Beirat

Kompetenz aus der gesamten Wertschöpfungskette

Transdisziplinäre Forschung für die Schulverpflegung

Ein hochkarätiger Beirat berät das ZCMK in der Ergebnisbewertung, dem sich abzeichnenden Qualifikationsbedarf sowie der strategischen Ausrichtung der Forschungsarbeit. Die Mitglieder unterstützen uns außerdem dabei, Akteure aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für die Arbeit des ZCMK und neue Forschungsprojekte zu gewinnen.
Im Rahmen der Beiratssitzung des wissenschaftlichen Zentrums am 06. Oktober 2014 konstituierte sich ein neuer Beirat. Damit besteht das Gremium aus folgenden Mitgliedern (alphabetisch geordnet):

  • Gerhard Bruder (Institute of Culinary Art)
  • Andreas Conrad (REWE Croup)
  • Bernd Ehlers (Seniorconsult PariSERVE GmbH)
  • Reinhold Fenz (Fenz Software GmbH)
  • Andreas Helm (Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik)
  • Raimund Klug (Transgourmet Deutschland GmbH)
  • Prof. Dr. habil. Georg Koscielny 
  • Johann Lafer (food@ucation GmbH)
  • Winfried Menke (Pentagast eG)
  • Burkart Schmid (Deutsches Institut für Gemeinschaftsgastronomie)
  • Carsten Zellner (Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-GV)
  • Rudolf Lacher (Lacher Großküchen GmbH)

„Es muss uns gelingen, wieder mehr Begeisterung für die Cateringbranche unter dem Nachwuchs zu wecken. Dann kann hier richtig etwas passieren, so lautete die einstimmige Ziel des Tages. Am 27. Januar 2016 findet die nächste Beiratssitzung statt. In diesem Jahr sind es studentische Projektarbeiten zum Großthema „Demographischer Wandel“, die vor den Beiratsmitgliedern ihre Ergebnisse präsentieren.