Programmseiten

Drei Programmblöcke gehörten zum Tag des Wissens: Der Hochschulinformationstag mit Angeboten der Fachbereiche und zentralen Einrichtungen für Studieninteressierte, das Nachmittagsprogramm „Wissen für alle“, mit Vorträgen und Workshops für Kinder und Erwachsene und das Abendprogramm „After work“ mit einem Mix aus Unterhaltung, Wissenschaft und Party. 

22. Mai 2019

Das war der
Tag des Wissens

Informativ, lehrreich, bunt und fröhlich: Mehrere tausend Menschen sind zum Tag des Wissens am 22. Mai auf den Campus der Hochschule Fulda gekommen.

Ob in Laboren, Vorlesungssälen oder Seminarräumen – überall nutzten die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren. Es gab Führungen durch die Fachbereiche und Labore, Workshops, Vorträge, Vorlesungen und Projektvorstellungen. Das Team der Zentralen Studienberatung informierte darüber hinaus über Themen wie Bewerbung, Duales Studium, Studienfinanzierung und Auslandssemester.

Um 14 Uhr startete das Nachmittagsprogramm für Kinder und Erwachsene – mit Workshops, Vorträgen, Kinder-Uni und vielen Spielmöglichkeiten. Zum farbenfrohen Bild trugen dutzende Stände und bunte Zelte der parallel gestarteten alljährlichen Hochschultage bei, die vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) organisiert werden.