Prof. Dr. Ines Kadler-Neuhausen

Fulda University of Applied Sciences
Building 21, Room 006
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-235
+49 661 9640-249
Consultation hours:
Termine nach Vereinbarung

CV

  • Studium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen
    Abschluss: Diplomlehrerin in der  Fachkombination Mathematik und Kunsterziehung
  • Grundlagenreferentin im Landesjugendring Thüringen e.V., Erfurt
  • Jugendbildungsreferentin bei Arbeit und Leben, Arbeitskreis für die Bundesrepublik Deutschland, Düsseldorf
  • Pädagogische Leitung und Geschäftsführung der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit und Leben Thüringen e.V., Erfurt
  • Erziehungswissenschaftliches Studium an der Pädagogischen Hochschule Erfurt
    Abschluss:  Dipl. Päd.
  • Studium im Promotionskolleg „Biographische Risiken und neue professionelle Herausforderungen“ des Graduiertenzentrums für qualitative Bildungs- und Sozialforschung Sachsen-Anhalt (GZBS)
  • Promotion, eingereicht an der Philosophischen  Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Erziehungswissenschaften
  • Thema: „Studienreformen zielorientiert umsetzen. Einführung von Bachelor- und Masterkonzepten im Rahmen der Umstrukturierung des geisteswissenschaftlichen Magisterstudiums am Beispiel der Fachdisziplinen Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaft“
    Abschluss: Dr. phil.
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Erfurt, zuständig für den Bereich Studiengangentwicklung und Akkreditierung
  • Vizepräsidentin für Exzellenz und Qualität, Fachhochschule Erfurt
  • Vertretungsprofessorin für Erziehungswissenschaft und Methoden in der sozialen Arbeit an der Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen
  • Seit 2012 Professorin für Erziehungswissenschaft und Methoden in der sozialen Arbeit an der Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen

Teaching Areas

Lehrgebiete:

  • Bildung, Betreuung, Erziehung:  Erziehungswissenschaftliche Zugänge zur sozialen Arbeit
  • Jugendliche und junge Erwachsene: Teilhabe an beruflicher Bildung, Arbeit und ihre soziale Sicherung
  • Soziale Gerechtigkeit
  • Modernisierungsprozesse und Strukturwandel von Erziehung und Bildung
  • Arbeit: Multidisziplinäre Einführung in Human- und Gesellschaftswissenschaften
  • Geschichte der sozialen Arbeit und Genderdimensionen
  • Politische Bildung und Partizipation
  • Qualitative Forschungsmethoden

Lehre in den Studiengängen:

  • Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (BASA-P)
  • Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (BASA-O)
  • Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (BASS)

Areas of Research

  • Jugendhilfe und Schule
  • Soziale Medienbildung
  • Lehren und Lernen in institutionellen Kontexten
  • Politische Bildung und Partizipation
  • Hochschuldidaktik

Research Projects

Publications

Back to List View