Sonderausstellung „Luxuspapier"

05.09.2022

Historisches Papierspielzeug und frühe Werbeartikel um 1900

Ab sofort ist am Standort Heinrich-von-Bibra-Platz eine Sonderausstellung zum Thema Luxuspapier zu sehen. Neben Produktion und Distribution lernen die Besucher*innen zudem die heterogene Fülle dieser in Vergessenheit geratenen Sonderform des Papieres kennen, welche insbesondere in der Zeit zwischen 1860 und 1930 äußerst populär war. Darunter fallen frühe Reklamemarken, Glückwunschschreiben, Sammelkarten oder Papierspielzeug. Es erwarten sie seltene Papierantiquitäten, die bei Sammlern heißbegehrt sind!

Die Ausstellung kann noch bis einschließlich 20. Januar 2023 zu unseren regulären Öffnungszeiten im Galeriebereich des 1. OG besichtigt werden.

Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite