Gleichwertigkeitsprüfung

Zur Promotion berechtigende, ausländische Bildungsnachweise

Die Promotionskoordinationsstelle führt Bewertungen ausländischer Bildungsnachweise durch. Geprüft wird, ob der vorgelegte Abschluss, der zur Promotion berechtigen soll, in Deutschland anerkannt ist und wie die nachgewiesenen Leistungen (z.B. Mastergesamt-Note) einzustufen sind.

Die Bewertung wird nur auf Wunsch der Promotionszentren vorgenommen, an denen die Hochschule Fulda beteiligt ist.

Die Bewertung ist kostenlos. Sie dauert erfahrungsgemäß zwischen vier Wochen und drei Monaten.
 

 

Ansprechpartnerin

Elke Sauer-Herbert

Organisation und Verwaltung Promotionskoordinationsstelle

Kontakt

Elke Sauer-Herbert

Organisation und Verwaltung Promotionskoordinationsstelle

+49 661 9640-1911
+49 661 9640-159
Gebäude 41, Raum 004
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo – Mi 9-15:30 Uhr