Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Wie wir zusammenleben

In den Studiengängen am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften dreht sich alles um Menschen und Prozesse gesellschaftlichen Zusammenlebens. Dabei werden viele verschiedene Themengebiete angesprochen wie Soziologie, Politik, Jura, Kommunikation und Sprache. Wenn Dich die Entwicklungen und Strukturen innerhalb von Gesellschaften interessieren, bist Du an diesem Fachbereich richtig. 

Der Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen hat eine klare internationale Ausrichtung. Es geht um Zuwanderung, Einwanderung, gesellschaftliche Teilhabe und Mobilität – ein Studium für alle, die neugierig auf unterschiedliche Kulturen sind und interkulturelle Begegnungen kompetent und kreativ gestalten möchten. 

Der Bachelor-Studiengang Sozialrecht verknüpft juristische, sozialwissenschaftliche und wirtschaftliche Themen. Berufsperspektiven ergeben sich bei sozialen Organisationen, Verbänden, den Arbeitsagenturen, Krankenkassen und anderen öffentlichen Institutionen. 

Zu Weiterqualifizierung werden die beiden Master-Programme 
Intercultural Communication and European Studies - ICEUS (M.A.) sowie Human Rights Studies in Politics, Law and Society - MAHRS (M.A.) angeboten.

09:00 - 09:30 | (Gebäude 22(P), Raum 217)

Vortrag: Kurzvorstellung des Studienangebots am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Wir zielen mit unseren Studienprogrammen darauf ab, den Studierenden fachliche, soziale und persönliche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, ihr Verantwortungsbewusstsein für ihre spätere berufliche Tätigkeit zu fördern, sie zu einer kritischen Betrachtung ihrer Tätigkeit und ihres gesellschaftlichen Umfeldes anzuregen und sie auf ein reflektiertes Leben in einer komplexen Welt vorzubereiten.

In diesem Infovortrag erfährst du alles Wissenswerte zu unseren Studienprogrammen (LINK) Sozialrecht (LL.B.), Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen - BASIB (B.A.), Intercultural Communication and European Studies - ICEUS (M.A.) sowie Human Rights Studies in Politics, Law and Society - MAHRS (M.A.).

Ilka Gersemann & Marek Liwoch & Philipp Weidemann

Studiengangskoordinator*innen

09:50 - 10:35 | (Gebäude 22(P), Raum 217)

Vortrag: Speed-Inputs Vol. I

Mini-Vorträge von Lehrenden und Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften:

09:50 Uhr: "Wie lernt man Interkulturelle Kommunikation?", Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz

10:05 Uhr "Europarecht in 10 Minuten", Prof. Dr. Christian Schrader

10:20 Uhr: "Politikwissenschaft und Interkulturalität", Prof. Dr. Uwe Hunger

Professor*innen des Fachbereiches Sozial- und Kulturwissenschaften

11:00 - 11:30 | (Gebäude 22(P), Raum 217)

Vortrag: Kurzvorstellung des Studienangebots am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Wir zielen mit unseren Studienprogrammen darauf ab, den Studierenden fachliche, soziale und persönliche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, ihr Verantwortungsbewusstsein für ihre spätere berufliche Tätigkeit zu fördern, sie zu einer kritischen Betrachtung ihrer Tätigkeit und ihres gesellschaftlichen Umfeldes anzuregen und sie auf ein reflektiertes Leben in einer komplexen Welt vorzubereiten.

In diesem Infovortrag erfahren Sie alles Wissenswerte zu unseren Studienprogrammen (LINK) Sozialrecht (LL.B.), Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen - BASIB (B.A.), Intercultural Communication and European Studies - ICEUS (M.A.) sowie Human Rights Studies in Politics, Law and Society - MAHRS (M.A.).

Ilka Gersemann & Marek Liwoch & Philipp Weidemann

Studiengangskoordinator*innen

11:45 - 12:30 | (Gebäude 22(P), Raum 217)

Vortrag: Speed-Inputs Vol. II

Mini-Vorträge von Lehrenden und Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften:

11:45 Uhr  "Was ist Diversity?", Philipp Weidemann

12:00 Uhr: "Fachpraktika im Ausland", Ilka Gersemann

12:15Uhr: "Auslandsstudium an Partnerunis", Marek Liwoch

Mitarbeiter*innen des Fachbereiches Sozial- und Kulturwissenschaften

Wissenswertes

Campusplan

Hier geht's lang

Kontakt

Philipp Weidemann

philipp.weidemann(at)sk.hs-fulda.de

Tel.: 0661 9640-457

Tipps und Hinweise

Infos für Deinen HIT-Besuch