Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik (FET)

 

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda arbeitet seit seiner Gründung im Jahre 1994 eng mit Unternehmen aus der Region zusammen. Dabei bietet er den Unternehmen die Kooperation in Forschung, Entwicklung und Ausbildung an. Die Unternehmen wiederum unterstützen den Fachbereich bei seinem Aufbau und in seiner Weiterentwicklung.

Die erste Kontaktaufnahme des noch jungen Fachbereiches mit den Unternehmen führte zu einem großen Erfolg: 16 Unternehmen und Einzelpersonen riefen den „Förderkreis des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule Fulda (FET)“ ins Leben.

Gegründet wurde der FET von Professoren und Mitarbeitern des Fachbereiches, Einzelpersonen und den folgenden Unternehmen: Deutsche Telekom Fulda, M.K. Juchheim GmbH & Co., Walcher GmbH & Co. KG, Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG und Reform Maschinen - und Anlagen GmbH. Später kamen noch die folgenden Firmen dazu: Cegelec AEG AAT GmbH, CompMess GmbH & Co.KG, EDAG-Engineering + Design AG, Eichhoff GmbH, Johann Lasslop GmbH, Schneider Electric Automation Business, Software & Elektronik, Wagner GmbH & Co., I.G. Bauerhin GmbH.

Die Ziele des gemeinnützigen Vereins

Der Förderkreis will dazu beitragen, dass in Fulda ein Zentrum für Innovation und Kooperation im Bereich der Zukunftstechnologien Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Erneuerbare Energien entsteht. Das soll erreicht werden durch 

  • die Unterstützung und Förderung des Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda durch Unternehmen, Institutionen, ehemalige Studenten und weitere Einzelpersonen;
  • den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen der Region und der Hochschule über Technologie-, Technik- und Markttrends, Förderungsvorhaben, Forschungsprojekte sowie deren Ergebnisse;
  • die Organisation und Durchführung von Fachtagungen, Vortragsreihen und Weiterbildungsangeboten.

Mitglieder des Förderkreises

  • Regionale Unternehmen und Organisationen
  • Beschägtigte des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda
  • Ehemalige und Alumni des Fachbereichs
  • Weitere Interessierte

Die Unternehmen im Förderkreis

Was kann der Förderkreis den Unternehmen bieten?

  • Anregungen für praxisnahe Ausbildung und Forschung
  • Kooperation bei Projekten
  • Unterstützung durch Sachmittel
  • Informationen über Ausbildungsplätze für das berufspraktische Semester
  • Hinweise auf interessante Diplomarbeitsthemen
  • Auszeichnung hervorragender Arbeiten des Fachbereichs

Aktivitäten

  •  Jährliche Mitgliederversammlung mit einer Erörterung der Weiterentwicklung des Fachbereichs sowie von Kooperationsvorhaben
  • Das jährlich stattfindende Elektrotechnik-Kolloquium mit herausragenden Experten ihres Gebietes
  • Vorträge zu aktuellen Themen mit Experten des jeweiligen Fachgebiets im Rahmen des Seminars Elektrotechnik
  • Vorstellung von Ergebnissen aus anwendungsnahen Forschungsvorhaben, Kooperationsprojekten und interessanten Abschlussarbeiten

Vorstandsmitglieder

Datenschutzinformationen

Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO für neue Mitglieder FET - Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda e.V.

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch den Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda e.V.; die Informationen entsprechen der Anforderung des Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist der

Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda e.V.
c/o Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, Hochschule Fulda
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-5802

Vorstand i. S. d. § 26 BGB
Herr Dipl.-Ing. Bernhard Juchheim
Vereinsregister Amtsgericht Fulda, VR 1227

2. Zu welchem Zweck werden meine Daten verarbeitet?
Die in der Beitrittserklärung angegebenen personenbezogenen Daten von Mitgliedern, insbesondere Name, Anschrift und Bankdaten, werden vom Verein auf Grundlage gesetzlicher Berechtigung erhoben. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Verwaltung und Organisation ihrer Mitgliedschaft und der Beiträge im Förderkreis sowie im Rahmen des Veranstaltungsmanagements zur Führung von Teilnehmer- und Wartelisten, den Versand von Einladungs-, Bestätigungs-, Erinnerungs- sowie Informationsmails bzw. -briefen und die interne Auswertung der Veranstaltungen vom Förderkreis, verarbeitet. Gelegentlich kann es sein, dass aus den zur Verfügung gestellten Daten auch Statistiken für das interne Qualitätsmanagement gebildet werden. Ein Bezug zu Ihrer Person kann aus diesen Statistiken jedoch nicht mehr hergestellt werden.

3. Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?
Für den Förderkreis ergibt sich die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten aus Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO für die Erfüllung der Vereinsatzung.

4. Wer bekommt meine Daten?
Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich bei Bedarf im Rahmen des Veranstaltungsmanagements bei Kooperationen wie oben angegeben. Nach Abwicklung der Veranstaltung werden die Daten bei den Dritten unverzüglich gelöscht.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden vom Förderkreis für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft gespeichert soweit sie nicht, entsprechend steuerrechtlicher Vorgaben, über das Ende Ihrer Mitgliedschaft hinaus aufbewahrt werden müssen.

6. Welche Datenschutzrechte habe ich?
Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein: Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS- GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO).

Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu:
Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

7. Muss ich meine Daten bereitstellen oder aktualisieren?
Die Bereitstellung und Aktualisierung ihrer personenbezogenen Daten ist für die Mitgliedschaft im Förderkreis erforderlich. Sollten erforderliche Angaben von Ihnen nicht gemacht werden, ist eine Aufnahme in den Förderkreis nicht möglich.

Ansprechpartnerin

Michaela Abel

Gebäude 30 , Raum 228
Michaela Abel+49 661 9640-5802
Sprechzeiten
Montag - Donnerstag 11.00 - 11.45 Uhr & Dienstag und Donnerstag 13.15 - 13.45 Uhr sowie nach Vereinbarung | In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Mitgliedschaft

FET-Mitgliedsantrag