Sozial- und Stipendienberatung

Die Sozialberatungsstelle der Zentralen Studienberatung soll eine erste Anlaufstelle für Menschen in einer schwierigen Lebenssituation sein. Sie unterstützt bei der Bereitstellung von Informationen zu unterschiedlichen Themen und Bereichen und leistet Orientierungshilfe.

Hier erhalten Sie Informationen, Beratung und Unterstützung bei sozialen und finanziellen Problemen, die sich kurz vor oder während eines Studiums ergeben können. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und bei Bedarf wird an andere Stellen weitervermittelt.

Mögliche Themen können sein: Studienfinanzierung, Jobben, Stipendien und Soziales.

Wohnen

Eine Wohnung oder ein WG-Zimmer vor oder während des Studiums zu finden, ist oft gar nicht so leicht. Gerne können Sie einen Blick auf die Schwarzen Bretter auf dem Campus oder im Student Service Center werfen oder selbst einen Aushang machen (gerne per Word-Dokument über mich) - oder Sie schauen mal auf die Wohnbörse des Allgemeinen Studierendenausschusses der Hochschule Fulda. Weitere Webseiten mit aktuellen Wohnangeboten sind:

www.wg-gesucht.de
www.fuldaerzeitung.de oder www.marktkorb.de
www.fulda.studenten-wohnung.de

Aufgepasst:

Ab sofort kann man sich auf einen von insgesamt 68 Plätzen im neuen Studentenwohnheim "Campusviertel" bewerben. Das neue Studentenwohnheim liegt in der Graf-Spee-Straße 23 und ist damit nur ca. 250 Meter von der Hochschule Fulda entfernt.

Alle Apartments sind bereits möbliert und verfügen neben einer Pantryküche über ein Bett, einen Schreibtisch, einen Schrank und ein Regal.

Weitere günstige Wohnungen finden Studierende in Fulda auch in den anderen Wohnanlagen des Studentenwerks, z. B. in der Wiesenmühlenstr. 3 und 5, am Heinrich-von-Bibra-Platz oder in der Anlage "Wohnen am Schlossgarten" in der Liobastr. 2. Insgesamt stehen Studierenden über 230 Wohnheimplätze zur Verfügung, bei Interesse ist ein Wohnheimantrag online auszufüllen oder Sie nehmen persönlichen Kontakt auf:

Studentenwerk Gießen
Studentisches Wohnen - Standort Fulda
Otto-Behagel-Str. 23
35394 Gießen

Telefon: 0641/40008-306
E-Mail: wohnen(at)studwerk.uni-giessen.de
Webseite: www.studentenwerk-giessen.de

Weiterhin gibt es noch einige Wohnheime privater Anbieter.

Studierende mit besonderem Bedarf

Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit oder Studierende mit Kind können zusätzlich unterstützt werden. Um Ihr Anliegen zu besprechen, können Sie sich jederzeit gerne an meine Kolleginnen oder mich wenden.

Wissenswertes über Stipendien

Sie möchten sich Ihr Studium über ein Stipendium (teil-)finanzieren, wissen aber nicht, welches Stipendium für Sie das richtige ist? Sie möchten Seminare und Workshops besuchen, die Sie weiterbringen?

Für ein Stipendium brauchen Sie keine 1er-Noten. Viel mehr kommt es darauf an, ob Sie sich für andere engagieren. Die Sozial- und Stipendienberatung der Zentralen Studienberatung hilft Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Stipendiengeber und unterstützt Sie gerne bei Ihrer Bewerbung. Warum Sie von einem Stipendium nicht nur finanziell profitieren: Neben einem Eintrag in Ihrem Lebenslauf profitieren Sie auch durch die ideelle Förderung, nämlich Workshops, Seminare oder Diskussionsrunden, sind Teil eines großen Netzwerkes. Ein Stipendium müssen Sie übrigens nicht zurückzahlen.

Einen Überblick in die Stipendienlandschaft können Sie sich schon einmal hier verschaffen.

Die 13 Begabtenförderwerke:
Die meisten Stipendien, die von den 13 Begabtenförderwerken vergeben werden, werden über das Bundesbildungsministerium finanziert. Sie zählen zu den "großzügigen" Stipendien, denn hier bekommen Sie mindestens 300 € im Monat, in der Regel sogar bis zum Ende Ihres Studiums.

Eine Übersicht über die 13 Begabtenförderwerke erhalten Sie hier.

Das Deutschlandstipendium
Das Deutschlandstipendium unterstützt leistungsstarke Studierende aller Nationen für ein Jahr mit je 300 Euro pro Monat. Die Stipendien werden je zur Hälfte von privaten Förderern und dem Bund finanziert. Neben guten Leistungen in Schule oder Hochschule sind Motivation, persönliches Engagement und Erfolge sowie der persönliche Hintergrund für die Auswahl entscheidend.
Das Deutschlandstipendium an der Hochschule Fulda

Das Aufstiegsstipendium
Das Aufstiegsstipendium richtet sich an Personen, die bereits eine Ausbildung und Berufserfahrung haben und die in ihrer Ausbildung oder in ihrem Beruf besonderes Talent oder Engagement gezeigt haben. Nähere Informationen zum Aufstiegsstipendium erhalten Sie hier.

Das richtige Stipendium für Sie!
Sie sind unsicher, weil Sie nicht wissen, welches Stipendium das richtige für Sie ist? Eventuell können Sie über bestimmte Suchmaschinen schon etwas filtern. Hier eignet sich besonders gut der Stipendienlotse oder e-fellows.

Tipps zur Bewerbung
In der Regel setzen Stiftungen bei der Bewerbung für ein Stipendium die Zusendung eines Motivationsschreibens, eines Lebenslaufes, eines Gutachtens von dem / der Lehrenden oder Professor/in sowie das Abiturzeugnis und Notenauszüge voraus. Dies kann sich von Stiftung zu Stiftung unterscheiden.

Beim Verfassen des Motivationsschreibens sollten Sie sich Zeit nehmen und vorher intensiv mit der Stiftung beschäftigt haben. Erläutern Sie, warum Sie sich für ein Stipendium bewerben und warum Sie gut zur Stiftung passen. Achten Sie darauf, dass das Motivationsschreiben keine Ausformulierung Ihres Lebenslaufes wird. Verzichten Sie lieber auf Vorlagen aus dem Internet und konzentrieren Sie sich darauf authentisch darzustellen, warum Sie von bestimmten Werten und Idealen der Stiftung überzeugt sind.

Nach einer überzeugenden schriftlichen Bewerbung erfolgt schließlich das persönliche Auswahlverfahren. Manche Stiftungen legen mehr Wert auf Einzelinterviews, bei denen der Bewerber / die Bewerberin mehreren Vertretern der Stiftung gegenübersitzt. Andere Stiftungen führen Gruppendiskussionen durch oder legen Wert auf Präsentationen.

Die Chancen, ein Stipendium zu bekommen, stehen gar nicht mal so schlecht. Natürlich gibt es keine Garantie, aber einen Versuch ist es allemal Wert. Gerne unterstütze ich Sie dabei.

 

 

zurück

Ansprechpartnerin:

Marie-Christine Lorsbach

Marie-Christine Lorsbach

Gebäude 10, Raum 210
Marie-Christine Lorsbach +49 661 9640-1445
Sprechzeiten
Nach Absprache

Weiterführende Links