Lernplattform

Die Kommunikations- und Lernplattform System2Teach unterstützt Studierende und Lehrende beim Einsatz von Lehr- und Lernmedien im Studium. Hier finden Sie aktuellen Stundenpläne, Lernmaterial, Chaträume, Diskussionsforen, Dokumentenarchive und vieles mehr.

Homepage: www.system2teach.de

Besondere Funktionalitäten

  • automatische Stundenplangenerierung für Studentinnen und Studenten,
  • Persönliches Office mit Terminkalender, Notiz-, Aufgaben-, Favoriten- und Dateiverwaltung,
  • Evaluationstool zur Bewertung der Lehrveranstaltungen und
  • automatische Mail-Benachrichtigung der Studierenden bei lehrveranstaltungsbezogenen Ereignissen.


Registrierung und Anmeldung
Der Zugang zu fachbereichsinternen und individualisierten Bereichen (z. B. Foren, Stundenpläne) ist nur über eine Identifikation (Anmeldung) zugänglich, die eine einmalige Registrierung der Studentinnen und Studenten erfordert. Die Registrierung setzt eine HS-Zugangsberechtigung voraus.

 

Eintragung in die Lehrveranstaltungen
Studentinnen und Studenten können sich in die Lehrveranstaltungen des jeweiligen Semesters eintragen. Daraus resultieren drei bedeutende Effekte:

1. Eintragung in Teilnehmerliste

Die Eintragung in die Lehrveranstaltung über System2Teach ist die Grundlage für die Teilnehmerliste der Dozentin oder des Dozenten. Die Dozentin oder der Dozent kann mit Hilfe von System2Teach die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzen, um zum Beispiel bei mehreren Gruppenterminen eine gleichmäßige Auslastung und gleichwertige Arbeitsbedingungen zu schaffen.

2. Stundenplangenerierung für Studenten

Die Eintragungen sind die Grundlage für die Stundenplanung der Studierenden. Ein Stundenplangenerator erstellt aus allen Veranstaltungen, in die sich ein Studierender eingetragen hat, automatisch dessen Stundenplan. Dieser individuelle Stundenplan steht somit jederzeit elektronisch zur Verfügung und kann auch ausgedruckt werden. Dadurch fließen nur (aktuelle) Daten des elektronischen Vorlesungsverzeichnisses in die Stundenplanung ein (beispielsweise werden Raumänderungen automatisch eingepflegt).

3. Automatische E-Mailbenachrichtigung

Nur die eingetragenen Studierenden werden über alle ´Aushänge´ zu einer LVA automatisch per E-mail informiert. Muss eine LVA beispielsweise terminlich oder räumlich verlegt werden, erstellt der Professor dazu einen elektronischen Aushang, den die Studierenden kurz danach per Mail empfangen.

Ansprechpartnerin

Beate Glaser

Beate Glaser

Praxisreferentin

Gebäude 43, Raum 111
Beate Glaser +49 661 9640-337
Sprechzeiten
Fr: 10:00 - 12:00 Uhr; Nach Vereinbarung per E-Mail auch zu anderen Zeiten möglich.