Deutschlandstipendium

Stärken Sie jungen Talenten den Rücken!

Für ein erfolgreiches Studium ist neben Begabung und Engagement auch eine solide Finanzierung wichtig. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir talentierte Studierende finanziell fördern – damit sie den Rücken frei haben für eine erfüllte Ausbildung mit sehr gutem Ergebnis.


Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten ein Jahr lang je 300 Euro pro Monat. Dieser Beitrag stammt zur Hälfte vom Bund und zur anderen von privaten Förderern. Ein Stipendium kostet also 1800 Euro.

Gefördert werden leistungsstarke Studierende aller Fachbereiche und Semester. Im Auswahlverfahren werden auch persönliches Engagement und soziale Kriterien berücksichtigt.

Mit Ihrem Engagement unterstützen Sie talentierte Nachwuchskräfte, verbessern die Studien- und Lebensbedingungen der Studierenden und stärken den Hochschulstandort Fulda.

Sehen Sie Ihre Vorteile.

Sie lernen junge Talente kennen.
Sie geben positive Erfahrungen an Studierende weiter.
Sie tragen zur Attraktivität der Region bei.
Sie lernen weitere engagierte Unterstützer aus Fulda und Umgebung kennen.
Sie vernetzen sich mit Wissenschaft und Forschung an der Hochschule Fulda.
Sie können Ihre Spende in der Regel steuerlich geltend machen.

Zwei Drittel der Stipendien können zweckgebunden vergeben werden. Sofern also ein ausreichendes Kontingent vorhanden ist, können Sie selbst bestimmen, aus welchem Fachbereich der Stipendiat oder die Stipendiatin kommen soll.

Individuell können Sie über die Intensität des Kontakts zur Stipendiatin oder zum Stipendiaten entscheiden: Vielleicht ergibt sich ja eine ideelle Förderung in Form eines Praktikums oder Mentorings? Informieren Sie sich gern über die Erfahrungen unserer bisherigen Förderer.

Fördern Sie das Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Programm zu unterstützen: Sie können entweder einen oder mehrere Studierende mit je 1800 Euro für mindestens ein komplettes Jahr fördern – oder einen Einzelbeitrag von mindestens 50 Euro spenden, den wir mit anderen Beiträgen zu einem Stipendium zusammensetzen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern!

Fördervereinbarung für Privatpersonen
Fördervereinbarung für Unternehmen, Stiftungen oder Organisationen

Lernen Sie Stipendiaten und Förderer kennen.

"Ich freue mich sehr, dass mein persönliches Engagement so gewürdigt wird. Als Stipendiatin des Deutschlandstipendiums ist für mich nicht nur die finanzielle Unterstützung sehr wichtig, sondern auch die Möglichkeit erste Kontakte mit Förderern und Unternehmen zu knüpfen."
Oxana Martevaia
(Studentin der Internationalen Betriebswirtschaftslehre
und Deutschlandstipendiatin der Hochschule Fulda)

"Wir fördern das Deutschlandstipendium, weil wir junge Menschen während ihres Studiums unterstützen und uns zur Hochschule Fulda bekennen möchten. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, den Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu forcieren. Auf diese Weise erhalten wir Zugang zu aktuellem Wissen und neuen Erkenntnissen – davon können wir in unserem internationalen Geschäft profitieren."
Michael Engels
(Geschäftsführer der Desoi GmbH
und Förderer des Deutschlandstipendiums)

„Unser Ziel ist es, mit dem Deutschlandstipendium begabte, leistungsstarke und zugleich persönlich und sozial engagierte Studierende zu fördern und sie in ihrer Entscheidung für den Hochschulstandort Fulda zu bestärken. Wir danken den Förderern für ihr Engagement und den Beitrag, den sie für die Zukunft von Region und Hochschule leisten.“
Prof. Dr. Karim Khakzar
(Präsident der Hochschule Fulda)


Unterstützen Sie die Hochschule auch durch eine Mitgliedschaft im Verein "Freunde und Förderer der Hochschule Fulda e.V.".

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Jehn

Ilona Jehn

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Förderverein

Gebäude 41, Raum 002b
Ilona Jehn +49 661 9640-1902
Bürozeiten
Mo – Fr ganztägig erreichbar

Weitere Informationen für Förderer

Fragen und Antworten zum Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda

Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung