CeSSt-Forschungskolloquium

Impulse zur Netzwerkarbeit und Unterstützung für Familien in schwierigen Lebenslagen – am Beispiel der Frühen Hilfen

Prof. Dr. Monika Alisch, Hochschule Fulda

Prof. Dr. Anja Kroke, Hochschule Fulda

Prof. Dr. Matthias Ochs, Hochschule Fulda

 

In drei Impulsen werden Forschungsbefunde zum subjektiven Erleben der Netzwerkarbeit Früher Hilfen und die bedeutsame Rolle von Familienhebammen für das Gelingen der Hilfen, sowie die Frage, was sich für die konkrete Netzwerkarbeit verändert, wenn man sie systemtheoretisch betrachtet, in einem fachlichen Austausch der Referent*innen untereinander und mit dem Publikum diskutiert.

 

Flyer hier 

 

 

                                                                                                                  Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

 

12. Juli 2018 ab 15.30 Uhr

Hochschule Fulda / Gebäude 21, Raum 306

Leipziger Str. 123 / 36037 Fulda