Sie sind hier:

Das sagt Catharina:

Als Gesundheitsförderung-Student*in bekommt man nicht nur einen umfangreichen Einblick in das deutsche und europäische Gesundheitssystem, sondern lernt vor allem auch, welche verschiedenen Facetten Gesundheit eigentlich hat.

Die Hochschule Fulda ist eine angenehme und familiäre Hochschule. Durch ihre Größe ist ein engerer Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten möglich, sowohl im eigenen Fachbereich als auch darüber hinaus.

Als gebürtige Freiburgerin sehe ich Fulda als deren kleine Schwester an. (Fast) alles was Freiburg hat, hat Fulda in Miniatur-Ausgabe. Hier benötigst Du also nur den kleinen Geldbeutel.

Ich versuche Dir jegliche Fragen rund ums (PG-)Studieren zu beantworten. Durch meine Arbeit im Fachbereich kann ich konkrete Fragen zu anderen Studiengängen gezielt weiter reichen und Dir somit eine, hoffentlich, befriedigende Antwort liefern.

Im Falle eines Urlaubssemesters kann ich Dich beraten, welche Dinge Du auf jeden Fall beachten und organisieren musst/solltest.

Meine Tipps:

  • Du willst mal hier raus? - Frankfurt und ganz Hessen ist innerhalb weniger Stunden mit dem Semesterticket zu erreichen.
  • Mut zur "Lücke" - Nimm Dir die Zeit Studiums- und/oder Praktikumserfahrungen im Ausland zu sammeln, auch wenn es im Studienplan nicht vorgesehen ist.
  • Der Schlosspark. Hier kannst Du bei Sommer, Sonne, Wiese und Brunnen gemütlich entspannen und den Studiumsstress vergessen.

Deine Nachricht an Catharina:
Barbara.C.Klein@pg.hs-fulda.de

Top