Firmenkontaktmesse 2021

Anmeldungsleitfaden

Unternehmensanmeldung FKM 2021

Unternehmen
Ansprechpartner*in

Ansprechpartner*in
Rechnungsadresse und Rechnungsvermerke
Rechnungsadressse falls abweichend
Teilnahmevariante
Teilnahmevariante
weitere Angaben - Über uns

weitere Angaben - Über uns
Verbindliche Anmeldung
Verbindliche Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung und Vertrag
1.1 Veranstalter
Veranstalter ist die Hochschule Fulda.


1.2 Veranstaltungsdatum
Die Veranstaltung findet am 11. November 2021 zwischen 10:00 und 16:00 an der Hochschule Fulda, Halle 8 und digital über die browserbasierte App „talentefinder“ statt.


1.3 Ziele und Inhalte der Veranstaltung
Die Veranstaltung soll die Möglichkeit der digitalen Kontaktaufnahme zwischen Studierenden, Promovierenden und Absolvent*innen und Unternehmen via App „talentefinder“ bieten sowie die Vermittlung von Werkstudenten-Tätigkeiten, Praktika, Bachelor-/Master-Abschlussarbeiten und Einstiegsstellen. Abhängig von der gebuchten Teilnahmevariante können Gesprächstermine für den Veranstaltungstag via Videocall oder in Präsenz vereinbart werden.


1.4 Zielgruppe
Hauptzielgruppe sind ca. 9.700 Studierende, Promovierende und Absolvent*innen der Hochschule Fulda der acht Fachbereiche Angewandte Informatik, Elektrotechnik & Informationstechnik, Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie, Pflege und Gesundheit, Sozial- und Kulturwissenschaften, Sozialwesen und Wirtschaft. Das Digitale-Event ist ebenfalls für Alumni, Young Professionals und Studierende aller registrierten Nutzer*innen der App „talentefinder“ zugänglich.


1.5 Anmeldung
Die Anmeldung ist ein für das Unternehmen rechtsverbindliches Angebot. Sie muss bis spätestens 30. August 2021 beim Veranstalter per Anmeldeformular eingegangen sein. Mit Zusendung der Anmeldebestätigung erteilt der Veranstalter die Zusage für die Teilnahme.


1.6 Anmelde-und Bearbeitungsgebühr
Zur Abdeckung der entstehenden Kosten (u. a. für die Einrichtung und Nutzung der App „talentefinder“) erheben wir einmalig eine Teilnahmegebühr für die digitale Teilnahme von 299,00€ zzgl. MwSt.
In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten:
Möglichkeit via App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil inklusive jobwall zu erstellen, Zugriff auf Bewerberprofile unserer registrierten Studierenden, Matchmakingprozess mit Chatfunktion, Terminvereinbarung zum Gespräch am Messetag per Videocall, Werbemaßnahmen für die Firmenkontaktmesse bei unseren Studierenden (u. a. Präsentation Ihres Unternehmens im Vorfeld auf der Landingpage der Firmenkontaktmesse und dem Social-Media-Auftritt) und eine Seite mit Logo, Name und Unternehmensprofil im Messekata-log (A5)**

Für die hybride Teilnahme* erheben wir eine einmalige Teilnahmegebühr von 899,00 € zzgl. Mwst.
In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten:
Möglichkeit via App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil inklusive jobwall zu erstellen, Zugriff auf Bewerberprofile unserer registrierten Studierenden, Matchmakingprozess mit Chatfunktion, Terminvereinbarung zum Gespräch am Messetag in Präsenz oder alternativ per Videocall sollte eine Präsenzmesse nicht möglich sein, Werbemaßnahmen für das Recruiting-Event bei unseren Studierenden (u. a. Präsentation Ihres Unternehmens im Vorfeld auf der Landingpage der Firmenkontaktmesse und dem Social-Media-Auftritt), Standfläche 3 x 2 Meter, Catering für 2 Personen und eine Seite mit Logo, Name und Unternehmensprofil im Messekatalog (A5) **.

*Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist die Präsenzteilnahme nur begrenzt möglich und wird nach Verfügbarkeit vergeben. Sollten aktuell alle Standplätze vergeben sein, nehmen wir Sie gerne auf einer Warteliste auf und melden uns bei Ihnen, wenn ein Platz frei wird bzw. die Anzahl der teilnehmenden Präsenzaussteller aufgrund einer positiven Pandemieentwickelung vergrößert werden kann. Die Zusage zur Präsenzteilnahme ist vorbehaltlich dessen, dass eine Präsenzmesse durchgeführt werden kann.

** Wir behalten uns vor, den Messekatalog ggf. ausschließlich als pdf zu veröffentlichen, sollte aufgrund der aktuellen Pandemiesituation die Präsenzdurchführung nicht möglich sein.

Fördernde des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Fulda nehmen kostenfrei am digitalen Teilnahmepaket der Firmenkontaktmesse 2021 teil. Bei der hybriden Teilnahme an der Firmenkontaktmesse wird für Fördernde des Deutschlandstipendiums einvergünstigter Paketpreis von 600,00 € zzgl. Mwst. berechnet. Sie können sich bei der Anmeldung entscheiden, Förder*in des Deutschlandstipendiums zu werden und ein Stipendium in Höhe von 1.800 € für ein Jahr zu fördern.


1.7 Weitere Leistungen
Zusätzliche Leistungen richten sich nach den Angaben auf der Anmeldung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Durch Beauftragung weiterer Leistungen können zusätzliche Kosten entstehen.


1.8 Rechnungstellung
Die Rechnungsstellung erfolgt nach Durchführung der Veranstaltung.


1.9 Storno
Tritt ein bereits angemeldetes Unternehmen ab dem 01. Oktober 2021 nach Bestätigung durch den Veranstalter vom Vertrag zurück, kann die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet werden.


2. Ablauf der Veranstaltung
2.1 Employer Shortstories  - Unternehmenspräsentationen
Die Unternehmen können bei Interesse in ca. 20-minütigen Online-Unternehmenskurzvorstellungen ab dem 01. November 2021, jeweils ab ca. 16 Uhr, die Studierenden, Absolvierenden und Promovierenden über das eigene Unternehmen, Berufsperspektiven sowie Einstiegsprogramme informieren und praxisnahe Fallstudien vorstellen.


2.2 Standzuweisung für Präsenzstände
Der Veranstalter weist jedem Aussteller einen festen Standplatz zu. Die Zuweisung erfolgt nach Verfügbarkeit. Der Aussteller hat keinen Anspruch auf die Zuweisung eines festen Standplatzes.


2.3 Standauf- und abbau für Präsenzstände
Der Standaufbau ist am Veranstaltungstag ab 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Standabbau muss bis 2 Stunden nach Veranstaltungsende erfolgen.


2.4 Datenerhebung
Die Erfassung personenbezogener Daten von Besuchern der Veranstaltung durch den Aussteller zu anderen Zwecken als zur Kontaktaufnahme sowie Bild und Tonaufzeichnungen der Veranstaltung bedürfen der vorherigen Zustimmung durch den Veranstalter.
Beim begründeten Verdacht der Zuwiderhandlung kann der Aussteller von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Der Veranstalter ist berechtigt, Bild- und Tonaufzeichnungen vom Stand des Unternehmens und seinen Mitarbeitern zu machen und diese für Veröffentlichungen und Werbung zu verwenden.


2.5 Digitales Firmenprofil
Der Aussteller erhält die Möglichkeit sich via App „talentefinder“ ein eigenes Unternehmensprofil inklusive jobwall für die Firmenkontaktmesse 2021 zu erstellen. Für die Registrierung und  Erstellung des Unternehmensprofils sowie der jobwall Anzeigen ist der Aussteller verantwortlich.


2.6 Verhalten auf der Präsenzveranstaltung
Der Aussteller hat die geltenden Sicherheitsbestimmungen des Veranstalters auf der Veranstaltung zu beachten und sich so zu verhalten, wie es der sichere und geordnete Ablauf der Veranstaltung erfordert. Die dem Aussteller zur Verfügung gestellte Einrichtung ist mit Sorgfalt zu behandeln. Für Schäden haftet der Aussteller dem Veranstalter verschuldensunabhängig. Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten. Bei groben Verstößen gegen die Sicherheit und den Anweisungen des Veranstalters ist dieser berechtigt, den Aussteller von der Veranstaltung auszuschließen.


3. Sonstiges
3.1 Registrierung auf talentefinder
Mit Registrierung auf der Plattform „talentefinder“ akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und allgemeinen Geschäftsbedingungen der talentefinder GmbH. Bei der Erstellung des Unternehmensprofils inkl. der Stellenanzeigen auf der jobwall sind die Verhaltensregeln der talentefinder GmbH zu befolgen (https://www.talentefinder.de/agb). Die talentefinder GmbH behält sich vor, bei Nichtbeachtung einzelne Nutzer*innen zu sperren und von der Veranstaltung auszuschließen.


3.2 Vertraulichkeit
Der Aussteller ist verpflichtet, alle ihm vom Veranstalter zur Verfügung gestellten und auf der Veranstaltung erhaltenen personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Die Verwendung dieser Daten ist nur im Zusammenhang mit der ordentlichen Durchführung der Veranstaltung zum Zwecke der Herstellung eines Kontaktverhältnisses sowie bei Zustimmung des Veranstalters zulässig.


3.3 Haftungsausschluss
Der Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen haften außer bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ein Verschulden ist dem Veranstalter nachzuweisen.


3.4 Absage und Veränderung durch den Veranstalter
Der Veranstalter behält sich vor, die Firmenkontaktmesse aus Gründen, die er nicht selbst zu vertreten hat, abzusagen oder zu verschieben. Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage oder Verschiebung erfolgt an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Die Anmeldegebühr entfällt in diesem Fall. Weiter-gehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


3.5 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dadurch nicht berührt. Eine unwirksame Bestimmung ist so abzuändern, dass der beabsichtigte Zweck erreicht wird.

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Organisation und Durchführung der Veranstaltung der Hochschule Fulda. Die Informationen entsprechen der Anforderung des Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist die
Hochschule Fulda
University of Applied Sciences
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-0
Fax: +49 661 9640-199
Die Hochschule Fulda ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird durch den Präsidenten Prof. Dr. Karim Khakzar gesetzlich vertreten.
E-Mail: praesident(at)hs-fulda.de

2.    Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten der Hochschule erreichen?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter der Hochschule Fulda
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-1051
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)hs-fulda.de

3.    Zu welchem Zweck werden meine Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient ausschließlich folgenden Zwecken:

  • Organisation der Veranstaltung   
  • Anmeldung zur Veranstaltung
  • Koordination der Anmeldungen
  • Erstellung von Teilnehmerlisten und Namensschildern
  • Dokumentation der Veranstaltung

 
4.    Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Hochschule beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO.
 
5.    Wer bekommt meine Daten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Hochschule übermittelt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch die für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung zuständigen Beschäftigten der Hochschule verarbeitet.

6.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.

7.    Welche Datenschutzrechte habe ich?

Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein: Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS- GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu:
Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
 
8.    Muss ich meine Daten bereitstellen?

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erforderlich. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können sie sich nicht für die Veranstaltungen anmelden.

Kontakt

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

Kontakt

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

+49 661 9640-1909
+49 661 9640-159
Gebäude 41, Raum 012
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo bis Fr ganztägig