Schreibwerkstatt | Unser Team

Elke

Schreibberaterin

Hallo, ich bin Elke und seit Wintersemester 2015/16 bei der Schreibwerkstatt dabei.

Ihr kennt das sicher: Ihr müsst einen Text verfassen - egal ob es nun die Bachelorarbeit, eine Hausarbeit oder etwas anderes ist - und ihr wisst einfach nicht, wie ihr anfangen sollt oder welche Quellen da überhaupt verwendet werden dürfen. Das geht vielen anderen (und mir auch) oft ganz genauso, aber das ist überhaupt nicht schlimm. Wissenschaftliches Schreiben ist in der Tat kein Zuckerschlecken. 

Lass dich nicht davon abbringen dir Unterstützung zu suchen, wenn du nicht weiterkommst. Oft bringt das bloße Sprechen über dein Schreibprojekt schon Lichtblicke und neue Ideen. Wir Studierenden können uns gegenseitig helfen. Also: Egal aus welchem Fachbereich du kommst, du bist herzlich willkommen. Ich gebe mein bestes, um mit dir gemeinsam eine Lösung zu finden.

Franziska

Beratungskoordinatorin

Ich bin Franziska und freue mich, dich in der Schreibwerkstatt willkommen zu heißen.

Im Laufe meines Studiums an unserer Hochschule habe ich schon zahlreiche Texte verfassen müssen und auch die Entstehung vieler Schriftstücke von Kommilitonen miterlebt. Hausarbeiten, Laborberichte oder Bewerbungen – jeder Text bringt seine eigenen Herausforderungen und Unsicherheiten mit. Hausarbeiten, Laborberichte oder Bewerbungen – jeder Text bringt seine eigenen Herausforderungen und Unsicherheiten mit.

Aber alle Schreibprozesse haben eine Gemeinsamkeit: Es hilft, sich mit anderen Studierenden darüber auszutauschen. Denn Schreiben fällt nicht immer leicht und oft ist es hilfreich, neue Blickwinkel und Arbeitsweisen kennenzulernen oder einfach einmal Feedback von Außenstehenden zu erhalten.

Wenn also dein Schreibfluss mal eher zum Schreib-Stausee wird, vermittle ich dir als Koordinatorin der Schreibwerkstatt gern schnellstmöglich eine Beraterin oder einen Berater aus unserem netten Team.

Jazmín

Schreibberaterin

Hallo, ich bin Jazmín. Bei mir hast du Raum, darüber zu sprechen, was dich bei deinen schriftlichen Ausarbeitungen umtreibt. Lass mich dich davon überzeugen, dass dein Werk durchaus eine eigene wissenschaftliche Arbeit ist. Falls du einen Themenkakao hast, werden wir schon eine passende Richtung finden. Freue mich auf dich!

Patricia

Schreibberaterin

Ich studiere an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin „Biografisches und kreatives Schreiben“. Wer denkt, dass ich zu den Menschen gehöre, die schon während der Schulzeit tolle Aufsätze geschrieben oder Bücherberge lesend verschlungen haben, liegt falsch. Ich habe das Schreiben für mich erst spät entdeckt. Nun ist es aus meinem Alltag kaum noch wegzudenken. Über das Schreiben komme ich mir selbst auf die Schliche, kann mein Denken sichtbar machen und Raum für neue Ideen und Wege schaffen.

Im Rahmen meines ersten Studiums war das Schreiben eher Pflichtübung denn Vergnügen. Ich erinnere mich noch gut an die trockenen, staubigen Texte, an das Gefühl, vor einer Arbeit zu sitzen und nicht genau zu wissen, worauf es bei dem Text, den ich zu schreiben hatte, ankommt. Mittlerweile weiß ich: Es geht auch anders. Mit einem gewissen Forschergeist, einer Portion Selbstvertrauen, dem Wissen darüber, wie gute Texte aufgebaut sind und qualifiziertem Feedback kann man lernen, gute wissenschaftliche Texte zu schreiben und es kann Spaß machen.

Das ist der Grund, warum ich in der Schreibwerkstatt an der Hochschule in Fulda arbeite: Ich möchte Studierenden Mut machen, ihre Schreibprojekte anzugehen und sie dabei unterstützen, ihr Schreiben zu verbessern.

Ute

Schreibberaterin

Mein Name ist Ute und ich arbeite seit Oktober 2016 in der Schreibwerkstatt der Hochschule Fulda. Ich habe Studienerfahrung im geisteswissenschaftlichen und im naturwissenschaftlichen Bereich und beschäftige mich unter anderem mit der Frage, wie man den Schreibprozess für sich selbst angenehm und gewinnbringend gestalten kann. In den Beratungssitzungen nehme ich eine strukturierte und lösungsorientierte Denkweise ein, um gemeinsam mit dir Antworten und Handlungswege zu finden.

Von der Themensuche über die ersten Stichpunkte bis zum fertigen Text: Wir von der Schreibwerkstatt beraten dich gerne zu Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten, aber auch zu Projektberichten, Motivationsschreiben und vielem mehr.

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und wird von ausgebildeten Peer-Tutoren durchgeführt. Melde dich einfach über die Homepage an – wir freuen uns auf deine Anfrage.

Sebastian

Schreibberater

"I love deadlines. I love the whooshing noise they make as they go by." (Douglas Adams)

Dein Semester neigt sich dem Ende entgegen und urplötzlich wird dir bewusst, dass du noch wissenschaftliche Arbeiten abliefern musst? Bei aller zukunftsgerichteten Prokrastination zum Trotz kommst du dir nun vor wie dieses Murmeltier in dem Film, den du nie gesehen hast? Du bist frecherweise gezwungen, dich im Kreis zu drehen, deinen Kopf gegen eine Wand zu hauen oder dir etwas Vergleichbares auszudenken? 

Für den Fall, dass dir das allein alles ein wenig zu langweilig wird, meld‘ dich doch. Wenn du von den Wänden auf deinem Weg noch Kopfschmerzen hast, finden wir zusammen bestimmt schnell geeignete Mittel und sollten sich deine Gedanken einmal mehr in alle Richtungen drehen, verschönern wir eben all die doofen Wände damit und du entscheidest dann welche Gedanken dir am besten gefallen.

Ich freue mich auf dich und deine Anliegen! 

Fast vergessen: Ich studiere Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen, schreibe mit Vorliebe nichtwissenschaftliche Texte, reise sehr gern und bin meistens tier- und menschenlieb.