Anforderungsprofil für ein Mietgesuch in Fulda

Die Hochschule Fulda sucht für die Unterbringung der Verwaltung zeitnah Büroflächen in räumlicher Nähe zum Campus, Leipziger Straße 123, 36037 Fulda, in einer Größenordnung von ca. 2.000 m² provisionsfrei zur Anmietung für eine 10-jährige Mietzeit mit Verlängerungsoption.

Dabei ist zwingend erforderlich:

  • 60 Büroräume (RNA 211) je ca. 24 m² sowie 3 Gruppenbüros je ca. 30 m²
  • 3 Besprechungsräume (RNA 231): 40 m², 60 m², 40 m²
  • je Geschoss: ein Fotokopierraum (RNA 281) mit 4 m², ein Aufenthaltsraum (RNA 121) mit 20 m², Teeküche (RNA 382) mit 6 m²
  • mehrere Lagerräume (RNA 411): mit insgesamt ca. 250 m²
  • Barrierefreiheit, behindertengerechtes WC
  • Nachweise der energetischen Qualität des Gebäudes, möglichst durch Energiebedarfsausweis
  • übliche technische und bauliche Ausstattungsmerkmale (strukturierte EDV-Verkabelung nach dem Stand der Technik im Gebäude, Möglichkeiten der Verbindung mit dem Campusnetz, sommerlicher Wärmeschutz, Blendschutz, etc.)
  • gute Verkehrs- und ÖPNV-Anbindung
  • abgeschlossene Mieteinheit

Hinweise:

Als Verwaltung der Hochschule tätigen wir keine umsatzsteuerpflichtigen Umsätze und erbringen keine gewerblichen Dienstleistungen gemäß § 1 Abs. 1 Nr. KStG und § 4 KStG.

Darüber hinaus unterliegt der Abschluss langfristiger Mietverträge dem Genehmigungsvorbehalt der zuständigen Landesministerien.

Ihre Angebote entsprechend unseren Anforderungskriterien erbitten wir mit Angaben zu den Miet- und Mietnebenkosten, der voraussichtlichen Gesamtmietfläche, dem frühesten/spätesten Mietbeginn sowie aussagekräftigen Planunterlagen in einem verschlossenen Umschlag bis zum 17.04.2020 an:

Hochschule Fulda

Abteilung Finanzmanagement

Submissionsstelle #23/2020

Leipziger Straße 123

36037 Fulda 

Gebäudemanagement

Edith Wiegand

Abteilungsleitung

Gebäude 42 , Raum 112