Veranstaltungen

UND JETZT? EUROPA – NACHHALTIG! DIGITAL!

Bürgergespräche zur Zukunft Europas

Die Veranstaltungsreihe, die von der Hessischen Landesregierung und den hessischen Europe Direct Zentren organisiert wird, befasst sich mit den Themen Zukunft, Werte und Sicherheit. Damit werden nicht nur hochaktuelle Themen wie die Digitalisierung und das kulturelle Erbe in Europa aufgegriffen, sondern auch Möglichkeiten vorgestellt, wie das Land Hessen von europäischen Maßnahmen profitieren kann.

Im Rahmen von Bürgergesprächen stehen Fachleute sowie Landes- und Europapolitiker bereit, mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Chancen und Herausforderungen für ein Europa der Zukunft zu diskutieren:


14. Juli 2021 um 17 Uhr: DER GREEN DEAL: EINE NEUE MOBILITÄT IN RHEIN-MAIN? EUROPE DIRECT Relais Rhein-Main (Online-Veranstaltung)

Wie soll die Mobilität von Morgen aussehen? Auf den Verkehrssektor entfällt momentan ein Viertel der Treibhausgasemissionen in der Europäischen Union. Mit dem Green Deal sollen diese Emissionen bis 2050 um 90 % gesenkt werden. Welche Schritte sind dafür nötig? Welche Herausforderungen und Potenziale ergeben sich dadurch für das Rhein-Main-Gebiet? Die Veranstaltung diskutiert Ideen zur intermodalen Nutzung von Verkehrsmitteln, modernen Lenkungs- und Steuerungssystemen und zu nachhaltiger Mobilität.

Anmeldungen bitte per E-Mail an europe-direct(a)kreis-offenbach.de bis zum 13. Juli 2021. Die Veranstaltung ist eine reine Onlineveranstaltung über das Tool "BigBlueButton".


8. Oktober 2021 um 18 Uhr: EUROPÄISCHES KULTURERBE IN FULDA – DIGITALE VERNETZUNG UND REALE BEGEGNUNGEN, EUROPE DIRECT Fulda (Hybrid-Veranstaltung: Audimax der Theologischen Fakultät Fulda, Eduard-Schick-Platz 2, 36037 Fulda)

Fulda und die Gemeinde Petersberg bewerben sich um das Europäische Kulturerbe Siegel. Die Kernthemen sind Bildung und transkultureller Dialog – das notwendige Fundament für die Zukunftsfähigkeit Europas. Wir diskutieren: Wie schaffen es die digitalen Medien, so vielen Menschen wie möglich den Zugang zu ihrem Kulturerbe zu ermöglichen? Wie lässt sich ein realer Austausch vor Ort auf spannende Weise mit digitalen Angeboten verknüpfen?


18. November 2021 um 14 Uhr: CYBERSICHERHEIT IN EUROPA – SICHERER HAFEN FÜR UNTERNEHMEN UND VERBRAUCHER? EUROPE DIRECT Darmstadt (Hybrid-Veranstaltung: Ludwig Bergsträsser Saal im Kollegiengebäude des Regierungspräsidiums Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt)

Mit Ansprechpartner*innen aus dem Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE diskutieren wir, wie sicher sind unsere Daten in Europa? Was müssen Unternehmen und Verbraucher beachten und wie schützt Europa in der fortschreitenden Digitalisierung Kunden- und Produktionsdaten und digitale Identitäten?

Weitere Informationen

Flyer zum Download