Workshops

Impressionen des Workshops 'Einführung in die Film-und Fernsehproduktion'

Die Workshops beginnen alle um 9:00 Uhr, dauern in der Regel 4 Stunden und enden mit einem Mittagessen in der Mensa, zu dem wir Sie und Ihre Schulklassen herzlich einladen. Veranstaltungsende ist gegen 13:45 Uhr.

Workshops bei den Kooperationspartnern enden in der Regel bereits um 12:00 Uhr. Hier besteht leider keine Möglichkeit der Verpflegung.

Treffpunkt für alle Lehrerinnen und Lehrer mit Ihren Schulklassen ist:
An der Hochschule: Vor Gebäude 10 (Student Service Center)
Bei den Projektpartnern: Am Haupteingang
Hier werden Sie von Ihren Kursleiterinnen und Kursleitern
abgeholt.

NEU!!! Ab dem 17. August finden Sie hier zudem noch 2 Workshopangebote der Konrad-Zuse-Schule aus Hünfeld!!!

Sollten Sie noch weitere Fragen haben oder für den Nachmittag noch einen Campus-Rundgang oder eine Bibliotheks-Führung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Wir freuen uns auf Sie – komm, mach MINT!

Aktuelle Workshopangebote

Grundschule (1-4. Klasse)

Programmieren mit dem NAO-Roboter

In diesem Workshop werden wir erste Schritte in der Programmierung eines NAO Roboters machen. Dies geschieht mit Hilfe einer grafischen Oberfläche im Programm Choregraphe. Wir werden die NAOs laufen lassen, mit ihnen reden und lustige Animationen ausprobieren.

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: ab 2. Klasse
Workshopleitung: Carina Fleck
Anbieter: MINTmachClub Fulda

Ganz nach meinem Geschmack - Workshop zur Lebensmittelsensorik

Bei diesem Workshop gehen wir dem Geschmack auf die Spur. Es gibt viele praktische Übungen zum Schmecken. Wir gehen auch auf Entdeckungsreise, warum das Sehen, Riechen, Fühlen und auch das Hören dazu gehören, wenn wir der Meinungs sind, dass es hervorragend schmeckt.

Termin: 26. September
Klasse: 1.-6. Klasse
Workshopleitung: Louisa Page, Claudia Huth
Anbieter: Fachbereich Oecotrophologie

Kinder-Akademie Fulda: Von Läusen und Kuhmist - zur Biologie der Farben (Farbe selbst herstellen!)

Ausgehend von den Werken der Ausstellung Bild im Bild von Karin Kneffel wird in diesem Workshop der Herstellung von Farbe nachgegangen.

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: 1. - 6. Klasse
Workshopleitung: Linda Doernbach
Anbieter: Kinder-Akademie Fulda

Umweltzentrum: Süß, lecker, fair – Globalisierung auf dem Tisch (Schokolade selbst herstellen!)

Fairer Handel am Beispiel „Schokolade“: Kakaoanbau und – ernte, Verarbeitung, Verkauf und der Faire Handel. Der Globalisierung auf der Spur und als praktische Übung Schokolade selbst herstellen.

Termin: 27. & 28. September
Klasse: 4.-7. Klasse
Workshopleitung: Lehrkräfte Lernwerkstatt Umweltzentrum Fulda
Anbieter: Umweltzentrum Fulda e.V.

Mittelstufe (5.-10. Klasse)

Konrad-Zuse-Schule Hünfeld: Netzwerktechnik im Alltag

Im Alltag nutzen wir unbemerkt eine Vielzahl von verschiedenen Netzwerken.
Welche sind dies, wofür sind sie da und wie funktionieren sie?
Ihr lernt verschiede Netzwerkstrukturen kennen und welche Hard- und Software benötigt wird. Wir bauen ein Netzwerk als Teststellung auf, verkabeln die Geräte und konfigurieren ein Netzwerk.

Termin: 27. September 2017
Klasse: 8.-10. Klasse
Workshopleitung: Jens Heddrich, Thorsten Krebs, Ulrich König

Anbieter:
Konrad-Zuse-Schule Hünfeld, Jahnstr. 5, 36088 Hünfeld
Fachbereich Informationstechnik

Konrad-Zuse-Schule Hünfeld: Elektrotechnik meets Raspberry pi

Wir werden den „Mini Computer“ Raspberry pi über das GPIO-Interface mit einer elektrotechnischen Schaltung verbinden. Hier wird es möglich sein die grundlegende Funktionsweise von Programmierung und Steuerung kennen zu lernen. Über einen kleinen Versuchsaufbau können die Teilnehmer/Innen jeweils selbst ihre kleinen Forschungen und Ideen ausprobieren.

Termin: 25. September 2017
Klasse: 8.-10. Klasse
Workshopleitung: Uwe Trautrims, Jens Heddrich

Anbieter:
Konrad-Zuse-Schule Hünfeld, Jahnstr. 5, 36088 Hünfeld
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Programmieren mit dem NAO-Roboter

In diesem Workshop werden wir erste Schritte in der Programmierung eines NAO Roboters machen. Dies geschieht mit Hilfe einer grafischen Oberfläche im Programm Choregraphe. Wir werden die NAOs laufen lassen, mit ihnen reden und lustige Animationen ausprobieren.

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: ab 2. Klasse
Workshopleitung: Carina Fleck
Anbieter: MINTmachClub Fulda

Ganz nach meinem Geschmack - Workshop zur Lebensmittelsensorik

Bei diesem Workshop gehen wir dem Geschmack auf die Spur. Es gibt viele praktische Übungen zum Schmecken. Wir gehen auch auf Entdeckungsreise, warum das Sehen, Riechen, Fühlen und auch das Hören dazu gehören, wenn wir der Meinungs sind, dass es hervorragend schmeckt.

Termin: 26. September
Klasse: 1.-6. Klasse
Workshopleitung: Louisa Page, Claudia Huth
Anbieter: Fachbereich Oecotrophologie

Der Bär ist los - Gummibärchen in der Lebensmitteltechnologie

Jeder kennt sie, die kleinen bunten Gummibärchen. Sie eignen sich nicht nur als Zwischenmahlzeit, sondern auch für Experimente in der Lebensmitteltechnologie. Stellt mit uns gemeinsam eure eigenen Gummibärchen her und nehmt in verschiedenen Experimenten die kleine Kultfigur genauer unter die Lupe. Der Fachbereich Lebensmitteltechnologie lädt euch herzlichst zu einem klebrig-süßen und vor allem bunten Vormittag ein.

Termin: 26. & 27. September
Klasse: ab 7. Klasse
Workshopleitung: Katrin Kupcyzk
Anbieter: Fachbereich Lebensmitteltechnologie

Programmieren mit dem JAVA-Hamster:

Lerne die Grundlagen der Programmierung mit dem Java-Hamster! Ihr lernt beispielsweise wie man den Hamster durch ein Labyrinth steuert und Aufgaben löst und erhaltet so eine kleine Einführung in die Programmierung mit Java.

Termin: 26. & 27. September
Klasse: 5. - 7. Klasse
Workshopleitung: Merete Hirth
Anbieter: Fachbereich Angewandte Informatik

Einführung in die Film- und Fernsehproduktion:

Wie entsteht ein Film oder eine Nachrichtensendung? Schau hinter die Kulissen einer Fernsehproduktion in unserem TV-Studio!

Termin: 26. & 27. September
Klasse: ab 7. Klasse
Workshopleitung: Prof. Dr. Jan-Torsten Milde, Hans-Martin Pohl, Jan Lingelbach
Anbieter: Fachbereich Angewandte Informatik & Abteilung Dienstleistungen Lehre und Studium (DLS)

Lego Mindstorms für EinsteigerInnen

Technik, Logik und Spass - das sind die Zutaten um einen Roboter zu programmieren. Ihr lernt nicht nur, wie der Roboter sich mobil durch den Raum bewegen kann, sondern auch, wie er fast menschlich ;) mit der Umwelt kommunizieren kann. Grafische Programmierung, Sensorik, Motoren, Audio und Display-Ansteuerung steckt dahinter, im Fordergrund steht der Spass.

Termin: 26. September
Klasse: 7. - 9. Klasse
Workshopleitung: Prof. Dr. Martine Herpers
Anbieter: Fachbereich Angewandte Informatik

Einführung in die Elektronik

Wir lernen die grundlegenden Bauelemente der Elektronik (Widerstand, Kondensator, Diode, Transitor) kennen und bauen daraus ein Flipflop. Dazu löten wir die Bauteile auf eine Platine und schauen, wie die Schaltung funktioniert.

Termin: 26. & 28. September
Klasse: 5.-7. Klasse
Workshopleitung: Bodo Pfisterer
Anbieter: Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Ein kleiner Ausflug an den Rand des Internets der Dinge (Rasperry Pi)

Wir werden mit Hardware-Modulen und etwas selbst erstellter Software am PC die Umwelt beeinflussen und mit unserer Software auf Umwelteinflüsse reagieren. Dazu verwenden wir Aktuatoren und Sensoren, die auch an einen kleinen Einplatinencomputer wie den Raspberry Pi angeschlossen werden können. Von dort ist es nur ein kleiner Schritt z.B. zu einer Heim- Automatisierung, die auch von außerhalb des Hauses — über die Cloud — gesteuert werden kann.

Termin: 26., 27. & 28. September
Klasse: ab 8. Klasse
Workshopleitung: Prof. Dr. Uwe Werner
Anbieter: Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Kinder-Akademie Fulda: Von Läusen und Kuhmist - zur Biologie der Farben (Farbe selbst herstellen!)

Ausgehend von den Werken der Ausstellung Bild im Bild von Karin Kneffel wird in diesem Workshop der Herstellung von Farbe nachgegangen.

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: 1. - 6. Klasse
Workshopleitung: Linda Doernbach
Anbieter: Kinder-Akademie Fulda

Vonderau Museum: Blick hinter die Kulissen des Museums

Im Dachgeschoss des Museums befinden sich die Depots der drei Abteilungen und Dauerausstellungen. Wie, warum und von wem werden die naturkundlichen Objekte dort gesammelt, aufbewahrt, erhalten und erforscht? Wie werden Tiere für´s Museum seziert und präpariert?  Mit welchen Programmen, Tricks, Effekten, Sounds und Projektionsgeräten werden im Planetarium die virtuellen Reisen in die unendlichen Weiten des Universums ermöglicht?

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: 7.-8. Klasse
Workshopleitung: Dr. Franz Müller, Kornelia Wagner, Aloys König
Anbieter: Vonderau Museum

Umweltzentrum: Süß, lecker, fair – Globalisierung auf dem Tisch (Schokolade selbst herstellen!)

Fairer Handel am Beispiel „Schokolade“: Kakaoanbau und – ernte, Verarbeitung, Verkauf und der Faire Handel. Der Globalisierung auf der Spur und als praktische Übung Schokolade selbst herstellen.

Termin: 27. & 28. September
Klasse: 4.-7. Klasse
Workshopleitung: Lehrkräfte Lernwerkstatt Umweltzentrum Fulda
Anbieter: Umweltzentrum Fulda e.V.

Oberstufe (11.-13. Klasse)

Tatort Lebensmittel? Ist wirklich drin was draufsteht?

Wir machen uns  mit forensischen Methoden auf Spurensuche in einem Lebensmittel. Erst isolieren wir die DNA. Anschließend untersuchen wir mit Hilfe der PCR (Polymerasekettenreaktion – Polymerase Chaine Reaction) und der Gelelektrophorese, von welcher Tierart diese DNA stammt. Wurde auf der Verpackung alles korrekt deklariert oder finden wir da noch mehr?

Termin: 28. September
Klasse: Oberstufe (vorzugsweise BIO-LK)
Workshopleitung: Inga Richter
Anbieter: Fachbereich Oecotrophologie

Die sensorische Analyse bei der Lebensmittelbeurteilung

 

Bei diesem Workshop werden wir die Sinne sensibilisieren und praktische Übungen zu den fünf Sinnen bei Essen und Trinken machen. Mittels spezifischer sensorischer Prüfmethoden, werden wir Lebensmitteln beschreiben und beurteilen.

Termin: 27. September
Klasse: Ab Klasse 11
Workshopleitung: Louisa Page, Claudia Huth
Fachbereich: Oecotrophologie

Programmieren mit dem NAO-Roboter

In diesem Workshop werden wir erste Schritte in der Programmierung eines NAO Roboters machen. Dies geschieht mit Hilfe einer grafischen Oberfläche im Programm Choregraphe. Wir werden die NAOs laufen lassen, mit ihnen reden und lustige Animationen ausprobieren.

Termin: 25., 26., 27. & 28. September
Klasse: ab 2. Klasse
Workshopleitung: Carina Fleck
Anbieter: MINTmachClub Fulda

"Fit for life" – Einblicke in die Studiengänge Hebammenkunde, Pflege, Physiotherapie, Gesundheitsförderung sowie Gesundheitsökonomie und -politik

Sie nehmen an zwei von fünf Workshops à 2 Stunden hintereinander teil, in denen Sie Informationen und Demonstrationen rund um die Studiengänge und ihren naturwissenschaftlich-technischen beziehungsweise gesundheitspolitischen Anteile erhalten und interaktiv im Rahmen von praktischen Übungen selbst Hand anlegen dürfen.

Termin: 25. & 26. September
Klasse: ab 11. Klasse (Oberstufe)
Workshopleitung: Prof. Dr. Stefan Greß, Hanna Schröder, Christian Schütz, Anna Steinacker, Gretje Wittmann
Anbieter: Fachbereich Pflege und Gesundheit

Schnupperstudium - Ein Tag als Informatik-Studentin oder Student

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 11 können im Fachbereich Angewandte Informatik einen Einblick in die verschiedenen Studiengänge (Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik, Digitale Medien sowie Gesundheitstechnik) und Berufsfelder der Informatik erhalten.  Sie können an kurzen Vorlesungen teilnehmen und in Workshops einen praktischen Einblick in die Informatik und das Studentenleben erhalten.

Termin: 25. September
Klasse: ab 11. Klasse
Workshopleitung: Professoren und Mitarbeiter des Fachbereichs AI, Ansprechpartner: Merete Hirth
Anbieter: Fachbereich Angewandte Informatik

Ein kleiner Ausflug an den Rand des Internets der Dinge (Rasperry Pi)

Wir werden mit Hardware-Modulen und etwas selbst erstellter Software am PC die Umwelt beeinflussen und mit unserer Software auf Umwelteinflüsse reagieren. Dazu verwenden wir Aktuatoren und Sensoren, die auch an einen kleinen Einplatinencomputer wie den Raspberry Pi angeschlossen werden können. Von dort ist es nur ein kleiner Schritt z.B. zu einer Heim- Automatisierung, die auch von außerhalb des Hauses — über die Cloud — gesteuert werden kann.

Termin: 26., 27. & 28. September
Klasse: ab 8. Klasse
Workshopleitung: Prof. Dr. Uwe Werner
Anbieter: Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik