Diätetische Versorgung - Individuell. Systematisch. Transparent.

Abschlusstagung zum Modellprojekt für die diätetische Versorgung im Raum Fulda



In dem Berufsfeld Ernährungsberatung und -therapie werden neue, innovative Ansätze verfolgt. Für eine personalisierte und klient*innenzentrierte Ernährungsberatung und -therapie bietet das prozessgeleitete Arbeiten, zum Beispiel nach dem Dietetic Care Process (DCP), viele Entwicklungsmöglichkeiten. Das Projekt MoDiVe setzte sich in den vergangenen Projektjahren intensiv mit der Implementierung dieses Modells in die Praxis auseinander, begleitete den Transfer und entwickelte partizipativ tragfähige Lösungen, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Im Rahmen der Tagung erwarten Sie spannende Vorträge, moderierte Talks und wissenschaftliche Poster mit den wesentlichen Ergebnissen des Projekts MoDiVe. Die Tagung richtet sich an Ernährungsfachkräfte, Diätetik-Studierende und Auszubildende in der Diätassistenz.

weitere Infos:

Veranstalter: Modellprojekt für die diätetische Versorgung im Raum Fulda (MoDiVe)
Ort: Hochschule Fulda, Gebäude 52 (Halle 8)
Fortbildungspunkte: Die Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Inhaber*innen von DGE, VDD und VDOE sowie des VFED mit 3 Punkten berücksichtigt. 

Teilnahmegebühr: DIe Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres EIngangs berücksichtigt.
Ansprechpartnerin: Maren Peuker - maren.peuker(at)oe.hs-fulda.de

Zur Anmeldung