MINT-Labortage

Zweimal im Jahr öffnen die Labore der Hochschule für eine Woche ihre Türen, um Schulklassen aller Schulformen in eintägigen Workshops die Faszination von MINT nahezubringen. Die Fachbereiche der Hochschle Fulda: Angewandte Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Lebensmitteltechnololgie, Oecotrophologie und Gesundheitswissenschaften bieten Workshops an. Das Angebot erstreckt sich von Programmieren über das Herstellen von Gummibärchen bis hin zu Erste-Hilfe-Kursen, Holzwerkstätten u.v.m.

Wir freuen uns ganz besonders über die Workshops unserer Projektpartner: Bürgerdialog Stromnetz, Hans-Nüchter-Sternwarte, Haus der kleinen Forscher (VHS Landkreis Fulda), Kindertreff Zitrone, Kinder-Akademie Fulda, Kulturzentrum Fulda e.V., Menschen und Medien e.V., oLaF, Umweltzentrum Fulda und Vonderau Museum. Besonders freuen wir uns über den neuen Kooperationspartner die Kinder- und Jugendabteilung der Hochschul- und Landesbibliothek.

AKTUELLES: Im Anschluss laden wir Sie und Ihre Schulklasse gerne zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa ein (Dauer ca. 30 Minuten)
Wir empfehlen dringend eine Testung der Schulklassen vor Besuch der Workshops und das Tragen einer medizinischen Maske.

Cozmo-Workshop bei den MINT-Labortagen