der internationalen Normung
    Vortrag auf dem Honeywell Automationstag in Leipzig am 22.11.05
  • Schichtenbetrachtung bei der Genehmigung von Software aufgrund von Betriebserfahrung
    Vortrag auf der Tagung Sicherheit 2006 "Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit", 
    3. Jahrestagung Fachbereich Sicherheit der GI, Magdeburg,  20.-22.Februar 2006
  • Tendenzen bei der IEC-Normung zur Funktionalen Sicherheit und zur IT-Sicherheit
    Vortrag auf der Tagung Sensoren und Messsysteme 2006, 13. ITG-/GMA-Fachtagung
    Freiburg im Breisgau, 13. und 14. März 2006
  • EWICS WG on Object Oriented Software for Safety Systems
    Presentation of a Working Group at SAFECOMP 2009 in Hamburg,
    Sept 13, 2009
  • OOSS Guidelines Draft of EWICS, SAFECOMP 2009, Hamburg, Workshop on Object Oriented Software in Safety Systems, 14. September 2009
  • Software-Entwicklung - Regeln im Umfeld von Normen, Workshop "Sichere Software-Entwicklung - Produktentwicklung nach IEC61508/ISO26262 juristisch ein Gebot, wirtschaftlich der Tod?", Techno-Z Salzburg, 20. Oktober 2009
  • EWICS WG on Object Oriented Software for Safety Systems
    Presentation of a Working Group at SAFECOMP 2010 in Vienna,
    Sept 16, 2010 and Sept 20, 2011
  • Wolfgang Ehrenberger, Friedemann Bitsch, Peter Daniel, Denis Hatebur, Floor Koornneef, Odd Nordland, Frank Ortmeier, Thomas Pfeiffenberger, Francesca Saglietti, Christoph Schmitz, Erwin Schoitsch, Rolf Schumacher, Amund Skavhaug, Axel Zechner:
    Sicherheitsrelevante, objektorientierte Programmierung (Safety-related object-oriented Programs)
    4.VDE/DKE-Tagung zur funktionalen Sicherheit, Erfurt 11 März 2015
  • Strittige Auffassungen zu Anforderungsprofil und Betriebsarten bei der Neufassung der IEC 61508-3
    SIT2015 am IfEV der TU Braunschweig, 16.11.2015
  • Betriebserfahrung von Software - Quantitative Betrachtungen
    safe.tech beim TÜV Süd, 27. April 2016
  • Besonderheiten sicherheitsrelevanter objektorientierter Programme - Anforderungen an eine Technische Spezifikation
    VDE-Tagung 20 Jahre IEC 61508, Erfurt 22. März 2017
  • IEC 61508 - Ein Ausblick auf die 3. Edition
    safe.tech beim TÜV Süd, 25. April 2017
Zurück zur Listenansicht