Promovieren im Fachbereich Lebensmitteltechnologie

An der Hochschule Fulda haben Sie im Fachbereich Lebensmitteltechnologie die Möglichkeit, in Kooperation mit einer Universität in Deutschland zu promovieren oder an einem internationalen Promotionsstudium teilzunehmen.

Promotionen in Kooperation mit Universitäten

  • Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften

Promotionen in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten

  • Bsp: Justus-Liebig-Universität Gießen, Goethe-Universität Frankfurt,
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Weitere Informationen zur Promotionsförderung an der Hochschule Fulda finden Sie auch unter folgendem Link: Promotionsförderung der Hochschule Fulda

Gerne können Sie bei Interesse auch die Professoren ansprechen.


Internationale Promotion

Logo des Cork Institute of Technology

Nach langjähriger ERASMUS Kooperation der Hochschule Fulda mit dem Cork Institute of Technology (CIT) in Irland ist es jetzt möglich am Fachbereich LT an einem gemeinsamen internationalen Promotionsstudium teilzunehmen um den Grad des Doktors der Naturwissenschaften zu erlangen. Insbesondere Forschungsvorhaben aus den biologisch-chemischen, pharmazeutischen und biotechnologischen Wissenschaftsbereichen der Lebensmitteltechnologie können in dieses Promotionsprogramm eingebracht werden.

Die generellen Rahmenbedingungen dieses Promotionsstudiums sind wie folgt:

  • Grundvoraussetzung ist ein sehr guter Abschluss eines relevanten Masterstudiums.
  • In der Regel wird die Promotionsarbeit innerhalb eines Forschungsprojektes am Fachbereich durchgeführt.
  • Als Promovend müssen Sie in der School of Graduate Studies der CIT über die Hochschule Fulda eingeschrieben sein. Diese Einschreibung ist kostenpflichtig. Diese werden aber in der Regel über die projektassoziierte Thesis-Finanzierung abgedeckt.
  • Sie haben somit einen direkten Betreuer Ihrer Abschlussarbeit an der CIT und an der Hochschule Fulda. Der Betreuer der Hochschule Fulda ist Ihr hauptverantwortlicher Ansprechpartner.
  • Zudem können Sie an dem Ed4Life structured PhD Programm teilnehmen, um wenn nötig entsprechende 5 Credit Kurse an der CIT belegen zu können.
  • Im Rahmen der Thesis werden zwei wissenschaftliche Peer-Reviewed Publikationen angestrebt. 

Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei: