Promovierende bei ihrer Doktorarbeit unterstützen

Sind Sie erst seit kurzem Professorin oder Professor oder haben bisher keine Promotionen betreut? Dann ist es wichtig für Sie zu wissen, dass Sie nach dem hessischen Hochschulgesetz zur Betreuung und Begutachtung der Dissertation im Promotionsverfahren an der Universität bestellt werden können. Die gesetzlichen Bestimmungen dazu regelt das Hessisches Hochschulgesetz § 24 Promotion (3).

Lehren und forschen Sie in einem Bereich, für den die Hochschule Fulda das eigenständige Promotionsrecht besitzt, können Sie bei der Zentrumsleitung des Promotionszentrums erfragen, unter welchen Voraussetzungen Sie ins Promotionszentrum aufgenommen werden können und damit eigenständig Promotionen durchführen können.

Es ist ratsam eine Promotionsbetreuungsvereinbarung mit der oder dem Promovierenden abzuschließen. Bei Ihrem Dekan oder Ihrer Dekanin können Sie auch erfragen, wieviel Deputatsreduktion Ihr Fachbereich für die Betreuung von Promotionen gewährt. Hier können Sie auch einen Antrag auf Deputatsreduktion einreichen. Das Antragsformular ist im QM-System verfügbar. Dafür brauchen Sie eine Promotionsbetreuungsvereinbarung mit der / dem Promovend_in.

Ein Musterformular für eine Betreuungsvereinbarung in einem kooperativen Promotionsverfahren mit einer Universität können Sie hier herunterladen: Download.

 

Unterstützung durch die Hochschule

Die Hochschule Fulda unterstützt ihre Professorinnen und Professoren bei der Betreuung einer Promotion:

Arbeitsgruppe Promotion

In der Arbeitsgruppe Promotiontreffen sich Professorinnen und Professoren der Hochschule Fulda, die Promotionen betreuen oder sich für eine Betreuung interessieren, mit dem Vizepräsidenten und der Promotionsbeauftragten der Hochschule Fulda zum Austausch über die Promotionen und deren Betreuung. Dies ist auch ein wichtiges Gremium, um die Bedarfe der "Promotionsbasis" zu ermitteln und in die Planungen der Hochschule einfließen zu lassen. Wenn Sie als Professorin oder Professor der Hochschule Fulda Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bei der Promotionsbeauftragten.

Weiterbildung für Professorinnen und Professoren, die Promotionen betreuen

Über das gemeinsame Programm der hessischen Fachhochschulen zur wissenschaftlichen Weiterbildung (AGWW) können betreuende Professorinnen und Professoren eine Weiterbildung besuchen.

Hilfreiches für Betreuende

Hier können Sie eine Broschüre des Qualitätszirkels Promotion zur Promotionsbetreuung herunterladen:

Broschüre „Gemeinsam die Promotion gestalten – Handlungsempfehlungen für Betreuende“