Informationen zur Bibliotheksöffnung ab 27.04.2020

UPDATE 25.05.:
- Ab heute sind Fernleihbestellungen wieder möglich!
- Ab heute können entliehene Medien wieder gemahnt werden. Achten Sie auf die Leihfristen.

UPDATE 11.05.: Automatische Verlängerungen werden ab 15.05. eingestellt!

Auch in dieser Pandemie-Zeit soll eine Basis-Literaturversorgung für Forschung, Lehre, Studium sowie zur beruflichen und allgemeinen Bildung sichergestellt sein. Ab dem 27.04.2020 ist die Medienausleihe und -rückgabe unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Kontaktverbot und der entsprechenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder möglich.

Bitte beachten Sie:

  • Es können nur Medien ausgeliehen werden, die mindestens 2 Tage zuvor über FILIP bestellt wurden! 
  • Eine Abholung der bestellten Medien ist also erst am übernächsten Öffnungstag möglich (oder sobald Sie eine Benachrichtigungsmail erhalten).
  • Die Medien sind im jeweiligen Abholregal nach den letzten 4 Ziffern Ihrer Bibliotheksausweisnummer aufgestellt.

Was bedeutet das konkret für mich?

Gemäß den Vorgaben sind die Räumlichkeiten der Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek Fulda nur für die Ausleihe und Rückgabe von Medien geöffnet. Alle anderen Bereiche wie die Regalbereiche, Arbeitsplätze, Lesecafé oder Lesesaal etc. dürfen nicht betreten werden und sind abgesperrt. Sie werden über einen Rundgang durch einen kleinen Bereich der Bibliothek geführt.

Es dürfen sich nur 5 Nutzer*innen gleichzeitig an einem Bibliotheksstandort aufhalten. Der Einlass ist so geregelt, dass nur Einzelpersonen hintereinander eingelassen werden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist unbedingt einzuhalten. Während des Aufenthaltes in der Bibliothek besteht Maskenpflicht. 

Bitte halten Sie sich wegen der Gefährdungslage nur so lange wie nötig in der Bibliothek auf. Damit ermöglichen Sie auch anderen Leser*innen den Zutritt zur Bibliothek während der eingeschränkten Öffnungszeit. Wir danken schon jetzt für Ihr Verständnis.

Warum öffnet die Bibliothek nur mit einem Basisdienst?

Die Einrichtung des Basisdienstes erfolgt auf Grundlage der Hessischen Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus.

Kann ich Medien ausleihen?

Ja, aber nur wenn Sie die Medien vorher über das Suchportal FILIP bestellt haben. Sie können max. 10 Bestellungen gleichzeitig tätigen.
Eine Abholung der bestellen Medien ist erst am übernächsten Öffnungstag möglich.
Das Medium wird sieben Tage im Abholregal für Sie bereitgehalten. Sie finden die Medien im Abholregal des jeweiligen Standortes, aufgestellt nach den letzten 4 Ziffern Ihrer Bibliotheksausweisnummer, und können sie über die Selbstverbucher entleihen.
Das Bestellen der Zeitschriftenbände des Standort Campus ist technisch zwar möglich, die Bände können aber dennoch nicht ausgeliehen werden.

Kann ich Medien zurückgeben?

Ja. Am Standort Heinrich-von-Bibra-Platz können Medien über den Rückgabeverbucher während der Öffnungszeiten zurück gegeben werden. Am Standort Campus können Sie Medien ganztägig über den
Außen-Rückgabeautomaten zurückgeben.

 

Kann ich Medien an die HLB per Post zurückschicken?

Das ist ausnahmsweise möglich. Das Versandrisiko liegt bei Ihnen. 

Was ist mit Verlängerungen?

Die wegen der Corona-Einschränkungen eingeführten automatischen Verlängerungen werden ab 15.05. wieder eingestellt. Bitte beachten Sie daher selbst Ihre Leihfristen und verlängern Sie ggf. Ihre Medien. Ist eine Verlängerung nicht möglich, geben Sie das Medium bitte fristgerecht zurück.

Gibt es während des Basisbetriebs Mahnungen?

Die bis einschließlich 16. März 2020 entstandenen Mahngebühren müssen gezahlt werden. Für die Zeit vom 17. März bis zum 22. Mai entstehen keine Mahngebühren. Ab dem 25. Mai 2020 erfolgen wieder Mahnungen. 

Wie kann ich Mahngebühren bezahlen?

Am Standort Campus bezahlen Sie am Kassenautomaten, am Standort Heinrich-von-Bibra-Platz bar an der Servicetheke. Vor Zahlung der Mahngebühren müssen die angemahnten Medien zurückgegeben worden sein.
Mahngebühren, die bereits vor dem 17. März angefallen sind, können auch per Überweisung bezahlt werden:

Hochschule Fulda 
IBAN:DE 855 005 000 000 0 100 649 3
BIC:HELADEFF
Verwendungszweck:Mahngebühren HLB, Leseausweisnummer, Nachname und Vorname

Was ist mit Fernleihen?

Ab dem 25.05.2020 sind Fernleihbestellungen wieder möglich.

  • Die Abholung und Rückgabe der bestellten Medien erfolgen nur über die Servicetheken.
  • Die Einzahlung der Fernleihgebühren erfolgt am Standort Campus über den Kassenautomaten, am Standort Heinrich-von-Bibra-Platz an der Theke.
  • Bestellungen von Aufsatzkopien werden bis zum 31. Mai 2020 auch elektronisch ausgeliefert. Sie erhalten dazu eine E-Mail mit einem Link, über den Sie den bestellten Aufsatz als PDF herunterladen können.
  • Medien, die nur zur Einsichtnahme im Lesesaal geliefert werden, können nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Da noch nicht alle Bibliotheken wieder an der Fernleihe teilnehmen, kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

 

Mein Passwort funktioniert nicht bzw. ich habe keines. Was kann ich machen?

Sie können sich ein (neues) Passwort vergeben lassen. Bitte klicken Sie dafür auf den Button "Ihr Konto" im Suchportal FILIP und dort auf den Link "Passwort vergessen". Geben Sie dann Ihre Bibliotheksausweisnummer ein und bestätigen diese mit ok. Es wird Ihnen an die in Ihrem Nutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse (bei Studierenden ist es die Hochschul-E-Mail-Adresse) ein Link zugestellt, über den Sie dann mittels einer gesicherten Datenverbindung ein Formular zum Setzen eines neuen Passwortes erreichen.

Mein Bibliotheksausweis ist abgelaufen. Was kann ich tun?

Nutzer*innen aus Stadt und Region kommen bitte an die Servicetheke am Heinrich-von-Bibra-Platz.
Bei Problemen mit der Studierenden-Chipkarte helfen Ihnen die Kolleg*innen am Standort Campus weiter.

Kann ich jetzt einen Bibliotheksausweis beantragen?

Die Neubeantragung eines Bibliotheksausweises ist nur online möglich. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus.
Sie können den Ausweis kurze Zeit später an der Servicetheke am Heinrich-von-Bibra-Platz unter Vorlage des erforderlichen Identitätsdokumentes abholen.
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.

Kann ich scannen oder kopieren?

Nein. Die Kopier- und Scangeräte sind an beiden Standorten nicht zugänglich.

Die HLB bietet aber Beschäftigte*n und Studierenden der Hochschule Fulda einen Kopierdienst für Literatur, die derzeit nicht zugänglich ist, an. Geliefert werden Kopien von Fachliteratur ausschließlich aus dem gedruckten Bestand der HLB am Standort Campus, sofern es keine entleihbaren (vormerkbaren) Medien gibt. Bitte nutzen Sie dafür das vorgesehende Formular.
Die Kopien können Sie am Standort Campus an der Servicetheke abholen.

Bekomme ich in der Bibliothek eine ausführliche Beratung?

In der Bibliothek bekommen Sie aktuell keine ausführliche Beratung. Es ist nur ein Platz an der Servicetheke zur Beantwortung von Verständnisfragen besetzt.
Bei Fragen zur Bibliotheksbenutzung haben Sie aber folgende Möglichkeiten:

Schreiben Sie an service@hlb.hs-fulda.de oder nutzen Sie den Webchat 

Während der Öffnungszeiten sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

StandortTel.
Campus0661/9640-9810
Heinrich-von-Bibra-Platz0661/9640-9850

Wenn Sie Probleme haben, die passende Literatur für Ihre Studien-, Projekt- oder Abschlussarbeit zu finden oder Sie generell Fragen zur Recherche, Datenbanken oder Citavi haben, können Sie gerne mit uns Termine für Online-Schulungen und -Beratungen vereinbaren. 

Ich bin Studierende* und habe ein Problem mit meiner Chipkarte.

Bitte wenden Sie sich an das SSC ,
- wenn Sie als Erstsemester keine Chipkarte erhalten haben
- wenn Sie Ihre Chipkarte verloren haben
- wenn Ihr Konto in der Bibliothek gesperrt ist, weil sie exmatrikuliert sind, Sie sich aber sicher sind, dass dies nicht zutrifft.

Kontakt

Service

+49 661 9640-9810/-9850

Öffnungszeiten

Standort Campus: 
Mo – Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Standort Heinrich-von-Bibra-Platz:
Mo – Fr 09:30 - 17:00 Uhr