Fulbright-Stipendien für dein Auslandssemester im Studienjahr 2021-22

Wer im Studienjahr 2021-2022 für vier bis neun Monate als graduate student an einer US-Hochschule studieren möchte, kann sich jetzt um ein Studienstipendium  der Fulbright-Kommission bewerben.
Stipendiat*innen werden mit bis zu $34.500 und der Aufnahme in das Fulbright-Netzwerk unterstützt.

Bewerbungsfrist war der 05. August 2020.

Hier die Eckdaten des Stipendienprogramms:

Wer?

Studierende und Absolventen*innen aller Fächer, die ein oder zwei Semester an der Graduate School einer US-Hochschule studieren möchten.

Auswahlkriterien sind, neben guten fachlichen Leistungen, gesellschaftliches Engagement und das Potential, sich für transatlantische Beziehungen einzusetzen Mehr dazu gibt es auf der Webseite des Fulbright-Programms

Die Bewerber/innen weisen spätestens im August 2021 den Bachelor-Abschluss bzw. ein abgeschlossenes FH-Diplom nach.

Besonders freuen würden uns über Bewerbungen von Kandidat*innen die sich neben ihren akademischen Leistungen auch durch ihr soziales Engagement auszeichnen und sich im Rahmen ihres Studiums mit Themenfeldern des digitalen Wandels auseinandersetzen und somit einen Beitrag zur Demokratieförderung leisten.

 

Was?

Das Stipendium bietet bis zu $34.500 an finanzieller Unterstützung für das neunmonatige Studium an einer Graduate School in den USA, zudem Beratung und Betreuung durch Fulbright Germany und unsere US-Partner und die Aufnahme in das globale Fulbright Netzwerk. Bei kürzerer Stipendiendauer (mindestens vier Monate) erfolgt eine anteilige Berechnung.

 

Wie?

Die Stipendienbewerbung erfolgt online mit dem  Bewerbungsformular im Fulbright Foreign Student Program

Wann?

Bewerbungsfrist ist der 05. August 2020.

In einem ersten Auswahlschritt werden die Bewerbungen von unabhängigen Gutachtern fachlich beurteilt. Von den Gutachtern nominierte Bewerber*innen werden zu Gruppeninterviews eingeladen, die Anfang bis Mitte November 2020 in Berlin stattfinden. Ab Ende November informieren wir die Bewerber*innen per Email über den Ausgang der Auswahl.

 

Carola Ossenkopp-Wetzig

Overseas Coordinator

Overseas exchange programmes • QSL and Promos grants

Gebäude 10 , Raum 205
Carola Ossenkopp-Wetzig+49 661 9640-1452
+49 151 41865589
Sprechzeiten
Tue: 09.30 - 11.30 Wed: 11.30 - 13.00 Mobile: +49 151-41865589
Bürozeiten
Tue - Thu: 08.00 - 13.00, Mon: Telework 08.00 - 13.00