Förderkreis des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulde e.V. (FET)

Nach oben

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda arbeitet seit seiner Gründung im Jahre 1994 eng mit Unternehmen aus der Region zusammen. Dabei bietet er den Unternehmen die Kooperation in Forschung, Entwicklung und Ausbildung an. Die Unternehmen wiederum unterstützen den Fachbereich bei seinem Aufbau und in seiner Weiterentwicklung.

Die erste Kontaktaufnahme des noch jungen Fachbereiches mit den Unternehmen führte zu einem großen Erfolg: 16 Unternehmen und Einzelpersonen riefen den „Förderkreis des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik an der Hochschule Fulda (FET)“ ins Leben.

Gegründet wurde der FET von Professoren und Mitarbeitern des Fachbereiches, Einzelpersonen und den folgenden Unternehmen: Deutsche Telekom Fulda, M.K. Juchheim GmbH & Co., Walcher GmbH & Co. KG, Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG und Reform Maschinen - und Anlagen GmbH. Später kamen noch die folgenden Firmen dazu: Cegelec AEG AAT GmbH, CompMess GmbH & Co.KG, EDAG-Engineering + Design AG, Eichhoff GmbH, Johann Lasslop GmbH, Schneider Electric Automation Business, Software & Elektronik, Wagner GmbH & Co., I.G. Bauerhin GmbH.

Die Ziele des gemeinnützigen Vereins

Der Förderkreis will dazu beitragen, dass in Fulda ein Zentrum für Innovation und Kooperation im Bereich der Zukunftstechnologien Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen und Erneuerbare Energien entsteht. Das soll erreicht werden durch 

  • die Unterstützung und Förderung des Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda durch Unternehmen, Institutionen, ehemalige Studenten und weitere Einzelpersonen;
  • den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen der Region und der Hochschule über Technologie-, Technik- und Markttrends, Förderungsvorhaben, Forschungsprojekte sowie deren Ergebnisse;
  • die Organisation und Durchführung von Fachtagungen, Vortragsreihen und Weiterbildungsangeboten.

Mitglieder des Förderkreises


  • Regionale Unternehmen und Organisationen
  • Beschägtigte des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda
  • Ehemalige und Alumni des Fachbereichs
  • Weitere Interessierte

Die Unternehmen im Förderkreis

Was kann der Förderkreis den Unternehmen bieten?

  • Anregungen für praxisnahe Ausbildung und Forschung
  • Kooperation bei Projekten
  • Unterstützung durch Sachmittel
  • Informationen über Ausbildungsplätze für das berufspraktische Semester
  • Hinweise auf interessante Diplomarbeitsthemen
  • Auszeichnung hervorragender Arbeiten des Fachbereichs

 

 

Aktivitäten

  • Jährliche Mitgliederversammlung mit einer Erörterung der Weiterentwicklung des Fachbereichs sowie von Kooperationsvorhaben
  • Das jährlich stattfindende Elektrotechnik-Kolloquium mit herausragenden Experten ihres Gebietes
  • Vorträge zu aktuellen Themen mit Experten des jeweiligen Fachgebiets im Rahmen des Seminars Elektrotechnik
  • Vorstellung von Ergebnissen aus anwendungsnahen Forschungsvorhaben, Kooperationsprojekten und interessanten Abschlussarbeiten

 

Vorstandsmitglieder

Ansprechpartner

Michaela Abel

Michaela Abel

Gebäude 30, Raum 228
Michaela Abel +49 661 9640-552
Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 11.00 - 11.45 Uhr & 13.15 - 13.45 Uhr sowie nach Vereinbarung | In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Links/Dateien

Kontaktformular