Ablauf und Fristen der Bewerbung

Wenn Sie sich für ein Studium an der Hochschule Fulda bewerben möchten ist es wichtig, dass Sie sich an die bestimmten Abläufe und gesetzten Fristen halten. Details und Termine zum Bewerbungsverfahren haben wir für Sie aufbereitet:

Wann kann ich mich für das Wintersemester 17/18 bewerben?

Das Bewerberportal öffnet für alle Studiengänge, die zum Wintersemester 17/18 starten, am 02. Mai 2017 und schließt am 15. Juli 2017. Dies gilt für die zulassungsbeschränkten Studiengänge.

Wie funktioniert die Online-Bewerbung?

Zunächst einmal müssen Sie sich mit Ihren persönlichen Daten und Ihrer Emailadresse als Bewerber registrieren (neuen Account anlegen). Bitte notieren Sie sich Ihre Zugangsdaten!

Nach Ihrer Registrierung werden weitere Angaben zur Ihrer Bewerbung Schritt für Schritt abgefragt. Die entsprechenden Nachweise müssen Sie in pdf. oder jpg. Format hochladen. Sie können innerhalb des Bewerbungszeitraumes Ihre Bewerbung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt mittels Ihrer Zugangsdaten weiter fortführen, korrigieren oder ändern.

Wenn Sie alle Angaben vollständig gemacht haben und die entsprechenden Nachweise hochgeladen haben, können Sie die Bewerbung abgeben. Erst wenn Sie den Status „Bewerbung eingegangen“ sehen kann Ihre Bewerbung von uns überprüft werden. Studiengänge, die den Status „Bewerbung in Vorbereitung“ haben, nehmen nicht am Vergabeverfahren teil. Studiengänge, die den Status „Bewerbung vollständig“ haben, nehmen am Vergabeverfahren teil.

Ich habe noch kein Schulabschlusszeugnis - wie soll ich vorgehen?

Grundsätzlich kann man sich ohne endgültiges Abschlusszeugnis bewerben. Wir empfehlen jedoch, die Bewerbung mit endgültigem Abschlusszeugnis durchzuführen. Es gilt nicht das Motto: Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Vergabeverfahren starten erst nach Bewerbungsschluss.

Wenn Sie sich mit vorläufigen Zeugnis bewerben, müssen Sie bis Bewerbungsschluss Ihre endgültigen Daten rund die Hochschulzugangsberechtigung aktualisieren. Ihre Bewerbung wird nur mit endgültigen Daten berücksichtigt und auf Vollständigkeit geprüft.

Ich habe einen Hinweis auf eine fehlende Unterlage (Mangel) in meinem Bewerbungsportal - Was nun?

Grundsätzlich können Sie Mängel nur bis Bewerbungsschluss bereinigen, wenn Sie am Verfahren teilnehmen möchten. Die Vergabeverfahren starten direkt nach Bewerbungsschluss. Bereinigen können Sie Mängel, indem Sie Ihre „Bewerbung zurückziehen“ danach Ihre „Bewerbung bearbeiten“ und das korrekte/fehlende Dokument hochladen. Wichtig zu beachten ist, dass Sie die Bewerbung nach der erneuten Bearbeitung wieder abgeben müssen! Nur so kann Ihre Bewerbung am Verfahren berücksichtigt werden.