Betreuende und Begutachtende

Wenn Sie eine Promotion betreuen oder begutachten - gleich ob im eigenständigen Promotionsrecht an der Hochschule Fulda oder kooperativ mit einer Universität - können Sie bei Ihrem Dekan oder Ihrer Dekanin erfragen, wieviel Deputatsreduktion Ihr Fachbereich für die Betreuung von Promotionen gewährt und anschließend einen Antrag auf Deputatsreduktion stellen. Das Antragsformular zur Deputatsreduktion ist im QM-System der Hochschule Fulda verfügbar. Voraussetzung dafür ist eine mit dem oder Promovierenden abgeschlossene Promotionsbetreuungsvereinbarung.

Lehren und forschen Sie in einem Bereich, für den die Hochschule Fulda das eigenständige Promotionsrecht besitzt, können Sie bei der Zentrumsleitung des Promotionszentrums erfragen, unter welchen Voraussetzungen Sie ins Promotionszentrum aufgenommen werden können und damit eigenständig Promotionen durchführen können. 

Unterschiede bei der Promotionsbetreuungsvereinbarung

Wenn Sie eine Promotion im eigenständigen Promotionsrecht an der Hochschule Fulda betreuen, müssen Sie eine Promotionsbetreuungsvereinbarung abschließen. Die Betreuungsvereinbarungen sind bei den jeweiligen Promotionszentren verfügbar.  

Bei einer kooperativen Promotion mit einer Universität müssen Sie keine Promotionsbetreuungsvereinbarung abschließen, es ist jedoch ratsam Musterbetreuungsvereinbarung für kooperative Promotionen.

Unterstützende Angebote

Arbeitsgruppe Promotion

In der "Arbeitsgruppe Promotion" treffen sich Professor*innen der Hochschule Fulda, die Promotionen betreuen oder sich für eine Betreuung interessieren, mit dem Vizepräsidenten und der Promotionsbeauftragten der Hochschule Fulda zum Austausch über die Promotionen und deren Betreuung. Dies ist auch ein wichtiges Gremium, um die Bedarfe der "Promotionsbasis" zu ermitteln und in die Planungen der Hochschule einfließen zu lassen. Wenn Sie als Professor*in der Hochschule Fulda Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bei Ihrer Ansprechpartnerin für Promotionsförderung.

Wissenschaftliche Weiterbildungen

Über das gemeinsame Weiterbildungsprogramm der hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften zur wissenschaftlichen Weiterbildung (AGWW) können betreuende Professor*innen spezielle Weiterbildungen besuchen. 


Ansprechpartner für eigenständiges Promotionsrecht

Dr.

Sebastian Mehl

Leitung Promotionskoordinationsstelle

Kontakt

Dr.

Sebastian Mehl

Leitung Promotionskoordinationsstelle

+49 661 9640-1910
+49 661 9640-159
Gebäude 41, Raum 004
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo-Fr 9-15:30 Uhr

Ansprechpartnerin für kooperative Promotionen

Katja Richter

Promotionsförderung

Kontakt

Katja Richter

Promotionsförderung

+49 661 9640-1904
Gebäude 41, Raum 011
Sprechzeiten
Mo und Di vormittags, Mi ganztägig, Do nachmittags