Direktorium

Das Direktorium des Forschungsverbundes besteht aus sechs Personen, die von den Dekanaten der am Forschungsverbund beteiligten Fachbereiche im Einvernehmen mit den Präsidien der Universität Kassel und der Hochschule Fulda für drei Jahre benannt werden. Es setzt sich somit paritätisch aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beider Hochschulen zusammen. Gleiches gilt für die sechs Ersatzmitglieder des Direktoriums, die stellvertretend aktiv werden.

Aus seiner Mitte heraus bestimmt das Direktorium zwei Sprecherinnen oder Sprecher, die gemäß der Beschlüsse beider Hochschulen zu Forschung, Lehre, Nachwuchsförderung und Wissenstransfer und den darauf basierenden Entscheidungen des Direktoriums für die Geschäftsführende Leitung des Forschungsverbundes verantwortlich zeichnen. Zu den maßgeblichen Aufgaben des Direktoriums und der Geschäftsführenden Leitung gehören

· die Erstellung des Jahresabschlussberichts,

· die mittel- und langfristige Finanzplanung,

· die Vorbereitung und Leitung der Mitgliederversammlung sowie

die jährliche Rechenschaftsablegung vor der Mitgliederversammlung, den beteiligten Fachbereichen und den Präsidien der beiden Hochschulen.

Direktoriumsmitglieder Universität Kassel

Direktoriumsmitglieder Hochschule Fulda

Ersatzmitglieder Direktorium

Ersatzmitglieder des Direktoriums sind:

von der Universität Kassel
Prof. Dr. Friederike Heinzel (FB 01 Humanwissenschaften),
Prof. Dr. Elisabeth Tuider (FB 05 Gesellschaftswissenschaften),
Prof. Dr. Peter Rott (FB 07 Wirtschaftswissenschaften)

von der Hochschule Fulda
Prof. Dr. Stefan Greß (FB Pflege und Gesundheit),
Prof. Dr. Monika Alisch (FB Sozialwesen)
Prof. Dr. Hans-Wolfgang Platzer (FB Sozial- und Kulturwissenschaften)