Molekular- und Zellbiologie

Das Labor Molekular- und Zellbiologie bietet den Studierenden die Möglichkeit, den Umgang mit molekular- und zellbiologischen Arbeitstechniken zu erlernen. Desweiteren werden hier studentische Forschungsprojekte sowie Bachelor- und Masterarbeiten durchgeführt.

Ausstattung

  • Fluoreszensmikroskop (Ti-S, Nikon)
  • Sicherheitswerkbank sowie Zellinkubator für zellbiologische Arbeiten mit immortalisierten Zellen humanen und tierischen Ursprungs.
  • Verschiedene Thermocycler für die konventionelle sowie real-time Polymerase-Kettenreaktion (polymerase chain reaction, PCR) zur Genom- und Transkiptomanalyse. 
  • Elektrophorese-Systeme (SDS-PAGE / Western-Blot, Agarose-Gelelektrophorese) für die Protein- und DNA-Analytik.
  • Geldokumentationssystem (ChemiDoc™ XRS, Bio Rad)
  • ODYSSEY Infrared Imaging System

Verantwortliche

Fachliche Leitung

Marc Birringer

Prof. Dr. habil.

Marc Birringer

Angewandte Biochemie für Ernährung und Umwelt

Gebäude 40, Raum 009
Prof. Dr. habil. Marc Birringer +49 661 9640-385
Sprechzeiten
nur nach Anmeldung via E-Mail

Technisch-organisatorische Leitung

Inga Richter

Inga Richter

Laboringenieurin

Gebäude 46, Raum 027
Inga Richter +49 661 9640-396
Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Lehrveranstaltungen

  • Laborübung im Modul 'Aktuelle Forschungsthemen in Biochemie und Ernährungsepidemiologie', BSc Oecotrophologie
  • Laborübung im Modul 'Lebensmittelbeurteilung für Fortgeschrittene', BSc Oecotrophologie