Robotik

Mit der Robotik möchten wir eine gesellschaftsrelevante, technologische Entwicklung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und nachvollziehbar machen.

Sie wollten schon immer einmal Roboter näher kennenlernen und wissen, wie sie funktionieren? Mit den Robotern Bee-Bot, Dash und Nao ist es möglich, sich mit Technik spielerisch vertraut zu machen und Verständnis für deren Funktion zu entwickeln.

Einige Roboter sind ausleihbar, um sie zu Hause ausprobieren zu können. Die Kleinsten ab 4 Jahre können das Programmieren mit Bienenrobotern, sogenannten Bee-Bots, erproben. Mit dem Dash erlernen Kinder von 5 bis 12 Jahren unkompliziert das Programmieren. Nao, ein humanoider Roboter, ermöglicht leichten Zugang zu einer computergesteuerten Figur und ist in der Kinder- und Jugendabteilung zu finden.

Bee-Bots

Bee-Bots sind kleine Roboter in Form einer Biene, die sich durch das Drücken von Tasten ganz leicht programmieren lassen. Mit den Bienen erhalten bereits Vorschulkinder ab 4 Jahren Einblicke in die elementare Robotik und lernen so das Programmieren unter Zuhilfenahme von Codes. Sie erfahren, dass Roboter bzw. Computer Befehle ausführen und nicht selbständig agieren.

Zusammen mit einem Ladekabel, einer Bedienungsanleitung sowie einer transparenten Bodenmatte und Befehlskarten, die in die Matte gesteckt werden, können die Bee-Bots als  Medienbox ausgeliehen werden. Die Leihfrist beträgt 28 Tage. Jeder, der einen gültigen Bibliotheksausweis besitzt, kann Medienboxen ausleihen.
Erworben wurden die BeeBots mit Hilfe der Förderung aus der Sparkassenkooperation der Hochschule Fulda.
Ein weiteres Angebot der HLSB zur Medienkompetenz für Kinder!

Cubetto MINT Coding Roboter

Der freundliche Cubetto-Roboter aus Holz erlaubt Kindern ab 3 Jahren erste Programmier-Versuche. Er kommt ohne Bildschirm und Tastatur aus und wird unabhängig von Smartphone oder Tablet mithilfe einer elektronischen Holztafel und pfeilförmigen Blöcken gesteuert. Er führt spielerisch in die Programmierkonzepte Algorithmen, Warteschlange, Fehlersuche und Rekursion ein. Dabei fördert er die Problemlösungskompetenz sowie die Abstraktionsfähigkeit und macht den Kindern viel Spaß.
Der Cubetto-Roboter wird in der Montessori-Pädagogik angewendet und fördert die MINT-Fähigkeit. Sie finden ihn in der Kinder- und Jugendabteilung und können ihn 4 Wochen ausleihen.

Dash

Der Dash ist ein fahrbarer Roboter, der mit Applikationen am Tablet (ein Tablet kann auch in der HLB ausgeliehen werden) oder Smartphone gesteuert und programmiert wird. Benötigt wird ein Tablet oder Smartphone mit Bluetooth-Verbindung, um die kostenfreien Applikationen herunterladen und nutzen zu können. Zur Steuerung und Programmierung ist keine bestehende Internetverbindung nötig.
Er ist geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Dieser Roboter kann sich fortbewegen, reagiert auf Sprache, erkennt Geräusche und kann Hindernisse erkennen und umfahren. Mit dem Dash lassen sich Bewegungen, Lichteffekte und Geräusche einstellen sowie die eigene Stimme aufnehmen.
Zusammen mit einem Ladekabel, einer Bedienungsanleitung sowie 4 Pylon-Kegeln, kann der Dash in einer Medienbox ausgeliehen werden. Die Leihfrist beträgt 28 Tage.

Nao

Nao ist ein humanoider Roboter. Er ist in der Kinder- und Jugendabteilung zu finden. Er kann sprechen, Arme, Beine und Kopf bewegen und auch Fragen beantworten. Nao erkennt Sprache, Gesichter und Objekte. Der Nao der HLSB heißt Roberta.
Mithilfe der Bibliotheksförderung aus Mitteln des Kommunalen Finanz-Ausgleichs (KFA) wurde Nao zur Kinder- und Jugendförderung im MINT-Bereich erworben, um einen leichten und spielerischen Einstieg in Technik und Programmierung zu ermöglichen.

Kontakt

Kinder und Jugend

+49 661 9640-9880
zurück zur Übersicht