Master

Masterbewerbung

Masterbewerber*innen, die über einen ausländischen ersten Studienabschluss verfügen, bewerben sich – unabhängig von der Staatsangehörigkeit – für ein Masterstudium bitte über uni-assist.de
Dies gilt auch für Bewerber*innen mit einem Masterabschluss aus Deutschland, einem Anerkennungsbescheid/einer Vorprüfungsdokumentation sowie für Teilnehmer*innen an einem unserer studienvorbereitenden Programme und Hochschulwechsler.

uni-assist prüft ausländische Zeugnisse auf Gleichwertigkeit mit einem deutschen ersten Studienabschluss und rechnet die ausländische Note in das deutsche Notensystem um.

Alle Masterbewerber*innen, die sich mit einem deutschen ersten Studienabschluss bewerben, können dies direkt über das Bewerbungsportal der Hochschule Fulda tun. Auch dies gilt unabhängig von der Staatsangehörigkeit.

In beiden Fällen gilt: Ihre Bewerbung muss am letzten Tag der Bewerbungsfrist vollständig bei uni-assist bzw. der Hochschule Fulda vorliegen. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Bewerbung, damit evtl. fehlende Unterlagen noch bis Fristende nachgereicht werden. Ihre Bewerbung wird auch dann noch von uns für eine Zulassung in Betracht gezogen, wenn die Auslieferung von uni-assist erst nach Fristende erfolgt.

Wichtiger Hinweis für Bewerber*innen mit Nicht-EU-Staatsangehörigkeit:
Beachten Sie bitte unbedingt die vorgezogenen Bewerbungsfristen für die Studiengänge "International Management", "Data Science", "Global Software Development" und "International Food Business and Consumer Studies“ unter Bewerbungsfristen!

Wie funktioniert eine Bewerbung über uni-assist?

  1. Registrieren Sie sich im Online-Portal My assist.
  2. Geben Sie Ihre Bewerberdaten und Bildungshistorie an.
  3. Wählen Sie die Hochschule und Ihren Studienwunsch unter Semesterabgebote aus.
  4. Wählen Sie Ihren Studienwunsch. Achten Sie darauf, dass Sie alle Fragen im Antrag sorgfältig beantworten.
  5. Zahlen Sie die Bearbeitungskosten*, die für die Prüfung Ihrer Unterlagen anfallen
  6. Laden Sie jedes Dokument nur einmal hoch. Benennen Sie die Dokumente eindeutig auf Deutsch oder Englisch. Achtung: Es können ausschließlich pdf-Dateien mit einer Größe von maximal 10 MB hochgeladen werden.

Alle Bewerbungsunterlagen werden von uni-assist als Scan akzeptiert und müssen nicht mehr per Post dorthin geschickt werden.

* Kosten für den ersten Studienwunsch: 75,00 EUR/ Für jeden weiteren Studienwunsch: 30,00 EUR. Auf den Webseiten von uni-assist finden Sie weitere Informationen, z. B. über die Zahlungsoptionen

Bewerbungsfristen zum Sommersemester

grundsätzliche Bewerbungsfristen       

Bewerbungsbeginn für alle Masterstudiengänge über uni-assist01.09.
Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung   15.01. 
Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung 31.03.


Ausnahmen zum Sommersemester 2024

Gruppe der Bewerberinnen & BewerberInternational Management Global Software Development
Deutsche/EU-/EWR-Staatsangehörige (unabhängig von der Herkunft des ersten Studienabschlusses)15.01.2431.03.24
Andere Staatsangehörige mit einem deutschen ersten Studienabschluss15.01.2431.03.24
Andere Staatsangehörige mit einem ausländischen ersten Studienabschluss15.12.2301.11.23

Bewerbungsfristen zum Wintersemester

grundsätzliche Bewerbungsfristen       

Bewerbungsbeginn für alle Masterstudiengänge über uni-assist01.03.
Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung   15.07. 
Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung 30.09.


Ausnahmen zum Wintersemester 2024/25

Gruppe der Bewerberinnen & BewerberInternational Management Global Software DevelopmentInternational Food Business and Consumer Studies
Deutsche/EU-/EWR-Staatsangehörige (unabhängig von der Herkunft des ersten Studienabschlusses)15.07.2430.09.24hier
Andere Staatsangehörige mit einem deutschen ersten Studienabschluss15.07.2430.09.24hier
Andere Staatsangehörige mit einem ausländischen ersten Studienabschluss15.06.2431.05.24hier

Eine vollständige Bewerbung über uni-assist enthält:

  • Nachweise über Studienzeiten und Studienabschlüsse (Bachelor/Master/Diplom) mit Fächer- und Notenübersichten aller Studienjahre in der Originalsprache als Scan
     
  • Nachweise über Studienzeiten und Studienabschlüsse (Bachelor/Master/Diplom) mit Fächer- und Notenübersichten in der Übersetzung ins Englische oder Deutsche als Scan (nur erforderlich, falls die Originalsprache der Zeugnisse weder Englisch noch Deutsch ist)
     
  • Nachweis über die studiengangspezifischen Sprachkenntnisse als Scan (Deutsch und/oder Englisch, siehe „Sprachnachweise“)
     
  • studiengangspezifische weitere erforderliche Nachweise, z. B. Nachweis über Arbeitserfahrung, studienbegleitende Berufstätigkeit als Scan. Informieren Sie sich daher hier sorgfältig über mögliche weitere Zulassungsvoraussetzungen Ihres Wunschstudiengangs.
     
  • zusätzlich bei Bewerbungen mit Unterlagen aus China, Vietnam und Indien*: Ein Scan des Zertifikats der Akademischen Prüfstelle (APS) der jeweiligen Deutschen Botschaft, das die Prüfung der eingereichten Dokumente belegt
*Ausnahme für das Sommersemester 2024: Bewerber*innen aus Indien müssen das APS-Zertifikat nicht bei der Bewerbung, dafür aber spätestens zur Einschreibung einreichen.
Für das Wintersemester 2024/25 ist derzeit noch keine Ausnahmeregelung getroffen, dies wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Hinweis:
Diese Liste kann nur einen allgemeinen Überblick der mindestens geforderten Unterlagen geben. Schauen Sie bitte in den Länder-Hinweisen von uni-assist nach, ob für Ihr Heimatland besondere Dokumente erforderlich sind.

Alle Bewerbungsunterlagen werden von uni-assist als Scan akzeptiert und müssen nicht mehr per Post dorthin geschickt werden.

Sprachnachweise

Die meisten Masterstudiengänge der Hochschule Fulda werden auf Deutsch unterrichtet. Dafür gelten folgende Sprachvoraussetzungen: Deutschkenntnisse auf Niveau C1, z. B. DSH2, TestDaF 4x4, telc C1 Hochschule, Goethe Zertifikat C1.
Zum Zeitpunkt der Bewerbung sind Deutschkenntnisse auf Niveau B2 ausreichend, z. B. TestDaF 4x3, DSH1, telc B2. Im Fall einer Zulassung haben Sie dann Zeit bis zum Studienbeginn, um den geforderten C1-Nachweis vorzulegen.
Kein Deutschnachweis ist erforderlich für Bewerber*innen, die ihre gesamte Schul- und/oder Hochschulbildung auf Deutsch erworben haben.

Neben den oben genannten Deutschkenntnissen sind zusätzliche Englischkenntnisse auf Niveau B2 erforderlich für die Studiengänge ‚Accounting, Finance, Controlling‘ und ‚Supply Chain Management‘, z. B. IELTS 5.5 oder TOEFL iBT 72.
Zum Zeitpunkt der Bewerbung ist ein Englischnachweis noch nicht erforderlich. Im Fall einer Zulassung können Sie das Studium beginnen und haben Zeit bis zum 31.05. (Sommersemester) bzw. 30.11. (Wintersemester), um den geforderten B2-Nachweis vorzulegen. Eine Übersicht der anerkannten Nachweise können Sie hier herunterladen.

Neben den oben genannten Deutschkenntnissen auf Niveau C1 sind zusätzliche Englischkenntnisse auf Niveau B2 erforderlich für den Master Studiengang "Oecotrophologie" und "Public Health Nutrition". Zum Zeitpunkt der Bewerbung sind Deutschkenntnisse auf Niveau B2 und Englischkenntnisse auf Niveau B1 ausreichend. Im Fall einer Zulassung können Sie sich immatrikulieren und haben Zeit bis zum Studienbeginn Deutschkenntnisse auf Niveau C1 oder Englischkenntnisse auf Niveau B2 nachzureichen. Eine Übersicht der anerkannten Nachweise können Sie hier herunterladen.

Ausschließlich Englischkenntnisse sind erforderlich für die Masterstudiengänge „Global Software Development“,  „Data Science“, „Human Rights Studies in Politics, Society and Law“ und „International Management“.
Für „Global Software Development“ und „Data Science“ werden ausschließlich folgende Zertifikate akzeptiert: IELTS Academic 6.5 oder TOEFL iBT (auch Home Edition) 85 oder TOEFL pBT 550 oder TOEFL 213 cBT. Eines dieser Zertifikate muss spätestens zum Bewerbungsschluss von jedem*r Bewerber*in vorgelegt werden. Ein Nachreichen oder eine Ausnahme hiervon ist nicht möglich!
Für „Human Rights Studies in Politics, Society and Law“ muss ein B2-Nachweis vorgelegt werden. Akzeptiert werden beispielsweise TOEFL iBT 79 oder pBT 550 oder IELTS 6,5 oder CAE/CPE. Zum Zeitpunkt der Bewerbung ist ein Englischnachweis noch nicht erforderlich. Im Fall einer Zulassung können Sie das Studium beginnen und haben Zeit bis zum 30.11., um den geforderten B2-Nachweis einzureichen.
Für „International Management“ muss ein B2-Nachweis vorgelegt werden. Zum Zeitpunkt der Bewerbung ist ein Englischnachweis noch nicht erforderlich. Im Fall einer Zulassung können Sie das Studium beginnen und haben Zeit bis zum 30.11. (Wintersemester) bzw. zum 31.05. (Sommersemester), um den geforderten B2-Nachweis einzureichen.

Besondere Sprachvoraussetzungen gelten für den Studiengang „Intercultural Communication and European Studies“. Durch Klicken auf den Studiengangnamen werden Sie zur Studiengangseite mit genaueren Informationen weitergeleitet. Bei Fragen zu den Sprachvoraussetzungen und anerkannten Nachweisen wenden Sie sich bitte an die Studiengangskoordinatorin.

Wie geht es weiter?

  1. Nach Eingang einer vollständigen Bewerbung prüft uni-assist Ihre Unterlagen anhand der formalen Kriterien der Hochschule Fulda. Dies nimmt i. d. R. mehrere Wochen in Anspruch. Die aktuellen Bearbeitungszeiten können Sie hier einsehen. uni-assist informiert Sie, falls noch Unterlagen fehlen. Diese können bis Bewerbungsschluss bei uni-assist nachgereicht werden. Wir empfehlen daher dringend eine frühe Bewerbungsabgabe!
     
  2. Erfüllen Ihre Unterlagen die formalen Zulassungsvoraussetzungen, leitet uni-assist Ihre Daten an das Studienbüro der Hochschule Fulda für die finale Prüfung und Entscheidung weiter. Sie werden per E-Mail von uni-assist über die Weiterleitung informiert.
     
  3. Hochschulintern wird die Bewerbung anhand von qualitativen Kriterien geprüft. Dazu gehört z. B., ob der erste Studienabschluss in derselben oder einer verwandten Fachrichtung ist, oder ob die Durchschnittsnote ausreichend ist. Im Fall von "Global Software Development" müssen Bewerber*innen, die die qualitativen Kriterien erfüllen, zudem einen Online-Test bestehen. Erfüllen Ihre Unterlagen diese Kriterien nicht, müssen wir Ihre Bewerbung ablehnen und teilen Ihnen dies per E-Mail inkl. offiziellem Bescheid mit.
     
  4. Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen nehmen alle Bewerbungen, die die qualitativen Kriterien erfüllen, am Vergabeverfahren teil. Dieses wird einige Tage nach dem 15. Juli (Wintersemester)/15. Januar (Sommersemester) durchgeführt und Sie erhalten eine E-Mail mit dem Ergebnis. Bei zulassungsfreien Studiengängen können wir Ihnen die Entscheidung in der Regel innerhalb von vier Wochen, nachdem Ihre Daten von uni-assist bei uns eingegangen sind, per E-Mail mitteilen.
  5. Zugelassene Bewerber*innen werden ausschließlich per E-Mail über die Entscheidung informiert. Prüfen Sie daher unbedingt auch regelmäßig den Spam-Ordner Ihres Mailkontos, um diese wichtige E-Mail nicht zu verpassen! Mit der Zulassungsmail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Online-System der Hochschule, genannt HORSTL. Dort können Sie Ihren Zulassungsbescheid herunterladen. Zudem müssen Sie zwingend über HORSTL den Studienplatz annehmen und die Online-Immatrikulation durchführen.
     
  6. Nach dem Einloggen in HORSTL wird Ihnen angezeigt, falls Sie für die Immatrikulation noch zusätzliche Unterlagen einreichen müssen (bedingte Zulassung). Im Zulassungsbescheid wird dies nicht mitgeteilt.

Besonderes Zulassungsverfahren für "Global Software Development" und "Data Science"

Bewerber*innen, die die formalen Voraussetzungen für eine Zulassung zu diesem Studiengang erfüllen, müssen zusätzlich einen Onlinetest zur Überprüfung der Informatikkenntnisse bestehen. Dieser Test wird vom Fachbereich Angewandte Informatik durchgeführt. Es werden Kompetenzen aus dem Bereich der Angewandten Informatik wie z. B. Programmierung, Algorithmen und Datenstrukturen, Software Engineering und Datenbanken sowie aus Anwendungsbereichen wie zum Beispiel Kommunikationssysteme, Medieninformatik, betrieblichen Anwendungen oder eingebetteten Systeme abgefragt. Bei Bewerber*innen, die über einen Hochschulabschluss aus einem Land verfügen, in dem die ECTS-Standards gelten, kann auf diese Eignungsprüfung verzichtet werden. Die Entscheidung hierüber trifft die Studiengangsleitung.

Der Test findet bei Bewerbungen zum Wintersemester i.d.R. Mitte Juli/zum Sommersemester Mitte Dezember statt. Die Testeinladung sowie ein Beispieltest werden etwa zwei Wochen vor Testtermin an die Teilnehmer*innen per E-Mail versendet. Die Zulassungsentscheidungen werden wenige Tage nach dem Test per E-Mail bekanntgegeben.

Zugelassene Bewerber*innen, die die den Studienplatz nicht annehmen können, können sich ohne erneutes Absoliveren des Onlinetests in den beiden Folgesemestern wieder bewerben.

Bewerbung für ein höheres Fachsemester

Für ein höheres Fachsemester können Sie sich bewerben, wenn Sie bereits an einer anderen Hochschule denselben oder einen ähnlichen Masterstudiengang studiert haben und das Studium bei uns fortsetzen möchten. Sofern Sie einen ausländischen ersten Studienabschluss haben, muss diese Bewerbung über uni-assist eingereicht werden - auch wenn Sie von einer deutschen Hochschule zu uns in ein höheres Fachsemester wechseln möchten.

Die Bewerbungen für ein höheres Fachsemester über uni-assist sind von 1. Februar bis 31. März für das Sommersemester und von 1. August bis 30. September für das Wintersemester möglich.

Verschiebung der Zulassung auf ein späteres Semester

Eine Zulassung ist immer nur für das im Bescheid genannte Semester gültig. Es nicht möglich, die Zulassung automatisch auf ein späteres Semester zu verschieben. Sie müssen sich für das neue Semester erneut über den Ihre Bewerbergruppe vorgegebenen Weg bewerben. Für den Studiengang Global Software Development ist die erneute Teilnahme und das Bestehen des Online-Tests nicht wieder erforderlich.

Sie haben Fragen zum Thema Bewerbung?

Kontakt: bewerbung.
application(at)hs-fulda.de

oder per Telefon unter +49 661 9640-1420