Ohne Abi

Ihr Weg an die Hochschule

Beruflich Qualifizierte haben die Möglichkeit, auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung (wie etwa Abitur) an hessischen Hochschulen zu studieren. Da es eine Fülle von Detailregelungen gibt, die den Zugang im Einzelnen regeln, stehen wir Ihnen jederzeit bei Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen auf Ihrem ganz persönlichen Weg ins Studium. 

Themenseite „Studieren ohne Abitur“

Je nachdem, ob Sie die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung haben, können Sie aus dem Studienangebot der Hochschule Fulda auswählen. Etliche Studiengänge können Sie berufsbegleitend studieren und somit parallel zum Studium weiterhin Geld verdienen.

Studienangebot

Wer schon fest im Berufsleben steht, sich aber trotzdem weiterqualifizieren möchte, hat an der Hochschule Fulda auch die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Weiterbildung zu belegen. In der zentralen Übersicht aller Studienangebote können Sie über die Filterfunktion alle Weiterbildungen anzeigen lassen. 

Weiterbildungen

 

Hinweis: Die nächste HbQ-Prüfung findet im Herbst statt.

Ihr Ansprechpartner

Tim Feldermann

Studienberatung • Beratung für beruflich Qualifizierte

Gebäude 10 , Raum 214
Tim Feldermann+49 661 9640-1432
Sprechzeiten
Aktuell telefonisch (Mo.-Fr. je 7-9 Uhr und 14-16 Uhr) und per E-Mail erreichbar.