Infostand am 07. Mai 2022 anlässlich der Europawoche

Europa 2022 – Historische Zäsur – Solidarität mit der Ukraine

Anlässlich der Europawoche 2022 haben Pulse of Europe Fulda, die Europa-Union Fulda-Hünfeld und EUROPE DIRECT Fulda zu einem gemeinsamen Infostand in der Innenstadt von Fulda eingeladen. Am Samstag, 7. Mai 2022, waren die drei Initiativen und Organisationen zwischen 11 und 15 Uhr Unterm Heilig Kreuz mit ihren Ständen und Angeboten vor Ort.

Im Jahr 2022 stand die Europawoche unter dem dunklen Stern des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine. Daher wollten die Veranstalter mit dieser Aktion vor allem auch ihre Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern ausdrücken. Der unsagbare Krieg ist auch ein Angriff auf Europa und unsere europäischen Werte: Freiheit, Frieden und Demokratie. Deshalb wollten Pulse of Europe Fulda, Europa-Union Fulda-Hünfeld und EUROPE DIRECT Fulda mit dieser Aktivität ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt in Europa und für eine wehrhafte Demokratie setzen.

Zu Europa ins Gespräch kommen

Wir wollten mit den Besucherinnen und Besuchern in einen politischen Austausch kommen:
Wie soll Europa auf die Herausforderungen der Zukunft reagieren?
Wie soll die gemeinsame Sicherheits- und Friedenspolitik gestaltet werden?
Welche Antworten braucht es, um dem Klimawandel zu begegnen?
Wie soll das Migrationsthema gelöst werden? Was braucht es für soziale Gerechtigkeit?

Der Infostand war gut besucht und EUROPE DIRECT konnte Fragen zur EU und ihren Institutionen sowie dem Erasmus-Programm und zur Kontaktstelle für Erasmus-Praktika beantworten. Die Kontaktstelle unterstützte EUROPE DIRECT dankenswerterweise und konnte so auch über die eigenen Angebote informieren.

Zudem konnte großes Interesse an Informationsmaterialien und Broschüren verzeichnet werden und die mitgebrachten Materialien wurden gut angenommen.