Europawahl am 26. Mai 2019

Europa steht vor vielen Herausforderungen: Vom Klimawandel über Jugendarbeitslosigkeit und Migration bis zum Datenschutz. Und das Europäische Parlament entscheidet über wichtige Fragen: Wie lässt sich der Energieverbrauch verringern? Wie kann die Wirtschaft angekurbelt werden? Welche Regeln müssen gelten, damit Lebens- und Arzneimittel sicher sind? Am 26. Mai ist Europawahl und jede Stimme zählt. Damit unser Zusammenleben bunt und vielfältig bleibt. Damit Grundrechte und demokratische Grundsätze gelten. Weil Frieden nicht selbstverständlich ist.

Mach Dich schlau: Offizielle Infos zur Europawahl

Pulse of Europe

Pulse of Europe ist eine Bürgerbewegung, unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Ziel ist der Erhalt und die zukunftsfähige Gestaltung eines vereinten Europas. Auf pulseofeurope.eu gibt es auch Infos zu lokalen Aktionsbündnissen wie dem in Fulda. 

Zur Website

Europa-Union Deutschland

Die Europa-Union Deutschland ist die die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland und engagiert sich überparteilich für die europäische Einigung. Ein Ziel der Initiative ist es, über Europapolitik zu informieren: Vor Ort gibt es daher immer wieder Vorträge, Diskussionsforen und Seminare. 

Zur Website

Sei dabei: Aktionen auf dem Campus und in der Stadt

07.05.2019, 19:00 | Gebäude 10 (SSC), Raum 001

Vorlesung: Europa 2019 – Krisen, Konflikte und Chancen

Prof. Dr. Claudia Wiesner hält am 7. Mai ihre Antrittsvorlesung am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften. Sie ist Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europäische Integration.

Die Europäische Union ist 2019 vor den Europawahlen in einer Phase, die vielfach als nicht enden wollende Krise bezeichnet wird – Brexit, Finanzkrise, Migrationspolitik, Rechtspopulisten, Konflikte um Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sind die Stichworte dazu.

Die Antrittsvorlesung analysisert diese aktuelle, vielfach komplexe politische Lage der Europäischen Union. Es wird diskutiert, was sich hinter den krisenhaften Stichworten konkret verbirgt und wie die verschiedenen Bereiche aufeinander bezogen und miteinander verwoben sind. So ergibt sich ein Gesamtbild der Europäischen Union im Jahr 2019, das von verschiedenen Konflikten gezeichnet ist, aber auch zahlreiche zukünftige Herausforderungen und Chancen bietet.

Prof. Dr. Claudia Wiesner, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

14.05.2019, 19:00 | Festscheune Antonius-Netzwerk

Podiumsdiskussion: Welches Europa wollen wir?

Welches Europa wollen wir? In der Festscheune des Antonius-Netzwerks diskutieren Europa-Politiker*innen und von der Hochschule Fulda die Politikprofessorin Prof. Dr. Claudia Wiesner.

Pulse of Europe Fulda und Europa Union

21.05.2019, 19:00 | Gebäude 32, Raum 006

Diskussion: Wozu Europawahl 2019?

Am 26. Mai ist Europawahl – worum geht es dabei?
Die EU ist nicht nur die größte staatenübergreifende politische Gemeinschaft der Welt, sie hat auch das größte demokratisch gewählte Parlament. Das Europpäische Parlament hat inzwischen sehr viel zu entscheiden: Gesetze, die alle Bürgerinnen und Bürger der EU betreffen und unser Leben unmittelbar gestalten, von Roaming-Gebühren bis zu Sozialstaatsregeln. Deshalb sollte jeder und jede wählen gehen und die Besetzung des Europäischen Parlaments mitbestimmen. Wählen dürfen alle EU-Bürgerinnen auch dann, wenn sie nicht in ihrem Heimatstaat wohnen.

Prof. Dr. Karim Khakzar, Prof. Dr. Claudia Wiesner, Prof. Dr. Tobias Knedlik, Marianne Müller (Pulse of Europe) sowie Studierende und Schüler*innen aus Fulda.

22.05.2019 |

Info-Tisch am Tag des Wissens

Ilka Gersemann, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

23.05.2019, 17 bis 18 Uhr | Gebäude 44 (SLZ), Raum 002

70 Jahre Grundgesetz – Nationales und Europäisches

Die deutsche Verfassung, das Grundgesetz, wird 70 Jahre alt. Ein guter Anlass, juristisch Bilanz zu ziehen, warum die Deutschen mit dieser Verfassung so zufrieden sind. Politisch könnte es ein Anlass sein, die nationale Eigenart und Eigenständigkeit zu betonen. Derzeit sind viele, auch europäische Staaten dabei, diese nationale Sicht zu betonen. Doch das Grundgesetz betont auch die Einbindung Deutschlands in die EU, die in der gleichen Woche ihr Europaparlament wählt. So kann diskutiert werden, welchen Wert in dieser Woche nationale und europäische Aspekte für Deutschland haben.

Prof. Dr. Christian Schrader, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

25.05.2019, 14.15 Uhr | Vor der Lutherkirche

Gemeinsames Foto zum RhönEnergie Challenge-Lauf

Die Läufer*innen des Hochschul-Teams tragen Europa-Buttons und treffen sich für ein gemeinsames Foto.

08.05.2019, 13:30 – 15:00 | Halle 8

Info-Tisch am Internationalen Tag der Hochschule Fulda

Ilka Gersemann, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

19.05.2019, ab 14 Uhr | Universitätsplatz

Kundgebung: Pulse of Europe

Pulse of Europe Fulda

21.05.2019, 11:30 – 13:30 | Campus unterhalb des Gebäude 12 (Bibliothek)

Segway-Aktion „Europa bewegt!“

Anlässlich der Europawahl veranstaltet der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften einen Segway Parcours. Wer eine Fahrerlaubnis für Mofa oder Auto hat, darf sich nach kurzer Einweisung auf den Elektro-Flitzern ausprobieren.

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz

22.05.2019, 15:45 | Gebäude 10 (SSC), Raum 001

Vortrag: Brexit – Was geht mich das an?

Keine Nachrichtensendung und keine Talkshow mehr ohne ihn: Der Brexit. Das Theater auf politischer Bühne können alle genauestens verfolgen – aber was bedeutet der Austritt der Briten aus der EU eigentlich für mich persönlich? Und für die Stadt und die Region, in der wir leben? Im Portmonee, auf dem Arbeitsmarkt, und sonst so? Antworten gibt dieser Vortrag.

Prof. Dr. Claudia Wiesner, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

24.05.2019, ab 10 Uhr | Universitätsplatz Fulda

EU-Truck macht Station auf dem Uniplatz

Der bunt beklebte Europa-Truck tourt durch Hessen und wirbt im Rahmen der Kampagne „Europa machen!“ für die Teilnahme an der Europawahl. Der Truck hat eine Bühne und lädt mit Spielen, Mitmachaktionen, Ratespielen, Glücksrad, Getränken und Informationen ein, über Europa ins Gespräch zu kommen.

Europa-Union

25.05.2019, ab 10:00 | vor der Hauptbühne, zwischen Halle 8 und Gebäude 46

Blue Breakfast bei den Hochschultagen

Den Familientag im Rahmen der Hochschultage läutet dieses Mal das Blue Breakfast ein. Croissants, Panini, Müsli oder Smörrebrod, Europa isst das, was Ihr auftischt. Bringt Euer Frühstück mit, teilt und tauscht Euch aus. Wer noch eine Möglichkeit sucht, die bevorstehende Wahlentscheidung mit anderen zu diskutieren, bekommt hier den Rahmen dafür. Denn wie und wo kommt man am einfachsten mit anderen Menschen ins Gespräch, wenn nicht beim Essen und Trinken?

Sitzgelegenheiten, Besteck und Teller sind vorhanden, Getränke sind für kleines Geld beim Café Chaos oder an den Ständen zu erwerben.

07.05.2019, 19:00 | Gebäude 10 (SSC), Raum 001

Vorlesung: Europa 2019 – Krisen, Konflikte und Chancen

Prof. Dr. Claudia Wiesner hält am 7. Mai ihre Antrittsvorlesung am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften. Sie ist Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europäische Integration.

Die Europäische Union ist 2019 vor den Europawahlen in einer Phase, die vielfach als nicht enden wollende Krise bezeichnet wird – Brexit, Finanzkrise, Migrationspolitik, Rechtspopulisten, Konflikte um Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sind die Stichworte dazu.

Die Antrittsvorlesung analysisert diese aktuelle, vielfach komplexe politische Lage der Europäischen Union. Es wird diskutiert, was sich hinter den krisenhaften Stichworten konkret verbirgt und wie die verschiedenen Bereiche aufeinander bezogen und miteinander verwoben sind. So ergibt sich ein Gesamtbild der Europäischen Union im Jahr 2019, das von verschiedenen Konflikten gezeichnet ist, aber auch zahlreiche zukünftige Herausforderungen und Chancen bietet.

Prof. Dr. Claudia Wiesner, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

08.05.2019, 13:30 – 15:00 | Halle 8

Info-Tisch am Internationalen Tag der Hochschule Fulda

Ilka Gersemann, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

19.05.2019, ab 14 Uhr | Universitätsplatz

Kundgebung: Pulse of Europe

Pulse of Europe Fulda

14.05.2019, 19:00 | Festscheune Antonius-Netzwerk

Podiumsdiskussion: Welches Europa wollen wir?

Welches Europa wollen wir? In der Festscheune des Antonius-Netzwerks diskutieren Europa-Politiker*innen und von der Hochschule Fulda die Politikprofessorin Prof. Dr. Claudia Wiesner.

Pulse of Europe Fulda und Europa Union

14.05.2019, 19:00 | Festscheune Antonius-Netzwerk

Podiumsdiskussion: Welches Europa wollen wir?

Welches Europa wollen wir? In der Festscheune des Antonius-Netzwerks diskutieren Europa-Politiker*innen und von der Hochschule Fulda die Politikprofessorin Prof. Dr. Claudia Wiesner.

Pulse of Europe Fulda und Europa Union

21.05.2019, 11:30 – 13:30 | Campus unterhalb des Gebäude 12 (Bibliothek)

Segway-Aktion „Europa bewegt!“

Anlässlich der Europawahl veranstaltet der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften einen Segway Parcours. Wer eine Fahrerlaubnis für Mofa oder Auto hat, darf sich nach kurzer Einweisung auf den Elektro-Flitzern ausprobieren.

Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz

21.05.2019, 19:00 | Gebäude 32, Raum 006

Diskussion: Wozu Europawahl 2019?

Am 26. Mai ist Europawahl – worum geht es dabei?
Die EU ist nicht nur die größte staatenübergreifende politische Gemeinschaft der Welt, sie hat auch das größte demokratisch gewählte Parlament. Das Europpäische Parlament hat inzwischen sehr viel zu entscheiden: Gesetze, die alle Bürgerinnen und Bürger der EU betreffen und unser Leben unmittelbar gestalten, von Roaming-Gebühren bis zu Sozialstaatsregeln. Deshalb sollte jeder und jede wählen gehen und die Besetzung des Europäischen Parlaments mitbestimmen. Wählen dürfen alle EU-Bürgerinnen auch dann, wenn sie nicht in ihrem Heimatstaat wohnen.

Prof. Dr. Karim Khakzar, Prof. Dr. Claudia Wiesner, Prof. Dr. Tobias Knedlik, Marianne Müller (Pulse of Europe) sowie Studierende und Schüler*innen aus Fulda.

22.05.2019, 15:45 | Gebäude 10 (SSC), Raum 001

Vortrag: Brexit – Was geht mich das an?

Keine Nachrichtensendung und keine Talkshow mehr ohne ihn: Der Brexit. Das Theater auf politischer Bühne können alle genauestens verfolgen – aber was bedeutet der Austritt der Briten aus der EU eigentlich für mich persönlich? Und für die Stadt und die Region, in der wir leben? Im Portmonee, auf dem Arbeitsmarkt, und sonst so? Antworten gibt dieser Vortrag.

Prof. Dr. Claudia Wiesner, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

22.05.2019, 15:45 | Gebäude 10 (SSC), Raum 001

Vortrag: Brexit – Was geht mich das an?

Keine Nachrichtensendung und keine Talkshow mehr ohne ihn: Der Brexit. Das Theater auf politischer Bühne können alle genauestens verfolgen – aber was bedeutet der Austritt der Briten aus der EU eigentlich für mich persönlich? Und für die Stadt und die Region, in der wir leben? Im Portmonee, auf dem Arbeitsmarkt, und sonst so? Antworten gibt dieser Vortrag.

Prof. Dr. Claudia Wiesner, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

22.05.2019 |

Info-Tisch am Tag des Wissens

Ilka Gersemann, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

24.05.2019, ab 10 Uhr | Universitätsplatz Fulda

EU-Truck macht Station auf dem Uniplatz

Der bunt beklebte Europa-Truck tourt durch Hessen und wirbt im Rahmen der Kampagne „Europa machen!“ für die Teilnahme an der Europawahl. Der Truck hat eine Bühne und lädt mit Spielen, Mitmachaktionen, Ratespielen, Glücksrad, Getränken und Informationen ein, über Europa ins Gespräch zu kommen.

Europa-Union

25.05.2019, 14.15 Uhr | Vor der Lutherkirche

Gemeinsames Foto zum RhönEnergie Challenge-Lauf

Die Läufer*innen des Hochschul-Teams tragen Europa-Buttons und treffen sich für ein gemeinsames Foto.

25.05.2019, ab 10:00 | vor der Hauptbühne, zwischen Halle 8 und Gebäude 46

Blue Breakfast bei den Hochschultagen

Den Familientag im Rahmen der Hochschultage läutet dieses Mal das Blue Breakfast ein. Croissants, Panini, Müsli oder Smörrebrod, Europa isst das, was Ihr auftischt. Bringt Euer Frühstück mit, teilt und tauscht Euch aus. Wer noch eine Möglichkeit sucht, die bevorstehende Wahlentscheidung mit anderen zu diskutieren, bekommt hier den Rahmen dafür. Denn wie und wo kommt man am einfachsten mit anderen Menschen ins Gespräch, wenn nicht beim Essen und Trinken?

Sitzgelegenheiten, Besteck und Teller sind vorhanden, Getränke sind für kleines Geld beim Café Chaos oder an den Ständen zu erwerben.