Kontaktdetails

Prof. Dr. Frank Unger

Sozial-, Bildungs- und Verwaltungsmanagement, Studiengangsleiter BASS

Hochschule Fulda
Gebäude 21, Raum 121
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
+49 661 9640-2424
+49 661 9640-249
Sprechzeiten:
Termine bitte per E-Mail vereinbaren.

Vita

  • seit 2014 Vorsitzender des Praktikumsausschusses für die staatliche Anerkennung von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen des Fachbereichs Sozialwesen sowie Studiengangsleiter „BASS“
  • seit 2013 Professur für „Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltungsmanagement “ (Schwerpunkt: Sozial-, Bildungs- und Verwaltungsmanagement)
  • 2008 – 2013: operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Kassel
  • 1999 – 2008: U.a. Berater für Akademiker und Führungskräfte sowie unterschiedliche Führungspositionen innerhalb der Bundesagentur für Arbeit
  • Promotion an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg – Essen im Themenfeld „Förderung des Lernens Erwachsener“.
  • Studium Arbeitsmarktökonomie, Soziale Sicherung und Verwaltungsmanagement an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Mannheim  sowie Personal-/ Organisationsentwicklung an der Technischen Universität Kaiserslautern
  • Fortbildungen im Bereich Lernen, Lehren sowie Bildungsmanagement u.a. an der Harvard Graduate School of Education und am Teachers College / Columbia University. Im Bereich Psychologie der Führung u.a. The University of Queensland, am MIT (Massachusetts Institute of Technology) sowie an der University of British Columbia (Organizational Behaviour). Zertifikat “Self-Determination Theory, motivation, development and wellness” n. Deci & Ryan (bei Prof. R. Ryan, University of Rochester). Ausbildung und Trainer in Motivierender Gesprächsführung n. Miller & Rollnick (GK Quest Akademie, Heidelberg).

Lehrgebiete / Module

  • Sozial- und Verwaltungsmanagement. Schwerpunkt: Personalführung in Sozialen Organisationen und in der öffentlichen Verwaltung
  • Bildungswissenschaften (Bildungsarbeit mit Erwachsenen, Personal- und Organisationsentwicklung)
  • Arbeitsmarkttheorie /-politik (Förderung der arbeitsmarktlichen Teilhabe besonderer Personengruppen)

Forschungsschwerpunkte

  • Führung, Management und Kommunikation in Sozialen Organisationen, Bildungsinstitutionen sowie in der öffentlichen Verwaltung (u.a. Psychologie der Führung sowie Kommunikation im Führungskontext, Strategie-/ Teamentwicklung, Veränderungsprozesse, Coaching als Führungsaufgabe sowie Konfliktmanagement)
  • Coaching von Führungskräften sowie gesundheitsförderliche & wirkungsorientierte Personalführung
  • Leben und Lernen in der VUCA-Welt: Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten für Führungskräfte sowie die Personal-/Organisationsentwicklung
  • Beschäftigung, betriebliche Weiterbildung und soziale Ungleichheiten am Arbeitsmarkt: Perspektiven und Handlungsfelder einer inklusiven Arbeitswelt

Forschungsprojekte

  • 2019–2025:
    Bundesprogramm "Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro“; wissenschaftliche Begleitung & Teilprojektevaluation (gem. m. Prof. Dr. Sabine Pfeffer, Prof. Dr. Uli Sann & Carolin Wunderlich M.A.)
  • 2018-2020:
    „Was macht Sozialplaner*innen erfolgreich und stärkt deren Arbeitszufriedenheit?“ Entwicklung eines Kompetenzprofils für Sozialplaner*innen im Kontext der Selbstbestimmungstheorie n. Deci & Ryan sowie auf Basis moderner Ansätze der Personalführung und -entwicklung (gemeinsam mit Prof. Dr. Uli Sann & Carolin Wunderlich M.A. sowie Prof. Dr. Andrea Tabatt-Hirschfeldt – Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel sowie Oliver Kessler M.A. und Prof. Dr. Jürgen Stremlow – Hochschule Luzern)
  • 2017-2019:
    GoLead: Kontextbedingungen der Führung in Kommunalverwaltungen. Einfluss von Persönlichkeit, Situation und Rahmenbedingungen auf den Führungserfolg (gemeinsam mit Prof. Dr. Uli Sann, Prof. Dr. Herbert Schubert – TH Köln, Prof. Dr. Andrea Tabatt-Hirschfeld – Hochschule Coburg sowie Oliver Kessler und Prof. Dr. Jürgen Stremlow – Hochschule Luzern)
  • 2015-2016:
    Studie zu Indikatoren und Entwicklung von Altersarmut in den Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Vogelsberg und Main-Kinzig-Kreis.
  • 2014-2018:
    Fulda Bildet Lebensbegleitend – FuBiLe (gemeinsam mit Prof. Dr. Sabine Pfeffer)

Mitgliedschaften

  • Mitglied des wissenschaftlichen Zentrums CeSSt (Centre of Research for Society and Sustainability) der Hochschule Fulda
  • Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmanagement / Sozialwirtschaft (BAG SMW) e.V. (www.bag-sozialmanagement.de)
  • Leiter des Kompetenzfeldes „Bildung in der Arbeitswelt“ sowie Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Frankfurter Zukunftsrats
    (www.frankfurter-zukunftsrat.de)
  • Mitglied des Beirats des Deutschen Kinderschutzbundes, Kreis- und Ortsverband Fulda e.V.
  • Beiratsmitglied der Deutschen Familienstiftung
    (https://deutsche-familienstiftung.de/)

Medien

Zurück zur Listenansicht