9. Junges Forum PHN 2019


"#PHN goes digital"

Digitalisierung und Ernährungskommunikation in sozialen Medien

Das studentische Forschungsprojekt ProPHN des Masterstudiengangs Public Health Nutrition lädt Sie am Donnerstag, den 21. November 2019 herzlich zum 9. Jungen Forum Public Health Nutrition an der Hochschule Fulda ein. Das Junge Forum ist eine wissenschaftliche Fachtagung, die jährlich von Studierenden des Masterstudiengangs Public Health Nutrition im Rahmen eines Studienprojekts organisiert und durchgeführt wird. Das Ziel des Projekts ist es, den Bekanntheitsgrad des Studiengangs sowie der Fachrichtung PHN in Deutschland weiter zu fördern. Außerdem soll die Teilnahme an der Fachtagung jungen Wissenschaftler*innen und Studierenden die Möglichkeit geben, sich über aktuelle Forschungsthemen auszutauschen und untereinander Kontakte zu knüpfen. Dies ist unter anderem beim Info-Café nach den Vorträgen möglich.

Das diesjährige Junge Forum steht unter dem Titel "#PHN goes digital". Dabei dreht sich alles um die Digitalisierung und Ernährungskommunikation in den sozialen Medien. Auf der Tagung werden mehrere Vorträge zur Digitalisierung und den damit verbundenen neuen Möglichkeiten und Herausforderungen für die Fachrichtung Public Health Nutrition gehalten.

Während der Veranstaltung werden von der Hochschule Fulda Fotos zu
Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Organisiert wird die Veranstaltung von der studentischen Projektgruppe
ProPHN des Masterstudienganges Public Health Nutrition unter der
Leitung von Prof. Dr. Kathrin Kohlenberg-Müller.

Veranstaltungsort:

Hochschule Fulda
Halle 8 (Gebäude 52)
Leipziger Straße 123
36037 Fulda

Gebäudeplan:www.hs-fulda.de/campusplan/

Programm des 9. Jungen Forums

(Änderungen vorbehalten)
09:30Anmeldung und Begrüßungscafé
10:00Grußworte
Prof. Dr. Steven Lambeck, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung
Prof. Dr. Jana Rückert-John, Dekanin FB Oe
Prof. Dr. Dea Niebuhr, Leitung Public Health Zentrum, FB PG
Prof. Dr. Kathrin Kohlenberg-Müller, Studiengangsleitung, FB Oe
10:30 Ernährung in sozialen Medien - Chancen, Herausforderungen und die Rolle der Expertinnen
Eva Maria Endres (M.Sc.), Berlin
11:30Digitalisierung in der Ernährung: Chancen und Risiken aus interdisziplinärer Sicht
Dr. Doreen Burdack, Leibniz Forschungsverbund 'Nachhaltige Lebensmittelproduktion & gesunde Ernährung', Potsdam
12:00Ernährung als Lifestyle? Was vegane und vegetarische Foodblogger bewegt
Isabell Gradinger (Dipl. Verwaltungswirtin (FH)), Universität Leipzig
12:30Mittagspause
13:30Digital Media and Eating Habits of Children and Adolescents
Elida Sina (M.Sc.), Leibniz Institute for Prevention, Research and Epidemiology - BIPS, Potsdam
14:00 Prekäres Essen auf smarten Tischen? Möglichkeiten und Herausforderungen digitaler Ernährungskommunikation aus kulturwissenschaftlicher Perspektive
Sarah Thanner (M.A.), Universität Regensburg
14:30 Info Café
16:30Ausklang

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt 8 € und beinhaltet Seminarunterlagen, Snacks und Getränke.

Eine Anmeldung ist bis einschließlich 15.11.2019 möglich (*Pflichtfelder).

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt.