Verena Krah

Promotionsvorhaben

Gesundheitskompetenz in der Elternschaft - Entwicklung und empirische Überprüfung eines Instruments zur Messung elterlicher Gesundheitskompetenz im Kontext kindlicher Übergewichtsprävention

 

Thema/Inhalt

Ziel der Dissertation ist die Entwicklung und Validierung eines neuen Instruments zur Messung der Gesundheitskompetenz von Eltern im Kontext der Prävention von Übergewicht und Adipositas im Kindesalter. Das Instrument wird anhand von Literaturrecherchen, Expertenkonsultationen, kognitiven Interviews mit Eltern und einer quantitativen Validierungsstudie entwickelt und soll eine bestehende Lücke in der Public-Health-Forschung und -Praxis schließen.

 

Curriculum Vitae

Akademische und berufliche Qualifikationen

10/2016-09/2018: M.Sc. Public Health - Hochschule Fulda

10/2013-09/2016: B.Sc. Bewegung und Gesundheit - Justus- Liebig- Universität Gießen

Wissenschaftliche Tätigkeiten

seit 08/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesundheitswissenschaften - Hochschule Fulda 

11/2018-07/2019: Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bachelorstudiengang Medizinisches Management - Technische Hochschule Mittelhessen (Gießen)

Seit 08/2016: Referententätigkeit als Sport- und Gesundheitswissenschaftlerin auf Fachtagungen

 

Publikationen (Beispiele)

Krah, V., Frank, D. & Dadaczynski, K. (2022). Location-based games als Medium zur Förderung von Gesundheitskompetenzen. Springer.

Dadaczynski, K., Krah, V., Frank, D., Zuegel-Hintz, E. & Poehlmann, F. (2021). Promoting navigation health literacy at the intersection of schools and communities. Development of the game-based intervention Nebolus, Frontiers in Public Health. doi.org/10.3389/fpubh.2021.687389

Schulenkorf, T., Krah, V., Dadaczynski, K. & Okan, O. (2021). Addressing Health Literacy in Schools in Germany: Concept Analysis of the Mandatory Digital and Media Literacy School Curriculum. Frontiers in Public Health, 9:687389. doi.org/10.3389/fpubh.2021.687389 

 

Vorträge (Beispiele)

Krah V, Frank D, Dadaczynski K (2022): Implementierung der location-based Game Anwendung Nebolus zur Förderung der Gesundheitskompetenz in der Lebenswelt Kommune. Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung. In: Soziale Gesundheit neu denken: Herausforderungen für Sozialmedizin und medizinische Soziologie in der digitalen Spätmoderne – Gemeinsame Jahrestagung der DGSMP und der DGMS. Magdeburg, 07.09.2022 - 09.09.2022: Georg Thieme Verlag (Das Gesundheitswesen).

 

Kontakt

E-Mailadresse: Verena.Krah@gw.hs-fulda.de

 

Erstbetreuung
Prof. Dr. Kevin Dadaczynski
Zweitbetreuung
Prof. Dr. Thomas Hering