Junges Forum PHN 2016

Nachtrag zum Jungen Forum 2016

Am 24. November 2016 fand das Junge Forum bereits zum sechsten Mal statt.

Zu dem  Motto „Lifestyle-Trends in Public Health Nutrition: Chancen und Risiken“ gab es interessante Vorträge bspw. über das  Konsumverhalten bei veganen und „frei von“-Produkten sowie über Ernährungsapps. Ebenso die Vor- und Nachteile veganer Ernährung und veganer Produkte wurden thematisiert. Neu beim diesjährigen Jungen Forum war, dass es keine Poster-Präsentation von Absolvierenden gab, sondern eine interaktive vegane Kochshow  mit Verkostung einen Teil des Programms ausmachte. Zur Auflockerung fand nach dem Mittag eine Bewegungspause, angeleitet durch eine Fidus-Übungsleiterin, statt.

Das Jahr 2016 war für den Studiengang Public Health Nutrition (PHN) ein ganz besonderes, denn der bisher in Deutschland einmalig an der Hochschule Fulda angebotene kooperative Masterstudiengang feierte sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Grunde galt der Vormittag des Jungen Forum der Würdigung dieses Jubiläums und wurde durch zahlreiche Redner der Hochschule, die auf Rück- und Ausblicke sowie die Entwicklung und den Stellenwert des Studiengangs eingingen, bereichert. Zudem stellten Promovierende aus dem Bereich PHN ihre Forschungsvorhaben vor.

Den Abschluss des 6. Jungen Forum bildete wieder das World Café, welches letztes Jahr bei den Studierenden guten Anklang fand. Auch in diesem Jahr standen wieder einige potentielle Arbeitgeber zum persönlichen Austausch mit reichlich Informationen bereit. Der Tag endete somit im intensiven Austausch.

Bildergalerie Junges Forum PHN 2016

Programm des 6. Jungen Forums

Auf der wissenschaftlichen Tagung veranschaulichen die Vorträge die aktuellen Entwicklungen und Trends in den Bereichen Ernährung und Gesundheit - von Veganismus über digitale Anwendungen bis hin zur medialen Kommunikation. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie diese Trends mit Blick auf die Gesellschaft zu bewerten sind und wie sie für Public Health Nutrition genutzt werden können. Im Rahmen einer Kochshow werden die theoretischen Kenntnisse der veganen Lebensweise praktisch und interaktiv vermittelt. Mit dem World Café wird der Austausch zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs und potentiellen Arbeitgebern gefördert, wodurch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis gefördert wird.

UhrzeitWas?
9.00Anmeldung mit Begrüßungscafe
10 Jahre Masterstudiengang PHN
9.30

Grußworte

  • Prof. Dr. Karim Khakzar, Präsident der HS Fulda
  • Prof. Dr. Jana Rückert-John, Dekanin des Fachbereichs Oe
  • Prof. Dr. Anja Kroke, Sprecherin Fachgruppe Public Health Nutrition DGE e. V.
10.1510 Jahre Masterstudiengang PHN
Herausforderungen und Perspektiven
Prof. Dr. Kathrin Kohlenberg-Müller, Studiengangsleitung PHN
10.30

Forschung in PHN an der Hochschule Fulda

  • Frühkindliche Entwicklung, M. Sc. Helena Ludwig-Walz
  • Stillen im Wissenchaftsdiskurs, M. Sc. Milan Schmidt
  • Intervenstionsstudie ProSeni, M. Sc. Isabell Englert
11.30 Pause
6. Junges Forum PHN
11.50Eröffnung
12.00Lifestyle-Trends aus Sicht des Marketings
Konsumverhalten bei veganen und "frei von..."-Produkten
Dr. Anna Piper, Justus-Liebig-Universität Gießen
12.35Digitalisierte Gesundheit
Was erfoffen sich Nutzer von Ernährungs-Apps?
M. Sc. Anna Rohde, Friedrich-Schiller-Universität Jena
13.00Mittagspause
14.00Fidus - Bewegte Pause
14.15Vegan - ein neuer Trend?
Vor- und Nachteile veganer Ernährung und veganer Produkte
Dr. Margrit Richter, DGE e. V.
15.00Kochshow "Vegane Ernährung liv(f)e"
B. Sc. Anna-Lena Klapp, B. Sc. Larissa Häsler, HS Fulda
15.45Kaffeepause und Verkostung
16.00Worldcafe "Students meets Professionals"
17.45Verabschiedung