10 Jahre Deutschlandstipendium

Wir sagen DANKE: Denn zehn Jahre Deutschlandstipendium bedeuten zehn Jahre Engagement für junge Talente an der Hochschule Fulda. Mit Förder*innen aus Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Privatpersonen hat sich ein starkes Stipendiennetzwerk entwickelt. Sie öffnen Türen für die Stipendiat*innen, um erste Praxiserfahrung zu sammeln und für einen Austausch auf Augenhöhe. Umgekehrt öffnen sich auch Türen in die Hochschule hinein - nicht nur für die gemeinsame Förderung der Studierenden - sondern auch für den Austausch zu Forschung und Wissenschaft.

Das haben wir schon erreicht

Save the date: Jubiläumsveranstaltung

Gleich zweimal Grund zum Feiern: Zehn Jahre Deutschlandstipendiums und zehn Jahre Verein der Freunde und Förderer der Hochschule Fulda. Wir möchten zusammen ein erfolgreiches Jahrzehnt in der Förderung junger Talente zurückblicken, neue Impulse für die Zukunft setzen und unsere persönlichen Erfahrungen miteinander teilen.

Einladung zur Jubiläumsveranstaltung

Formular
Ich möchte eine Einladung zur Jubiläumsfeier erhalten.

Das Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda

Die Hälfte von privaten Förder*innen – die andere Hälfte vom Bund: Mit dem Deutschlandstipendium erhalten Studierende der der Hochschule Fulda aus allen Nationen, Fachrichtungen und allen Teilen der Gesellschaft die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren. Das Stipendium hält Stipendiatinnen und Stipendiaten für das Erreichen ihrer Studienziele den Rücken frei und stärkt die für unsere Zukunftsfähigkeit immer bedeutsameren Netzwerke von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Mit einem Einsatz von 1.800 Euro kann ein Stipendium für ein Jahr gestiftet werden. Wichtig ist uns dabei, dass das Stipendium mehr als nur ein Geldbetrag auf dem Konto der Studierenden ist: Wir wollen Verbindungen schaffen. Verbindungen zwischen Talenten und Unternehmen und Institutionen, denen die Zukunft des Studien- und Wirtschaftsstandorts Fulda wichtig ist. Wir wollen die Hochschule und ihre Akteur*innen mit den Förder*innen verbinden und neue Wege für Kooperationen und Partnerschaften über das Deutschlandstipendium hinaus zeigen.

Datenschutzerklärung

Mit den folgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Organisation und Durchführung der Veranstaltung der Hochschule Fulda. Die Informationen entsprechen der Anforderung des Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist die
Hochschule Fulda
University of Applied Sciences
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-0
Fax: +49 661 9640-199
Die Hochschule Fulda ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Sie wird durch den Präsidenten Prof. Dr. Karim Khakzar gesetzlich vertreten.
E-Mail: praesident(at)hs-fulda.de

2.    Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten der Hochschule erreichen?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter der Hochschule Fulda
Leipziger Straße 123
36037 Fulda
Telefon: +49 661 9640-1051
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)hs-fulda.de

3.    Zu welchem Zweck werden meine Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient ausschließlich folgenden Zwecken:

  • Organisation der Veranstaltung   
  • Anmeldung zur Veranstaltung
  • Koordination der Anmeldungen
  • Erstellung von Teilnehmerlisten und Namensschildern
  • Dokumentation der Veranstaltung

 
4.    Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Hochschule beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO.
 
5.    Wer bekommt meine Daten?

Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Hochschule übermittelt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch die für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung zuständigen Beschäftigten der Hochschule verarbeitet.

6.    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.

7.    Welche Datenschutzrechte habe ich?

Das Datenschutzrecht räumt Ihnen folgende Rechte ein: Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS- GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu:
Hessischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
 
8.    Muss ich meine Daten bereitstellen?

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erforderlich. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können sie sich nicht für die Veranstaltungen anmelden.

Ansprechpartnerin

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

Kontakt

Sabrina Dörr

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Firmenkontaktmesse • Kinderuniversität

+49 661 9640-1909
+49 661 9640-159
Gebäude 41, Raum 12
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Bürozeiten
Mo bis Fr ganztägig