SoftwareLab I, II, III und IV

Die "Software-Labore I, II, III und IV" unterstützen vor allem die Veranstaltungen der Grundlagenausbildung. Die auf vier Labore aufgeteilten 85 Arbeitsplätze verfügen über aktuelle Prozessoren, einen großzügigen Hauptspeicherausbau und Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

Die Rechner laufen mit dem aktuellen Microsoft-Betriebssystem. Für Präsentationen dient in jedem Labor ein hochauflösender Datenprojektor (Beamer). Aus den Laboren kann auch auf einen zentralen Drucker zugegriffen werden.

Moderne Entwicklungswerkzeuge (Eclipse, NetBeans, ...), viele Open Source Tools aber auch in der Praxis verbreitete Produkte, wie Microsoft Office oder Adobe Creative Suite (Photoshop, Illustrator, Premiere, ...) stehen den Studierenden für die Ausbildung zur Verfügung: Liste aller installierten Software-Programme.

Die Software-Labore I, II, III und IV werden vorrangig für Lehrveranstaltungen aus den folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Programmierausbildung (Java, C++, …),
  • Algorithmen und Datenstrukturen,
  • Datenbanksysteme,
  • Software-Engineering,
  • Grundlagen der Medieninformatik (Elektronisches Publizieren, Mensch-Computer-Kommunikation, ...)
LaborAnzahl der ArbeitsplätzeDozentenarbeitsplätze
SoftwareLab I20 + 3 (MacOS)1
SoftwareLab II241
SoftwareLab III201
SoftwareLab IV211

Tabelle: Anzahl der Software-Arbeitsplätze im Fachbereich Angewandte Informatik

SoftwareLab I:    51.103
SoftwareLab II:   51.111
SoftwareLab III:  51.209
SoftwareLab IV:  46.121

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr.

Werner Winzerling

Netzwerktechnologie und Online-Dienste

Kontakt

Prof. Dr.

Werner Winzerling

Netzwerktechnologie und Online-Dienste

+49 661 9640-3121
+49 661 9640-3009
Gebäude 51, Raum 102
Sprechzeiten
Di., 16:00- 17:00 Uhr Siehe Kurs Sprechzeiten in moodle
Profil

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dennis Biezā

Laboringenieur

Kontakt

Dennis Biezā

Laboringenieur

+49 6619640-3051, 3054, 3050
+49 661 9640-3053
Gebäude 51, Raum 202
Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung
Profil