Raum Sonderbestände

Im Raum Sonderbestände sind einige Bestände untergebracht, die Sie einsehen, aber nicht ausleihen können:

  • Präsenzbestand der Wissenschaftlichen Sammlung Rhön (WSR)
  • Archivbestand (Archivalien) der Wissenschaftlichen Sammlung Rhön (WSR)
  • Archiv der Forschungsgesellschaft Flucht und Migration (FFM)
  • Peter-Kühne-Archiv (PKA)

Die Bestände sind im Suchportal FILIP nachgewiesen. Medien aus diesen Beständen erkennen Sie am Vermerk "Standort: 2. OG, Sonderbestände".

Im Raum Sonderbestände ist auch der Mikroformscanner untergebracht. An diesem können mikroverfilmte Bestände, wie z.B. bestimmte Jahrgänge der Fuldaer oder anderer lokaler Zeitungen, eingesehen werden.

Ein Multimedia-PC für die Nutzung von elektronischen Medien mit Einzelplatzlizenzen steht auch zur Verfügung, im Suchportal zu erkennen an der Bemerkung "Einzelplatznutzung in der HLB, Standort Campus, 2. OG, Sonderbestände".

Ferner können in diesem Raum auch Bestände wie alte Zeitungsbände eingesehen werden, die noch nicht mikroverfilmt bzw. digitalisiert worden sind, aber zum Schutz des Erhaltungszustandes nur unter Aufsicht eingesehen werden können.

Das gilt auch für Medien aus der Fernleihe, für die von der Lieferbibliothek eine Nutzung unter Aufsicht vorgeschrieben oder ein Kopier- bzw. Scanverbot erteilt wurde.

Den Raum Sonderbestände können Sie in den oben aufgeführten Fällen nutzen nach Terminvereinbarung über service(at)hlb.hs-fulda.de.

 

Kontakt

Service Campus

+49 661 9640-9810

Wo finde ich ...

... den Raum Sonderbestände?