Inklusive alltagsintegrierte Sprachbildung (Hochschulzertifikat)

Auf einen Blick

Name des Studienangebots
Inklusive alltagsintegrierte Sprachbildung (Hochschulzertifikat)
Fachbereich
Sozialwesen
Abschluss
Hochschulzertifikat
Art des Studiums
Wissenschaftliche Weiterbildung
Regelstudienzeit
5 Monate
Studienbeginn

Siehe bitte die aktuelle Ausschreibung unter www.hs-fulda.de/sprachbildung

Zulassungsvoraussetzungen
Pädagogische Ausbildung oder pädagogisches Studium
Unterrichtssprache
Deutsch
Bewerbungsfrist
Siehe bitte die aktuelle Ausschreibung unter www.hs-fulda.de/sprachbildung
Besonderheiten
Die Inhalte der Weiterbildung basieren auf dem aktuellen Bundesprogramm „Sprach-Kitas“. Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Um was geht‘s?

Wie lässt sich inklusive alltagsintegrierte Sprachbildung für die jüngsten und ebenso die etwas älteren Kinder in der Kita kompetent und förderlich umsetzen? Welche Vorteile und Möglichkeiten bietet sie für die besondere Unterstützung von Kindern, die mit besonderen Bedarfen oder mit Deutsch als Zweitsprache aufwachsen? Wie können Fachkräfte inklusive Methoden und Ziele einer alltagsintegrierten Sprachpädagogik auch an Team und Eltern vermitteln?  Diese und weitere Fragen greift die Weiterbildung „Inklusive alltagsintegrierte Sprachbildung“ auf und orientiert bei der Entwicklung von Konzepten für "Sprach-Kitas".

Für wen ist das was?

Für alle pädagogischen Fachkräfte, die mit Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren arbeiten.

Wie läuft das Studium ab?

Die Weiterbildung umfasst sechs Bausteine. Diese finden jeweils freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr an der Hochschule Fulda statt. Die Weiterbildung endet mit der Anfertigung einer Projektarbeit und einem Abschlusskolloquium. Alle Bausteine sind auch einzeln buchbar.

Was kommt danach?

Sprachexpertinnen bzw. Sprachexperten sind Profis für sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen. Sie setzen sich für die alltagsintegrierte sprachliche Bildungsarbeit und für die verstärkte Zusammenarbeit von ErzieherInnen, Eltern und Familien ein.


Hilfe bei Fragen

Allgemeine Beratung

Katrin Junker

Katrin Junker

Gebäude Hochschulzentrum, Raum 004
Katrin Junker +49 661 9640-7420
Bürozeiten
Di, Mi, Fr: 9-13 Uhr, Do: 13-17 Uhr